• Was könnte das wohl sein...?

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Nein...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Mein erster Gedanke war, es könnte ein Pflanzenteil sein? :92: Bereits zersetzt oder abgenagt von Schnecken, Käfern o.a. Getier.

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Ganz weit weg.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Nein, auch die falsche Richtung.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Liebe Adelheid,

    ich habe die ganze Zeit das Gefühl, so etwas schon mal gesehen zu haben. Ich bin irgendwie bei Nacktschnecken, aber Schnecke ist ja nicht richtig. Ich komme nicht drauf.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Du hast es mit Sicherheit schon gesehen, du und auch die anderen. Nur nicht aus der Perspektive nicht und so nahe dran. Bin gerade auf Tour. Wenn ich zurück bin, stelle ich ein weiteres Foto ein.

    Es ist auf jeden Fall etwas Lebendiges, keine Pflanze und keine Schnecke. Gestern habe ich es fotografiert, als ich an einem Wildblumenfeld unterwegs gewesen bin.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Hier ist etwas mehr zu sehen. Der Hintergrund ist von mir, um "verräterische" Spuren zu verstecken...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Display Spoiler

    Das Opisthosoma einer Baldachinspinne oder Streckerspinne?

    "Ah, connections, Son. That's the fateful key that Harriet missed, the key to understanding the natural world."

    Father Worm in "There's a Hair in My Dirt! - A Worm's Story" by Gary Larson.

  • Gratulation! Unser Ziegelstein hat es mal wieder geknackt! Welche Art es genau ist, weiß ich leider nicht, geht aber in Richtung Deines zweiten Vorschlages, denke ich mal.

    Ich lasse es noch bis morgen früh unaufgelöst, für den Fall, dass sich noch jemand versuchen möchte...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Liebe Adelheid,

    ich habe den Spoiler NICHT angeguckt, aber ich denke, es bei den Reptilien zu suchen.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • aber ich denke, es bei den Reptilien zu suchen.

    Nein; obwohl, wenn ich es nicht gewusst hätte, was es ist, wäre ich auch in diese Richtung oder Richtung Fisch gegangen...

    Mmh, welchen Tipp könnte ich noch geben... :91:

    Es saß irgendwo auf einer Pflanze, mehr oder weniger, zumindest zeitweise...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • aber es geht hier nicht bis zur Art.

    Das stimmt. Vielleicht wird es ja jetzt noch genauer.

    Ich fand es schon schwer, die Spinne an sich zu erkennen bzw. ein Teil von ihr...

    Hier ist die Auflösung:

    -

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Ein sehr schönes Rätsel! :alright:

    Obwohl ich nun diese Spinnen oft genug sehe, bin ich nicht mal ansatzweise zur Lösung gekommen.

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Obwohl ich nun diese Spinnen oft genug sehe, bin ich nicht mal ansatzweise zur Lösung gekommen.

    In so einem Ausschnitt ohne erkennbare Merkmale, ist es auch wirklich schwer gewesen. Einen Glückwunsch an Ziegelstein, der auf die Spinne im allgemeinen gekommen ist!

    Wenn es jemand weiß, welche Art es ist, mich würde es interessieren.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,

    es ein Vertreter aus der Familie der Streckerspinnen Tetragnathidae. Mutmaßlich Tetragnatha montana oder Tetragnatha extensa.

    Tetragnatha extensa – Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!