Unsere liebe Rosmarie ist verstorben

  • Liebe Freunde,

    gerade gestern hat Werner den von Rosmarie gestarteten Faden Pareildolien (Gesichter hineinsehen) reaktiviert und einleitend geschrieben:

    "Liebe Rosmarie ,

    Schade ,daß du nicht mehr hier mitmachst !

    Immer ,wenn ich solche Dinger im Wald sehe denke ich an dich !"

    Heute habe ich die traurige Nachricht aus dem Pfälzer Wald bekommen, dass unsere liebe Rosmarie am 2. September 2023 für immer von uns gegangen ist. Die Traueranzeige zeigt ein Selbstportrait, das sie auch uns 2016 vorgestellt hat:

    49647-2vfselbstportrait024-jpg


    Dieses schöne Portrait zeigt sie, wie ich sie auch persönlich kennenlernen durfte. Sie war eine Herzensseele des Forums: zugewandt, feinsinnig, lebensfroh und über alle Maßen empathisch. Rosmarie war an unglaublich vielen Dingen interessiert und hat für sich ihre Liebe zu den Schnecken entdeckt.

    Auf dem Bild sieht sie auch ein bisschen nachdenklich aus. Sie hatte die wundervolle Gabe, Gedanken, Gefühle und Stimmungen in Gedichtform auszudrücken. Nachzulesen im Faden Naturgedichte, aus dem ich folgendes Gedicht zitieren möchte:

    Herbstzauber

    Dies ist mein Tag, wenn bleiche Nebelfransen

    wie Geisterschleier wabern durch den Wald,

    wenn Eicheln fallen und wie Gnome tanzen

    und keckernd kichern, bis ihr Schritt verhallt.

    Dies ist mein Tag, wenn pralle Äpfel reifen

    und wilde Winde endlich wieder wehn,

    wenn wir voll Mut die neue Chance ergreifen

    und voller Frische in die Zukunft sehn.

    Dies ist mein Tag, wenn Gold als Glitzerregen

    auf mich herabfällt, doch im Wind verweht,

    wenn diese Welt mit ihrem reichen Segen

    sich ganz verschenkt - und dann zur Ruhe geht.

    28.9.2017


    Meine liebste Rosmarie, es wird nie wieder dein Tag sein. Lass dich einfach nochmal in den Arm nehmen. Wir alle haben dich während deiner längeren, krankheitsbedingten Auszeit vermisst und du wirst uns immer fehlen. Aber ich wünsche dir, dass du friedvoll einschlafen konntest. Ich bin unendlich traurig, dass es dich lieben Menschen nicht mehr gibt, aber du bleibst in meinem und in unseren Herzen. Ich wünsche dir, dass es dir jetzt gut geht, dort wo du bist.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Ich bin sehr betroffen. Ich habe Rosmarie noch per PN kennenlernen dürfen. Sie war sehr liebevoll, zugewandt und feinsinnig. Obwohl ich wusste, wie schwer krank sie gewesen ist, habe ich immer gehofft, dass die vielen OP's, Therapien und Leiden doch noch zu einem guten Ende führen...

    Ich wünsche ihr sehr, dass sie nun unbeschwert und schmerzfrei ist!

    Ich bin froh, Dich, wenngleich auch nur kurz, habe kennenlernen dürfen, Rosmarie! :arm:

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Wer Rosmarie ein wenig kennenlernen möchte, sie hat eine Homepage.

    Hier ist der Weg zu ihr...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • "unsere liebe Rosmarie" - das sagt alles. Was für eine traurige Nachricht.

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 503, neu: 49, Vögel: 113, Nachtfalter: 95, Disteltiere: 47

  • Hallo, alle - insbesondere Sabine,

    ich habe selten einen solch tollen, gefühlvollen Nachruf gelesen. Ich kenne leider nur den Namen von Rosmarie, hier aus dem Naturforum. Aber sie muss ein wunderbarer Mensch gewesen sein nach allem, was ich heute über sie (und von ihr, auf ihrer Webseite) gelesen habe.

    Traurige Grüße

    Jutta

  • Auch ich kenne Rosmarie „nur“ durch ihre schönen Beiträge hier. Dank Addis Link zur Website von Rosmarie habe ich sie jetzt noch „intensiver“ kennenlernen dürfen. Tolle einfühlsame , detaillierte Gedichte und Texte! Ich denke, sie war trotz ihrer Krankheit(en) immer ein positiv denkender Mensch.

    Ich wünsche ihr, dass sie sanft über den Regenbogen gleiten konnte und sie es gut hat, wo sie jetzt ist.

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

  • Eine sehr traurige Nachricht. ;(

    In ihrer unvergleichlichen Art wird sie mir immer in guter Erinnerung bleiben.

    Danke an Sabine für diesen wunderschön verfassten Nachruf.

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Liebe Sabine,

    danke für den schönen Nachruf.

    Auch ich durfte Rosmarie näher kennenlernen und hab sie als einen sehr gefühlvollen, allseitig interessierten

    und tief religiösen Menschen erlebt.

    Nun hat sie den schweren Leib abgelegt und es geht ihr bestimmt besser jetzt.

    In dankbarer Erinnerung

    Sigurd

  • Hallo zusammen,

    mich hat die Nachricht von Rosmaries Tod im Toskana Urlaub erreicht. Geschockt war ich von der Todesnachricht, die mir Sabine telefonisch überbrachte. Ich habe Rosmarie zwei mal persönlich getroffen und sie als äußerst liebenswürdige und empathische Persönlichkeit kennengelernt. Das Forum hat einen ganz besonderen Menschen verloren. Sie wird hier und auch bei mir immer in sehr guter Erinnerung bleiben.

    Gruß

    Harry

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!