Mal wieder Frage zu Kakerlake oder Waldschabe? Gelöst: Larve Waldschabe (Ectobius spec)

  • Liebe Natur- und Tierfreunde,

    vor wenigen Tagen hatte ich spätabends (draußen war es bereits dunkel) "Besuch" in meinem Badezimmer…

    Beim Betreten des Bads schaltete ich das Licht ein und sah auf der Klobrille etwas dunkles darauf.

    Da ich meine Brille nicht auf hatte, dachte ich, es handele sich hier um eine etwas größere Fussel und schnippte es mit dem Finger weg, es landete in der Badewanne (die ich kurz zuvor ausgespült hatte).

    Da bemerkte ich, dass es sich bewegte… Ich dann meine Brille geholt und aufgesetzt und bekam dann einen Riesen Schrecken…

    Mama Mia, dachte ich, ist das etwa eine Kakerlake / Küchenschabe??? :eek: =O

    Im Internet dann recherchiert und gesucht, um hoffentlich sicher gehen zu können, dass es sich um etwas harmloseres handelt.

    Hierbei bin ich auch auf dieses Forum hier gestossen und um alle Zweifel aus dem Weg zu räumen, habe ich mich in Eurem Forum angemeldet, und würde mich freuen, wenn Ihr mir bei der letztendlichen Bestimmung helfen könntet :)

    Im Internet bin ich öfters auf den Begriff Nymphe einer Walschabe (o. s. ä.) gestossen, ohne jemals zuvor schon mal davon gehört zu haben…

    Aber die hierzu abgebildeten Fotos kamen dem Objekt in meinem Bad doch ganz nah, weswegen ich denke, dass es sich hierbei auch um eine Nymphe einer Waldschabe gehandelt haben könnte und ich dann sehr froh darüber wäre :/ :)

    Was meinen denn die Forensiker (Experten) in diesem Forum hierzu?

    Tatort: Badezimmer, Nähe Fischbach, BW

    Tatzeit: ca. 20:45, 14.08.23

    Täterbeschreibung: ca. 1 cm lang, lange Fühler, behaarte Beine, hinterer Leib braun- beige gestreift mit zwei kleinen abstehenden Etwas… Bei zur Rede Stellung konnte er sich nicht ausweisen und hatte von seinem Schweigerecht Gebrauch gemacht.

    Tatvorwurf: Dem Eindringling wird vorgeworfen, sich klangheimlich und unbefugt Zutritt im Bad verschafft zu haben und sich ohne Erlaubnis der Klobrille bedient zu haben.

    Beweismittel: Fotos des Geschädigten

    Um sachdienliche Hinweise wird gebeten, diese werden jederzeit gerne entgegengenommen und auf Wunsch auch vertraulich behandelt.


    P.S. Der Verdächtige wurde gegen das Versprechen, dies in Zukunft zu unterlassen, wieder in die Natur entlassen.

    Bei Zuwiderhandlung droht jedoch eine gemeinnützige Strafe zu 3 Tagessätzen in Form von Toilette putzen.


    Viele Grüße und Vielen Dank

    Doris

  • Miss Marple August 19, 2023 at 5:06 PM

    Changed the title of the thread from “Mal wieder Frage - Kakerlake oder Waldschabe?” to “Mal wieder Frage zu Kakerlake oder Waldschabe?”.
  • Hallo Doris,

    nach meiner Einschätzung ist es eine Nymphe (= Jungtier, das noch nicht ganz wie die erwachsenen Exemplare aussieht) der (harmlosen) Bernstein-Waldschabe (Ectobius vittiventris).

    Liebe Grüße

    Peter

    - - - - - - - - - - - - - -

    Aus meiner Lebensliste: Tiere aus meinem Garten:

    149 Falter (Album), 90 Käfer (Album), 52 Wanzen (Album)

  • Sah sie wie auf den folgenden Fotos aus? Sie habe ich Anfang August in einer Brache gefunden, also weniger Tatort als Wohnort...! ;)

    Ich habe sie als Tanger- oder Marokkanische Waldschabe (Planuncus tingitanus) identifiziert. Was aber bitte noch mit Vorsicht zu genießen ist und von anderen bestätigt werden sollte.

    Und hier eine Nymphe (Jugendstadium).

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Waldschabe als Sammelbegriff ist jedenfalls Sicher. Es gibt Gattung Ectobius mit mehreren Arten und eine weitere Gattung, ich meine mit einer Art. Unterscheidung der Arten nicht immer ganz einfach. Aber in diesem Fall eben "Waldschabe", harmlos und beim nächsten mal einfach raus werfen. Die ist eh lieber, wie der Name erahnen lässt, im Wald. ;)

    Liebe Grüße

    Klaas

  • Einen schönen guten Morgen wünsche ich☀️

    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen 🙂

    Das beruhigt mich schon ungemein, mit meiner Vermutung nicht daneben gelegen zu haben …puhh

    Habe im Internet auch gelesen, dass diese sogenannten Waldschaben erst seit einigen Jahren bei uns in D auf dem Vormarsch sind, aus den südlicheren Gebieten Europas kommend. Zuvor hatte ich noch nie davon gehört bei uns.

    Addi

    Deine Bilder kommen dem Exemplar sehr nah - auf Deinen beiden oberen Bildern aber erkenne ich (wenn auch zarte) Flügel, die ich bei dem in meinem Bad nicht gesehen habe (auch nicht mit der Lupe, die ich eingesetzt hatte) 🔍

    Deinem unteren Bild kommt es auch sehr nah, wobei dieses hier am dritten "Glied" eine weiße Färbung / Band aufweist, das dem Exemplar in meinem Bad fehlte.

    Vermutlich ist es dann wohl so, wie Klaas Reißmann beschreibt, dass es inzwischen mehrere Arten gibt, die sich in unseren Gefilden tummeln, so dass es schwierig sein wird, sie alle einer genaueren Kategorie zuzuordnen… :/

    Aber wer weiß…

    Ich wünsche Euch allen nich einen schönen Sonntag

    VG

    VG

    Doris🌼

  • Moin, Doris,

    da deine Anfrage inzwischen gelöst wurde, müsste sie noch abgeschlossen werden, sprich das Bestimmungsergebnis im Thementitel ergänzt werden und ein passendes Label gesetzt werden. Die Berechtigung dazu hat der Anfragesteller und jemand mit Adminberechtigung. Wenn ich diese Aufgabe für alle Bestimmungsanfragen hier erledigen sollte, wäre es mehr als eine Vollzeitbeschäftigung. Deshalb sind alle Anfragenden gebeten, dies selbst zu erledigen. Eine Anleitung dazu findest du hier:

    Sabine Flechtmann
    July 15, 2019 at 5:17 PM

    Das dies deine erste Anfrage ist, wäre richtig: Larve Waldschabe (Ectobius spec), Bestimmt bis zur Gattung

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Miss Marple August 20, 2023 at 9:00 PM

    Set the Label from unbestimmt to bestimmt bis zur Gattung
  • Miss Marple August 21, 2023 at 1:31 PM

    Changed the title of the thread from “Mal wieder Frage zu Kakerlake oder Waldschabe?” to “Mal wieder Frage zu Kakerlake oder Waldschabe? Gelöst: Larve Waldschabe (Ectobius spec)”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!