Kleinere Spaziergänge 2021

  • Norbert hat ganz Recht mit seiner Assoziation zu Ferien!
    Leider ist es von uns bis zur See doch ein weiter Weg. Dabei würde mich die dortige Natur doch sehr interessieren. Es sind andere Vögel dort als hier, ich denke, es gibt auch mehr Heide, es gibt Salzwiesen..., es sind Rastgebiete für Zugvögel... - eben alles ein wenig anders als im Rheinland.
    Dann die schönen kleinen Häfen mit den Kähnen...
    Die See kenne ich leider nur von Urlauben in der Kindheit, Cuxhaven z. B., Dorum, Norddeich und im Landesinneren, ich glaube, das ist noch Niedersachen, Greetsiel. Ein tolles Städtchen!
    Aber so nimmst Du uns mit an die See und Umgebung!


    Viele Grüße
    Addi

  • Hallo, Addi,
    die Nordsee ist schon schön, Greetsiel gehört zu Niedersachsen, liegt zwischen Norden und Emden direkt an der See. Greetsiel ist zauberhaft und zur passenden Jahreszeit gut besucht. Büsum war auch recht gut besucht, viel mehr braucht man nicht. Zur Hauptsaison möchte ich dort nicht sein.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • In grauer Vorzeit (vor gut 30 Jahren...) war ich als Au-pair in Südfrankreich, Cote D'Azur, direkt am Mittelmeer. Es war ein kleines Dorf, mit 1.600 Einwohnern, in der Saison waren es allerdings 16.000! Das war dann auch kein Spaß mehr! Zudem musste ich mich für einige deutsche Mitbürger fremdschämen! Eine Hauptsaison ist immer der Nachteil für schöne Ecken...


    Viele Grüße
    Addi

  • Liebe Sabine,


    ich freu mich sehr für Euch, dass Ihr so langsam wieder ein bissl zur "Normalität" zurückfindet...


    Ich überlege grad, es ist über 40 Jahre her, dass ich in Büsum war.... danke für die Impressionen. Wenn die Nordsee nur nicht soo weit weg wäre... *seufz*


    @Addi: das mit dem Fremdschämen für einige deutsche Mitbürger kenn ich hier leider auch... obwohl wir nicht so viel Tourismus haben...

  • @Addi
    die holländische Küste ist von uns nicht so arg weit entfernt. Es gibt einige, die bei Sonne und warmen Temperaturen dort einen Tagesausflug hinmachen, aber mit dem Parkplatz ist es dann wohl schwierig. Wir haben das auch noch nicht gemacht. Aber 1x 1 Woche Urlaub in einem Ferienhaus eines entfernen Verwandten.


    Es gibt aber auch einige Busunternehmen, die (vor Corona) Tagesausflüge nach Holland anbieten, die gar nicht so teuer sind. Vielleicht ist das mal was für Dich, wenn es wieder angeboten werden darf.

  • Liebe Sabine,
    erst jetzt schaue ich mir deinen schönen Faden an.
    Tolle Impressionen zeigst du!
    Zum letzten Beitrag: da warst du ja in meinem Dunstkreis!
    Die Schwarzkopfmöwe kannst du jetzt fast sicher am Eidersperrwerk/Süd finden.
    Vor ein paar Tagen hat jemand 9 Exemplare zwischen den unzähligen Lachmöwen gezählt.
    Liebe Grüße
    Sigurd

  • Einen schönen Spaziergang hab ich diese Woche gemacht,als ich auf mein Auto gewartet hab,das in der Werkstatt war.
    Da gab es mal ein Kohle-Kraftwerk in der Nähe. Vor ein paar Jahren wurde es abgerissen und das Gelände eingezäunt.
    Dass dieses Gelände jetzt renaturalisiert wurde ist nur wenigen bekannt. Mit seinen Teichen, einem Vogelbeobachtungsturm und mehreren Hochsitzen für Jäger ist es momentan noch ein Geheimtipp für Naturfreunde.
    Eingezäunt ist es immer noch,aber man kann es durch zwei Drehtüren betreten.








    Auch einige Teichbewohner gab es zu beobachten. Die meisten waren leider kamerascheu.
    Nur diese beiden haben sich nicht stören lassen. :)

  • Lieber Sigurd,
    mir war nicht bewusst, wie nahe dein Wohnort ist. Ich hatte den doch weiter entfernt im Kopf. Am Ortsausgang von Büsum war ein Hinweisschild zum Eidersperrwerk, ich hatte auch kurz erwogen, dort noch hinzufahren, aber wir haben es dann doch sein gelassen. Schade, das wäre es wohl wert gewesen. Nächstes Mal.


    Lieber Norbert,
    das sieht in der Tat ganz nett aus.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Wenn man schon in Büsum ist, würde ich empfehlen auch ein Stückchen südöstlich das Wöhrdener Loch aufzusuchen. Z.B. den Deichweg entlang zwischen Warwerort und Meldorfer Yachthafen fahren und landwärts auf das sumpfige Land gucken. Da haben wir oft vielfältige Vogeltreffpunkte ausmachen können...

  • Liebe Batia,
    danke vielmals für den Tipp. Das Wöhrdener Loch war mir kein Begriff, schade, dass ich jetzt erst im Nachhinein davon erfahre. Aber beim nächsten Mal werden wir bestimmt dorthin fahren.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Batia,
    danke vielmals für den Tipp. Das Wöhrdener Loch war mir kein Begriff, schade, dass ich jetzt erst im Nachhinein davon erfahre. Aber beim nächsten Mal werden wir bestimmt dorthin fahren.

    die ganze Gegend dort besuchen wir sehr gern. In der Nähe vom Melsunger Yachthafen ist ein kleines Wasserloch, ich glaube es heißt Odinsloch, an dem wir immer beginnen, weil sich dort immer allerhand Federvieh tummelt. säbelschnäbler, Seeschwalben diverse Enten und Gänse, limikolen... einfach schön dort! Auf die Sichtung der Odinshühnchen müssen wir aber wohl noch eine Weile waeten...

  • Liebe Batia,
    Melsungen ist total schön, ein wunderbarer Fachwerk-Ort, der an der Fulda eine Freundschaftsinsel hat, hört sich doch sympathisch an. Meldorf kann mit Dom glänzen. Duck und wech.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Ich überlege grad, es ist über 40 Jahre her, dass ich in Büsum war.... danke für die Impressionen. Wenn die Nordsee nur nicht soo weit weg wäre... *seufz*

    Liebe Sabine,


    bei mir sind es über 30 Jahre her, dass ich in Greetsiel und Büsum war. Das waren damals schon besonders malerische Orte. Wenn man dann noch in Begleitung der ganz großen Liebe ist... :79:
    Tja, die Zeiten schreiten vorwärts... Aber diese zauberhaften Orte gibt es zum Glück heute noch!


    Ich freue mich, dass ihr den Ausflug genießen konntet! :)

    Herzliche Grüße Rosmarie


    "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)

  • Liebe Batia und Rosmarie,
    den Meldorfer Dom haben wir nicht von innen gesehen, vermutlich war der Dom nicht geöffnet; wir waren zuletzt 2019 dort. Wenn wir reingekonnt hätte, hätte ich auch Fotos. Aber die tolle Akustik kann ich mir nach Aufnahmen im Web gut vorstellen. Gut kenne ich die Akustik aus der Hamburger Petrikirche, wo wir (Posaunenchor) bisher regelmäßig zu Gast waren (Adventliche Stunde der Kirchenmusik und einige Gottesdienste). 8 Sekunden Nachhall zwingt dazu, nur nach Dirigat und bloß nicht nach Gehör zu spielen. Welche Stimmlage singst du? Meine ist Tenor.


    Liebe Rosmarie,

    Wenn man dann noch in Begleitung der ganz großen Liebe ist...

    ... ist vermutlich fast jeder Ort romantisch.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!