Geflügeltes 2022

  • Hallo,

    ich möchte dieses Thema nutzen,um meine Funde von geflügelten Insekten im Verlauf des Jahres zu zeigen.Ganz ähnlich,wie Sabine es schon mehrere Jahre macht.


    Heute der erste Schmetterlingsfund! :87:

    Wenn ihr das derzeitige Wetter hier im Erzgebirge sehen würdet,erschiene das den meisten sicherlich unglaubwürdig.Im Stundentakt Schneeschauer mit starken Windböen bei 1°C!

    Der gezeigte Nachtfalter lässt sich davon nicht beeindrucken und er hat auch den sehr passenden Namen:

    Schneespanner (Phigalia pilosaria),ein #male ,die #female haben sind flugunfähig und haben nur Stummelflügel.

    Phigalia pilosaria - LepiWiki

    Nichts seltenes,keine Sensation,aber eben der Erste im Jahr und superfrisch! :love:

    (Hauswandfotos sind nun nicht gerade das Optimale,aber ich wollte den Falter nicht für`s Foto umsetzen.)

    Schneespanner habe ich in den vergangenen Jahren schon öfter gesehen,aber noch nie so schön oliv getönt (Hinweis: Die Hauswand hat diese leicht gelbliche Farbe.)






    Der friert in seinem dicken Pelz nich so schnell.



    Foto zu besseren Ansicht gedreht,seine Fühler hat er gut versteckt.





    Und alles im perfekten Zustand!





    Mal schauen,wie es weiter geht!

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Eine gute Idee! Und tolle Fotos, insbesondere die Details der Flügelschuppen sind beeindruckend!


    Ich bin auch gespannt, was das Jahr so bringt. Den ersten Zitronenfalter habe ich schon am ersten Januar gesehen, seitdem außer einer kleinen Motte im Innenraum keine Schmetterlinge mehr. :D ...aber bald wird es wärmer draußen, ganz bestimmt! :):thumbup:

  • Lieber Uwe,

    Nichts seltenes,keine Sensation

    für dich ist das vielleicht nichts Seltenes und keine Sensation; sensationell finde ich aber die Fotos, die du gemacht hast und für mich ist das was Besonderes, weil noch nie gesehen. Den möchte man ja direkt im Nacken kraulen, so schön pelzig sieht er aus. :45:

  • Den möchte man ja direkt im Nacken kraulen, so schön pelzig sieht er aus.

    Ja,einen gewissen Kuscheleffekt haben einige Falter,insbesondere die in der kühleren Jahreszeit. ^^

    Erstaunlich sind auch die Farb-u.Zeichnungsvariationen dieses Falters,hier leider nur genannt und nicht bebildert:

    Schneespanner – Wikipedia
    de.wikipedia.org

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Lieber Uwe,

    hah, ich habe gestern auch den ersten Schneespanner fotografiert! Hauswandfotos finde ich gar nicht so blöd, wenn sie - wie in diesem Fall - hell sind; nur eine Ziegelwand als Hintergrund mag ich persönlich gar nicht.

    Schöne Detailaufnahmen konntest du machen, der saß offenbar in fotografierbarer Höhe.

    Ich bin gespannt, was du im Laufe des Jahres hier alles zeigen kannst.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • der saß offenbar in fotografierbarer Höhe.

    Liebe Sabine,

    ja allerbestens! Gestern bei Einbruch der Dämmerung saß er noch.Da hatte es 5°C,ich dachte noch,lange sitzt er nicht mehr.

    Heute früh war er weg,kein Wunder bei dieser Temperatur.

    Und nun überlege ich betreffs einer süßen Flüssigkeit und anderer Arten ... ;)

    Bei den Überwinterern im Bergwerk war ich auch,Bericht folgt.

    Ich bin gespannt, was du im Laufe des Jahres hier alles zeigen kannst.

    Ich auch und vor allem,wieviele ich falsch benennen werde. :shy:^^

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Auf der Suche nach Schmetterlingen habe ich einen alten Bergwerksstollen (nur die ersten Meter sind zugänglich) zum wiederholten Male aufgesucht.Nach den bekannten Überwinterern wollte ich schauen und ich fand sie auch.


    Wie immer zu sehen,die hübsche Zackeneule (Scoliopteryx libatrix)



    Für`s Foto fein gekämmt! ^^



    Es waren wohl so an die 10 ihrer Art da.



    Merkwürdige Ruhestellung.



    Aber was war das?

    So was konnte ich noch nie beobachten.Erstens,daß sich die Zackeneulen nicht an den Wänden niederlassen,sondern an einem von der Decke hängenden Faden (Wurzel o.ä.).Zweitens das ganze im Doppelpack.

    Wie haben die das in absoluter Dunkelheit geschafft? :92:





    Zackeneulenkuschelei :D



    Der andere Nachtfalter,nach dem ich gesucht habe,war auch da.

    Der Olivbraune Höhlenspanner (Triphosa dubitata),diesmal sogar in Begleitung. :87:



    Auf dem Heimweg konnte ich an einer Mauer noch mehrere Stürzpuppen (unbekannt) und eine Gürtelpuppe (einer Weißlingsart) sichten.

    Die kommen wahrscheinlich als nächstes,ich möchte zuvor versuchen,sie zu bestimmen.

    Ob das gelingt ist aber fraglich!

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






    Edited once, last by Moosfreund ().

  • Lieber Uwe,

    ach, die Kuschelei ist ja herzallerliebst! Und der Höhlenspanner noch sowas von frisch, ganz herrlich! Hast du die Puppen auch aufgenommen? Sie müssten sich eigentlich am Foto bestimmen lassen.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Hast du die Puppen auch aufgenommen? Sie müssten sich eigentlich am Foto bestimmen lassen.

    Liebe Sabine,

    ich habe von den vier gefundenen Puppen Aufnahmen gemacht (alle an einer Brückenmauer).

    Bestimmen lassen die sich sicherlich/hoffentlich. :92::75::70:

    Aber schon bei den ersten Versuchen habe ich festgestellt,daß das nicht einfach wird!

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Schauen wir mal.

    Liebe Sabine,

    deine Skepsis ist durchaus angebracht und berechtigt!

    Die Bestimmung der Puppen erweist sich für mich als viel schwieriger,wie anfangs noch gehofft.


    Ich versuche es erst mal mit der Gürtelpuppe,die mir am leichtesten scheint.

    Latenzpuppe (Hä,was ist das nun schon wieder? => überwinternde Puppe) vom

    Grünaderweißling/Rapsweißling (Pieris napi)













    Der Gürtel ganz nah.

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Lieber Uwe,

    ja genau, das ist die Puppe vom Grünaderweißling Pieris napi. Sehr schön und aussagekräftig aufgenommen.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Faszinierend, wie ein so dünner (und einziger!) Faden die Puppe so lange dort festhalten kann! Witterung und Fressfeinden ausgesetzt...

    Das stimmt,davon bin ich auch begeistert.Gegen einige Fressfeinde (z.B. Vögel) wird er aber nur sehr bedingt standhalten.

    Hier spielt wahrscheinlich eher die Tarnung der Puppe die größere Rolle im Überlebenskampf.

    ja genau, das ist die Puppe vom Grünaderweißling Pieris napi.

    Liebe Sabine,

    das freut mich sehr,damit wäre puppenmäßig der Anfang gemacht,die nächsten sind schwieriger.Zumindest für mich.

    Ich versuche,bevor ich sie hier zeige,ihnen doch noch einen Namen zuzuordnen.Ob falsch oder richtig wird sich herausstellen. :)

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!