Rund um Leverkusen 2024

  • Die Polyrhachis armata sieht ja heftig aus... Schade, dass sie hier nicht vorkommt! Auf jeden Fall ein echter Hingucker.
    Danke an Klaas und Ziegelstein für Eure Ausführungen!

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Woran erkennt man, dass es ein juveniles Heupferd ist? Was an diesem Foto weist darauf hin?

    190341-gr%C3%BCnes-heupferd-tettigonia-viridissima-2-top-jpg

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Der Tatzenkäfer ist ein sehr schöner Fund, den hätte ich auch gerne mal vor der Kamera.

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Danke Euch Beiden. Nein, Jonas hat mir schon das beantwortet, was ich meinte.
    Allerdings sind Heupferd, Heuschrecke, Grashüpfer für mich ganz unbekannte Gebiete. Irgendwie sind das für mich alles Grashüpfer, was dort im Grünen herumspringt... Wenn ich Zeit habe, muss ich mich damit einmal genauer beschäftigen, um wenigstens eine grobe Einteilung verstehen zu können...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Zu aller erst unterscheidet man mal zwischen Ensifera (Langfühlerschrecken) und Caelifera (Kurzfühlerschrecken). Und für diese Unterteilung reicht ein Blick auf die Fühler. Denn die Ensifera haben Fühler, die in ihrer Länge etwa der Körperlänge entsprechen, während die der Caelifera nur sehr kurz sind und meist die Länge des Halsschildes kaum übertreffen. ;) Schau Dir mal Grashüpfer an (Caelifera) und Heupferde (Ensifera). ;)

    Liebe Grüße

    Klaas

  • Zu aller erst unterscheidet man mal zwischen Ensifera (Langfühlerschrecken) und Caelifera (Kurzfühlerschrecken).

    Vielen Dank, Klaas, das habe ich gleich gemacht und für mich ein paar Grundbegriffe geklärt.

    Heuschrecken ist die Ordnung, wenn man das sagt, ist es eigentlich immer richtig.
    Die Ordnung unterteilt sich dann in Ensifera (Langfühlerschrecken) und Caelifera (Kurzfühlerschrecken), wie Du ja auch geschrieben hast.
    Die Grashüpfer (Gomphocerinae) gehören zur Unterordnung der Kurzfühlerschrecken (Caelifera ) und zur Familie der Feldheuschrecken (Acrididae).

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Dieser Tage konnte ich zum ersten Mal die Bienen-Ragwurz (Ophrys apifera) fotografieren. Ich hätte nicht gedacht, dass sie so klein sind! Aufgrund der tollen Nahaufnahmen hier im Forum hatte ich ganz andere Erwartungen gehabt. Ich glaube, sie waren auch nicht mehr ganz frisch. Ich habe mich aber sehr gefreut, als mir jemand anbot, die wenigen Vorkommen, zu zeigen.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Ich habe mich aber sehr gefreut,

    Dazu hattest du auch allen Grund, diese schöne Orchidee würden sicher viele gerne mal finden wollen.
    Werners Entlein mit der Narrenkappe! ^^

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!