Posts by maischo

    Ich habe gerade durch Zufall ein schönes Video von der Urdenbacher Kämpe auf YouTube gefunden.


    Hier der Link:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    ... da wir gerade bei Grün sind:


    Ich glaube, die Erle (Korrektur: Hasel) hat schon eine kleine rote Knospe:




    aber auch das Moos kann sich NICHT tarnen und leuchtet in einem saftigen Grün:




    ... auf dem weiteren Weg, dann wieder grau in grau ... die Krickenten, von denen ich auch schon bessere Fotos habe ...:



    auf dem obigen Foto ist rechts noch ein "kurz eintauchendes" Blässhuhn.


    Und die weiblichen Krickenten? Grau in grau .., mit etwas GRÜN ! :



    Und die Nilgans? Na ja, FAST g.. in g..:





    Ja, so zeigte sich die Landschaft: grau in grau, aber auch mystisch:






    So das war's vom heutigen Ausflug! Nix los? Grau in grau ... :22:, aber dennoch ereignisreich :35:


    Wenn Ihr noch etwas von meinen skurrilen Entdeckungen lesen uns sehen möchtet, dann schaut mal in Rosmaries Thread:


    Heute in der Aue ...: alles grau in grau?

    :50: Ein Blick auf die Wetterapp sagte mir: heute soll es nicht regnen. Dann ist das doch die Gelegenheit, schon früh in die Aue zu gehen, dachte ich und zog gegen halb zehn los!


    Ja, doch .... (fast) alles grau in grau ....


    Zuerst einmal ein Graureiher, von dem sich dennoch Fotos lohnten, da er sich so schön im Wasser spiegelte:



    ... und hier hat er wohl einen Fisch im Hals ...:



    --- weitere Spiegelungen ... (ist das Bild richtig rum?):




    Später sah ich ihn wegfliegen .... Das Foto habe ich extra nicht bearbeitet, denn genau so war die winterliche Stimmung: grau in grau ..., aber irgendwie mystisch ...:



    Da ich auch einen Silberreiher entdeckte, gehört er in den Bericht, auch wenn ich schon viiieeel bessere Fotos habe, aber, war halt alles grau in grau ... und da ja keine Fotografen da waren, hatte er dieses Mal auch keine Lust zu modeln :




    Und die Kanadagänse?



    ...grau in grau ...



    Die Kanadagänse hörte man fast die ganze Zeit "kreischen" und sie flogen immer mal wieder zusammen laut auf (waauhh! etwas Farbe):



    kreisten über mir:




    ... um dann die Gefiederpflege (grau in grau) fortzusetzen ...:





    Auch die Amsel präsentierte sich ... fast grau in grau ...:




    dafür aber mit einem roten Leckerbissen:



    Wo wir bei rot sind ... Da war doch noch etwas rotes ?

    Was für ein Glück: Das Rotkehlchen kann sich an der Stelle nicht tarnen!




    ... und auch die Schwäne sind NICHT ganz grau in grau und waren wohl schon mit ihrem Nestbau beschäftigt?





    Viele, viele Kohlmeisen sah ich: grau in grau in den Bäumen, Sträuchern, überall ....


    ABER: Eine Kohlmeise tat mir den Gefallen und trippelte über den Weg ...:



    und verschwand im seitlichen Grün :71: streifen:


    :50:


    Bei meinem heutigen Spaziergang durch die Aue musste ich gaaaanz fest an Rosmarie und ihren Thread hier denken. Ich habe viele liebe Gedanken an Rosmarie geschickt und ihr alles, alles Gute gewünscht.


    Was war der Grund?


    Kennt Ihr das auch? Ihr geht mit der Kamera durch die Landschaft und meint, in weiter Ferne etwas Interessantes entdeckt zu haben. Das sieht doch aus wie ....? Bestenfalls wie ein bisher noch nicht fotografierter Vogel o.ä. Dann zoomt Ihr es mit Eurer Kamera heran und seid Euch immer noch nicht sicher .... Ist es etwas Neues, Skurriles?


    Dies passiert mir in der Aue fast jedes Mal. Ich habe auch schon Sachen herangezoomt, die ich doch letztens erst "untersucht" hatte - stelle ich dann fest, wieder nix - nur ein Geäst, Stamm oder sonst was, was halt etwas komisch dort liegt.


    Heute habe ich bei 3 Motiven rumgerätselt und gezoomt. Alles drei hätte ein #Neu4me sein können :D .


    Dann fange ich mal mit dem ersten Motiv an:


    Heute war eh alles grau in grau ...


    Also hat mich doch hier ein Greifvogel oder eine Eule angeschaut, oder?


    Links der große dunkle Flügel und oben der Kopf (rechts ein Auge und links der Schnabel). Das Foto ist schon erheblich rangezoomt, durch Äste hindurch:


    comp_26 Skurril 1 (0).jpg


    Noch ein bissl näher ....:


    comp_26 Skurril 1 (2).jpg


    War wohl nix ... :32:


    Auch das folgende Motiv musste ich weiter heranzoomen ...:


    comp_28 Skurril 2 (1).jpg


    Ist da links nicht ein Wesen, das aus dem Wasser ragt und auf das andere Wesen (vielleicht ein lächelnder, dickliche Delphin) hinaufschaut?


    comp_28 Skurril 2 (2).jpg


    Nee, leider wieder nix ... :79:


    Denn aus einer anderen Perspektive stellte es sich dann so dar:


    comp_28 Skurril 2 (5) Auflösung.jpg



    Aber jetzt: Die Neuentdeckung! :


    Zwei Entenkörper mit Köpfen/Hälsen, die etwas aussehen wie die "Halslappen" von Pelikanen:


    comp_30 Skurril (2).jpg



    Seht Ihr, was ich meine? Die Wasserspiegelung macht es möglich:


    comp_30 Skurril (2a).jpg



    Aber auch hier die Auflösung aus einer anderen Perspektive ... :25: .... wieder nix :(


    comp_30 Skurril (6).jpg



    Das waren die skurrilen Entdeckungen meines heutigen Ausflugs!

    Hallo zusammen,


    heute habe ich mal eine Frage zu einer Feder. Diese ist mir heute im Gestrüpp direkt am Wasserbereich in der Düsseldorfer Kämpe/Aue aufgefallen. Leider kam ich aufgrund des sumpfigen Boden nicht ran (Rutschen und weg ... ins Wasser ....), ich hätte sie gerne mitgenommen.

    Auf dem Wasser befanden sich viele Kanadagänse, eine Nilgans war auch unterwegs. Ansonsten haben wir hier ja viele Reiher und eine ganze Menge anderer Wasservögel.


    Die Feder ist grau / weiss - streifig.



    Hallo zusammen,


    lässt sich der Pilz anhand der folgenden Fotos bestimmen? Heute in der Aue/Kämpe Düsseldorf aufgenommen. Handelt es sich überhaupt um einen Pilz?



    Danke fürs Zeigen, liebe Addi . Den Sinneswald kenne ich auch. Ich war erst ein Mal vor einigen Jahren dort, um mir die Natur und Skulpturen zum Thema Achtsamkeit anzuschauen. Stimmt nicht ganz, kurz danach war ich dann noch zu einer Veranstaltung mit "Gongschlägen", die auch im Rahmen des Themas "Achtsamkeit" stattgefunden hat. Es hat mir sehr sehr gut gefallen!


    Das Problem der Parkplätze und der schmalen Straße hat mich bisher davon abgehalten, noch einmal dorthin zu fahren.


    Ich finde, es ist auch unabhängig von den Skulpturen sehr schön dort.


    Du hast ein Foto von dem "Höhleneingang" eingestellt. Habe ich es richtig in Erinnerung, dass dort drinnen alte Wandmalereien sind oder war das mal eine anderen Höhle ....

    Hallo zusammen!


    Ich habe das Video von diesem schönen Nachmittag fertig und es auf YouTube hochgeladen. Hier ist der Link. Bitte auf "Auf YouTube ansehen" klicken:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Mir ist die Tage bei meinem Explorer etwas aufgefallen:

    Man hat ja die Möglichkeit z.B. im Ordner Fotos 2021 oben rechts über die Suchfunktion z.B. Eisvogel einzugeben. Der PC listet dann alle Dateien auf, in dem das Wort Eisvogel vorkommt.

    Das war mir bis hierhin natürlich bekannt.

    Von hier aus kann ich aber beim „grossklicken“ nicht alle Fotos direkt nacheinander in Gross anschauen.

    Ich kann aber einen neuen Ordner anlegen und die „gefundene Auswahl“ dort hinein kopieren und kann mir dann die gefundenen Fotos in gross anschauen! Und dann mit der Auswahl arbeiten.

    Das finde ich klasse!

    Oha! Danke!


    Natura das sind 66 km, fahrbar in 55 Minuten laut map …


    Du hast sie/ihn vor 3 Monaten gesehen .., da müssen wir das auf ornitho.de mal im Auge behalten … Dort gibt es aber keine Suchfunktion und man muss sich dort registrieren, um überhaupt Infos über Sichtungen zu erhalten?