• Glückwunsch zur wunderschönen Rötelschwalbe

    Danke, 2021 im Jahr des täglichen Viechs, hatte ich wirklich schöne Fotos von (jungen?) Rötelschwalben gemacht, die auf Ästen sitzen, aber

    Man wird ja genügsam...!

    :30:

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Meine Vogelliste läuft wirklich besser als erwartet - bei den Insekten sieht es eher düster aus.

    Gestern (31.8.) sah ich mal wieder einen Greifvogel kreisen und habe eines meiner typisch schlechten Flugbilder geschossen. Zum Glück gibt es ja Leute, die das trotzdem bestimmen können.

    So kann ich also nun

    #162 Wespenbussard - Pernis apivorus als #Neu4me begrüßen.

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Kasimir September 1, 2023 at 11:09 AM

    Changed the title of the thread from “# 161” to “# 162”.
  • Liebe Sabine,

    ich hab mich mal ein bisschen schlau gemacht. Der Wespenbussard brütet gar nicht in Spanien, oder höchstens im äussersten Norden. Aber jeden Herbst ziehen ca. 80.000 (!!) Vögel über die Straße von Gibraltar nach Afrika und im Frühjahr zurück. Dieser war einzeln, aber er trifft sich sicher bald mit vielen Kollegen. Hier gibt es viele gute Fotos!

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Greifvögel ziehen nicht in Schwärmen oder Trupps, sondern alleine. Lediglich an Engstellen, zum Beispiel in Falsterbo, Schweden beim Überflug der Ostsee, oder in Gibraltar bzw. in Israel am anderen Ende des Mittelmeers (und auch auf Malta als Mittelweg) treffen sich die Vögel in größeren Zahlen, mehr oder weniger zufällig. Aber die meisten Greifvögel sind ja auch Thermikflieger, die lieber gleiten als mit den Flügeln zu schlagen. Deshalb stauen sich bei bestimmten Wetterlagen viele Vögel an einem Ort.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 276, Seidenschwanz

    - Welt (2024): 301 (154), Seidenschwanz (Baumpieper)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.626, Gibbaranea bituberculata

  • Greifvögel ziehen nicht in Schwärmen oder Trupps, sondern alleine. Lediglich an Engstellen, zum Beispiel in Falsterbo, Schweden beim Überflug der Ostsee, oder in Gibraltar bzw. in Israel am anderen Ende des Mittelmeers (und auch auf Malta als Mittelweg) treffen sich die Vögel in größeren Zahlen, mehr oder weniger zufällig. Aber die meisten Greifvögel sind ja auch Thermikflieger, die lieber gleiten als mit den Flügeln zu schlagen. Deshalb stauen sich bei bestimmten Wetterlagen viele Vögel an einem Ort.

    Eine solche Stelle gibt es auch an der österreichisch-slowenischen Grenze, da kommen sie offensichtlich leichter über die Berge drüber...

    LG Silke

  • Am Sonntag gab es schon wieder neue Vögel! Da ist mein Schnorcheltag ins Wasser gefallen, wegen Regen und Kälte. Es hat aber nicht den ganzen Tag geregnet, sondern nachts ein paar Stunden und tags bin ich einmal nass geworden. Erkältet habe ich mich natürlich auch. Egal, jedenfalls war ich mal wieder an der Guadalhorce-Mündung. Da läuft man ja immer schon fast eine Stunde von der Bushaltestelle bis zum Naturschutzgebiet. Kaum hatte ich mich in der ersten Beobachtungshütte hingesetzt und mein Brötchen ausgepackt, da sauste etwas Blaues vorbei und setzte sich in erreichbarer Nähe ins Geäst. Der Eisvogel! Brötchen weg und Kamera zur Hand.

    #163 Eisvogel - Alcedo atthis

    Er drehte sich dann sogar noch um und zeigte mir seine orange Vorderseite, bevor er wieder verschwand.

    Diese kleinen grauen Strandläufer und Regenpfeifer kann ich alle nicht so wirklich. Da hilft nur, alles zu fotografieren, was irgendwie unterschiedlich aussieht und dann zu Hause mit Hilfe von Buch und iNat versuchen rauszukriegen, was ich da vor der Linse hatte.

    #164 Alpenstrandläufer - Calidris alpina

    #165 Sichelstrandläufer - Calidris ferruginea #Neu4me

    So war das auch ohne Schnorcheln ein ganz erfolgreicher Tag.

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Kasimir September 5, 2023 at 12:21 PM

    Changed the title of the thread from “# 162” to “# 163 - #165”.
  • Toll, der Eisvogel!

    wegen Regen und Kälte.

    Kälte?! Was heißt das genau? Nach den superheißen Monaten waren niedrigere Temperaturen doch sicher angenehm? Dass man sich so natürlich bestens erkälten kann, kein Wunder... - gute Besserung!

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Kälte?! Was heißt das genau?

    20°. Jetzt ist es angenehm kühl mit max. 28°. Wenn ich wieder richtig fit bin, kann ich auch endlich mal wieder einen langen Spaziergang machen.

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Dann ist es bei uns momentan heißer. Temperaturen über 30 Grad haben wir zur Zeit und es wird noch eine Weile so bleiben...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Dann ist es bei uns momentan heißer. Temperaturen über 30 Grad haben wir zur Zeit und es wird noch eine Weile so bleiben...

    Es sei euch gegönnt. :43:

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Da kann ich tatsächlich diesen Thread noch einmal ausgraben und einen Neuzugang verzeichnen.
    Am letzten Sonntag, 12.11. gab es auf der Reise nach Cádiz nicht nur viele neue Muscheln, sondern auch eine abenteuerliche Reise in die Umgebung und dort

    #166 Limosa lapponica - Pfuhlschnepfe

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Kasimir November 16, 2023 at 2:36 PM

    Changed the title of the thread from “# 163 - #165” to “#166”.
  • Werner , ich würde mal behaupten, der Wiedehopf ist in ganz Andalusien häufig, im geeigneten Habitat (Wiesen mit einzelnen Bäumen , ich würde ja sagen Streuobstwiesen, aber die gibt es hier nicht.) Allerdings sieht er einen meist früher als man ihn selber. Ich sehe ihn ja auch regelmäßig in Antequera. Aber in Südfrankreich habe ich ihn auch schon gesehen.

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

  • Danke, liebe Sabine. Ich hätte nie gedacht, dass ich so viele Arten in einem Jahr finde. (Aber natürlich hatte die Deutschland-Tour einen nicht unerheblichen Einfluss.)

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 338, neu: 28, Vögel: 94, Nachtfalter: 66, Disteltiere: 35

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!