• Hallo miteinander!

    Am Samstag erzählte mir ein Bekannter, dass seit ein paar Tagen ein Hermelin bei ihnen vorm Haus ist. Jeden Morgen sieht er es dort.

    Also bin ich am Sonntag früh hin.... und tatsächlich, es dauerte nicht lange und es lief über die Wiese.... Ähm... und jetzt sorry für die Bilderflut, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden, was ich weglassen soll... aus ca. 500 Bildern sind dann noch knapp 100 auf der Festplatte gelandet....

    Dort am Wegrand hab ich es das erste mal erwischt

    Dann ist es über den Weg drüber und auf der anderen Seite in der Wiese hat es lange immer wieder an verschiedenen Stellen gegraben.

    Und irgendwann ist es in einem frisch gegrabenen Loch verschwunden. Dann passierte mal ein paar Minuten gar nichts. Plötzlich hab ich 10 m weiter drüben eine dicke, fette Maus aus einem Loch herauslaufen sehen... und sie ist gerannt. Gleich drauf kam aus dem gleichen Loch das Hermelin und ist der Maus nach... und es hat sie erwischt... Da war es weiter weg und dann kam es mit der Maus wieder in meine Riechtung...

    Mit dieser Maus ist es dann im Bau verschwunden.... kurz kam es noch mal raus...

    Und dann war es endgültig weg... da war wohl jetzt ein Festmahl mit anschliessendem Verdauungsschlaf angesagt... Und ich war hin und weg...

    Vielleicht hab ich nächstes Wochenende noch mal Glück. Das war so eine herrliche Beobachtung.... bin immer noch begeistert.

    Wünsche Euch einen schönen Abend.

    LG Silke

  • Wow! Deine Begeisterung kann ich nachvollziehen und teilen! Das sind auf jeden Fall nicht zu viele Bilder gewesen, ich habe jedes einzelne genossen. Besonders süß, wie es sich die Schnauze leckt. :45: Die Maus ist ja wirklich ein ganz schöner Brocken.

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Liebe Silke,

    Das war so eine herrliche Beobachtung.... bin immer noch begeistert.

    Wünsche Euch einen schönen Abend.

    WAS für eine seltene und tolle Begegnung/Beobachtung! Und meisterhaft fotografiert!!! Es sind auf keinen Fall zu viele Fotos, selbst die Auswahl von 100 aus 500 dürfte sehr schwer gefallen sein. Aber jedes einzelne Bild ist es wert, es lange zu betrachten. Sooooo schöööööön! Ich bin auch ganz hin und weg, und deine Begeisterung und Freude teile ich sehr gern. Du musst dir diese Bilder unbedingt merken für den Prädatorenfaden Anfang nächsten Jahres.

    Du wünschst einen schönen Abend? DU hast meinen Abend in herrlichster Weise verschönert! Vielen lieben Dank dafür. :arm:

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Ganz tolle Beobachtungen, Silke! Es hätten wirklich noch mehr Fotos sein können! Ich bin ebenfalls erstaunt, wie groß die Maus ist (im Vergleich) und wie flott das Hermelin mit ihr unterwegs ist. Du hast es "in allen Lebenslagen" erwischt. Süß sind die, wo es die Zunge draußen hat und wo es nach getaner Arbeit ein Päuschen einlegt. Hoffentlich siehst Du es beim nächsten Besuch noch einmal! Vielleicht in ein paar Wochen mit Nachwuchs?

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Lieben Dank für Eure begeisternden Kommentare...Da bin ich froh, dass es nicht zu viele Bilder sind..:)

    Liebe Silke,

    WAS für eine seltene und tolle Begegnung/Beobachtung! Und meisterhaft fotografiert!!! Es sind auf keinen Fall zu viele Fotos, selbst die Auswahl von 100 aus 500 dürfte sehr schwer gefallen sein. Aber jedes einzelne Bild ist es wert, es lange zu betrachten. Sooooo schöööööön! Ich bin auch ganz hin und weg, und deine Begeisterung und Freude teile ich sehr gern. Du musst dir diese Bilder unbedingt merken für den Prädatorenfaden Anfang nächsten Jahres.

    Du wünschst einen schönen Abend? DU hast meinen Abend in herrlichster Weise verschönert! Vielen lieben Dank dafür. :arm:

    Liebe Sabine, mit Deinem letzten Satz hast Du mir jetzt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, so lieb... danke!

    Falls ich vergesse im Prädatorenfaden, erinner mich bitte...

    Ganz tolle Beobachtungen, Silke! Es hätten wirklich noch mehr Fotos sein können! Ich bin ebenfalls erstaunt, wie groß die Maus ist (im Vergleich) und wie flott das Hermelin mit ihr unterwegs ist. Du hast es "in allen Lebenslagen" erwischt. Süß sind die, wo es die Zunge draußen hat und wo es nach getaner Arbeit ein Päuschen einlegt. Hoffentlich siehst Du es beim nächsten Besuch noch einmal! Vielleicht in ein paar Wochen mit Nachwuchs?

    Darauf hoffe ich auch. Ich habe meinem Bekannten aufgetragen, er soll mich sofort informieren, wenn er Nachwuchs sieht....

    LG Silke

  • Ähm... und jetzt sorry für die Bilderflut, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden, was ich weglassen soll..

    Hallo Silke,
    ein Problem welches ich gut nachempfinden kann.
    Deine Entscheidung war aber richtig, ein super Bildbericht. Die Maus könnte eine Schermaus oder Wühlmaus sein.

    Viele Grüße

    Dirk

  • Vielleicht hab ich nächstes Wochenende noch mal Glück.

    Ganz tolle Aufnahmen! :alright::alright::alright::97:
    Hoffentlich zeigt es sich noch mal. Wenn in Kürze das Gras höher steht, dann wird diese optimale Beobachtungsmöglichkeit wahrscheinlich nicht mehr gegeben sein.

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Ich bin sprachlos, liebe Silke. Was vor eine Mega-Beobachtung mit tollen Fotos. :18:

    Ein Wunder, wie er mit so einer groißen Beute im Maul noch so sprinten kann. Das war eine super schöne und interessante Bilderreihe. Die hätte noch 5 Seiten weitergehen können.

    Liebe Grüße

    Sabine II

    Solange es Menschen gibt die denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
    (Noah)

  • Danke Euch allen....

    Leider gibts keine weiteren Aufnahmen.... zwei Tage später war das Hermelin verschwunden. Also offensichtlich ein Männchen, das weiter gezogen ist.... oder es ist selbst zur Beute geworden... wer weiß....

    LG Silke

  • Wie schade... Aber vielleicht kommt es ja wieder!

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!