Ausflüge im Jahr und ums Haus rum 2024 - maischo

  • Huhuh!

    Wie angekündigt haben wir den Thread "Ausflüge im Jahr 2023"

    beendet und machen nun im Jahr 2024 weiter! Für die Urdenbacher Kämpe/Aue gibt es wie immer einen gesonderten Thread.

    Freut Euch mit uns über neue Aufnahmen!

    Im nächsten Beitrag gehts dann schon los!

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

  • Heute: rund ums Haus im Schnee:

    Gestern Nachmittag (und Nacht) hat es bei uns ordentlich geschneit, so dass (oh Wunder!) der Schnee bis heute (und wohl auch noch morgen) liegen geblieben ist! Schon gestern Nachmittag sind wir eine kleine Runde im frischen, knirschenden Schnee gelaufen und haben es ohne Kamera genossen :) !

    Heute Mittag als ich von meiner Ergo-Therapie und dem Einkauf für meine Mutter mit dem Bus zurück kam, hörte und sah ich in den Bäumen vor unserem Haus Stare sitzen. Also nix wie rein in die Wohnung, Klamotten gewechselt und die Kamera geholt, um zunächst nur vor der Haustür ein paar Entdeckungen und Fotos zu machen:

    Wie im anderen Thread "Urdenbacher Kämpe Jahr 2024" angekündigt, zuerst die Fotos der Vogelarten, die wir in diesem Jahr das erste Mal fotografiert haben. Die Nummerierung haben wir in dem anderen Thread bereits bis Nummer 17 Kohlmeise vorgenommen, so dass es nun weitergeht mit ...

    Nummer 18, dem Star:

    Korrektur: nachfolgend eine Rabenkrähe


    Nummer 19: Elster


    Nummer 20: Die Ringeltaube


    Nummer 21: Die Amsel, hier männlich


    Nun folgen (neue) Fotos von Vogelarten, die wir in diesem Jahr bereits fotografiert haben (vorgestern in der Urdenbacher Kämpe):

    Zuerst fotografierten wir ein Rotkehlchen:



    Später noch eins, das sich kurz auf der Rückenlehne einer verschneiten Bank niedergelassen hat:


    Und: was flog denn da durch die Lüfte und setzte sich in den Baum vor unserem Haus?

    Ein Buntspecht :97: und dann noch so schön mit blauem Himmel im Hintergrund :71: ! Bisher haben wir vom Balkon aus bei tristem Regenwetter schon einmal einen mit Irokesenfrisur (nasses Haupt) im Baum vorm Haus fotografiert und natürlich auch bei Ausflügen. Nun hier und jetzt eine der heutigen Aufnahmen im Baum vor unserem Haus:


    ... und hatte ich gestern noch die Schwanzmeisen-Fotos in dem "Futterhaus-Thread" von Herbstblatt bewundert und dahingehend kommentiert, dass sie ja sooooo ein Glück habe, diese direkt in ihrem Garten sichten und so gut ablichten zu können???

    Als ich die kleine Runde an den Bäumen rund um den Spielplatz vorm Haus beendet hatte und auf die Haustür zusteuerte, dachte ich:

    "Jetzt noch einen Stieglitz an der Futterstation des Nachbarn als Erstsichtung für dieses Jahr aufnehmen, dann hast Du ihn auch schon mal im Kasten ..."

    So ging ich kurz dorthin .... und was sah ich als erstes und überhaupt das erste Mal hier direkt bei uns vor der Türe??

    Zwei Schwanzmeisen am Futternapf des Nachbarn

    Das Vergnügen dauerte leider nicht lange.... und auch hier waren sie quirlig und flink beim Futtern ..., so dass keine sehr scharfen Fotos möglich waren, aber: wir freuen uns auf die nächste Sichtung, denn süss anzusehen sind sie auf jeden Fall!



    Bei dieser Vogelsichtung blieb es dann am Futterhaus. Die Stieglitze hatten heute etwas anderes vor ...


    Und da wir bei uns nicht oft schneebedeckte Äste sehen, habe ich davon auch noch ein paar Fotos gemacht:




    Und zwischen den Ästen versteckte sich noch eine Kohlmeise , Korrektur: eine Blaumeise



    ... weiter gehts im Thread "Urdenbacher Kämpe", denn dorthin zog es uns danach dann auch noch .... Das tolle "Schnee-Wetter" bei blauem Himmel musste ausgenutzt werden :)

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

    Edited once, last by maischo (February 18, 2024 at 1:02 PM).

  • Interessant finde ich das letzte Schwanzmeisenfoto. Ich wusste gar nicht, dass die Unterseite ihres Schwanzes so "chic" ist...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • maischo January 20, 2024 at 5:51 PM

    Changed the title of the thread from “Ausflüge im Jahr 2024 - maischo” to “Ausflüge im Jahr und ums Haus rum 2024 - maischo”.
  • Aufnahmen vom Balkon aus

    Heute ist ganztags wieder blauer Himmel und auch der Schnee liegt noch, es ist aber eisig kalt draussen.

    Ich war recht müde und blieb daheim. Nutzte dies aber, unser neu bestücktes Vogelhaus zu beobachten, auf den Balkon zu gehen und von hier aus Vögel zu fotografieren.

    (Das Vogelhaus haben wir lange nicht bestreut ..., erst war eine Maus an das Futterversteck im Schubladenkasten gegangen, dann hatten sich in der Futtertüte im Wandschrank in der Diele die Larven in Käfer verwandelt ..., aber jetzt holte ich neues Futter für das Vogelhaus, nur eine Tüte - ich kann ja immer nachkaufen ! )

    Nr. 23 (unserer Vogelartsichtungen 2024): Die Rabenkrähe

    auf der schneebedeckten Wiese vor dem Haus:


    Nr. 24: Der Stieglitz

    Habe ich vorgestern statt der erhofften Stieglitze erstmals zwei Schwanzmeisen am Futternapf des Nachbarn fotografiert, konnte ich nun vom Balkon aus auf einer Birke vor unserem Haus die Stieglitze fotografieren :). Es gelangen sogar trotz der Äste recht gute Aufnahmen. Erinnerlich habe ich sie bisher noch nicht bei uns vor der Tür in den Bäumen fotografieren können.



    Buntspecht:

    Aber auch den Buntspecht (evtl. der selbe wie vorgestern) sah ich mit seinem rötlichen Gefieder heranfliegen und in der Birke landen :) und es gelangen mir nicht nur recht gute Fotos beim Hämmern, sondern auch ein Video:



    Eine Kohlmeise

    konnte ich im Geäst auch ausfindig machen:

    und in unserem Futterhäuschen:


    Auch ein Rotkehlchen besuchte mehrmals unser Häuschen:


    Die Amsel, weiblich:

    Auch eine Amsel ließ sich mehrmals am und im Futterhaus nieder:






    Leider hat auch die Ringeltaube das Häuschen und Futter entdeckt und in Beschlag genommen ...:




    Das war es für heute: 4 Vogelarten im Futterhäuschen und weitere in den Bäumen :97:

    Gestern und heute wurden auf ornitho drei Zwergsäger und drei Schellenten am Unterbacher See gemeldet :71:. Morgen wird der Himmel eher bedeckt sein ..., aber vielleicht fahren wir hin und finden sie. Sie sind wohl mittig auf dem See ..., also weit weit vom Ufer entfernt ...

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

    Edited once, last by maischo (January 20, 2024 at 6:28 PM).

  • Tolle Besucher hast Du! Bietest Du ihnen auch etwas zu trinken an? Im Sommer habe ich immer eine Vogel- und Insektentränke draußen, im Winter einen kleinen Blumentopfuntersetzer aus Plastik. Bei dem momentanen Wetter muss ich ihn zwar öfter enteisen und mit neuem Wasser füllen, aber die Vögel sind froh, auch etwas zu trinken zu finden. Und ganz coole Socken nehmen auch ein Bad...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • weil ich auch an das zufrieren dachte …

    ...das tut es auch. Bei solchem Wetter, wenn ich zu Hause bin, fülle ich es regelmäßig neu auf. (mit warmen Wasser, damit es nicht gar so schnell wieder zufriert).

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Hier musste ich zwar auch mehrmals neu füllen, aber zwischendurch konnte ich beobachten, wie der ein und andere Vogel lange trank.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Liebe(r) Claudia und Uwe,
    ooooh, Stare und Stieglitze finde ich soooo schööööön!

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Heute: Baumläufer ohne Foto…

    Heute ging ich raus zur Bushaltestelle. Direkt an einem Baum vor unserem Haus sah ich einen Baumläufer den Stamm hinauflaufen… Meine Gedanken: „Uwe mit dem Handy anrufen, er soll mir die Kamera über den Balkon reichen …. Nee, das dauert zu lange … Mist … der Vogel ist immer noch da …“. Dann die Erleuchtung: mit der Handykamera :33:…. Aber bis ich dort die PIN eingegeben hatte und auf Kamera geklickt, war der Vogel weg und ich hatte nicht gesehen, wohin …:(.

    Da nur fotografierte Vögel in die Nummernliste kommen, hierfür keine lfd Nummer für 2024 …

    Baumläufer habe ich erst zwei oder drei Mal gesehen und fotografiert, aber direkt bei uns vor der Tür noch nicht…

    Meint Ihr, er war zufällig hier oder könnte ich ihn jetzt öfter hier sehen?

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

  • Meint Ihr, er war zufällig hier oder könnte ich ihn jetzt öfter hier sehen?

    Ich habe ihn sowohl im Wald gesehen, als auch neben einer ruhigeren Straße im Baumbestand. Allerdings kann ich nicht sagen, ob ich Wald- oder Gartenbaumläufer gesehen habe. Ich sehe ihn zwar nicht so häufig wie Rotkehlchen, Blau- und Kohlmeise, aber so ganz selten ist er auch nicht. Er fällt halt kaum auf, weil er farblich mit dem Baum fast verschmilzt. Man wird ja meistens erst durch seine ruckartigen, schnellen Bewegungen auf ihn aufmerksam, wenn er sich spiralförmig den Baum hocharbeitet.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Ihr Lieben,

    ich gratuliere zu den in meinen Augen schon recht gelungenen Schwanzmeisenbildern. Meine sind bei weitem schlimmer. :79:

    Zum Post vom 18.1. noch einige Anmerkungen.

    Dein zweites Starenfoto ist eine Rabenkrähe und die Kohlmeise ganz am Schluss ist eine Blaumeise.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 283, Schlangenadler

    - Welt (2024): 306 (202), Buschrohrsänger (Schlangenadler)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.634, Deltote deceptoria

  • Halsbandsittich Korrektur: Großer Alexandersittich #Neu4me - an unserm Futternapf

    Am 02. Februar sah ich aus dem Fenster und sah einen Halsbandsittich Großen Alexandersittich an unserem (!) Futternapf. Somit Vogelart Nr. 5 am Vogelhäuschen/Futternapf und

    Nr. 30: Großer Alexandersittich unserer Vogelartenliste aus diesem Jahr und fotografierte Vogelart Nr. 125 seit 2020.

    Ein besseres Foto ließ er leider auf die Schnelle nicht zu, bevor er wieder verschwand ...

    Edit: Jetzt, da wir wissen, dass hier auch der Große Alexandersittich unterwegs ist, werden wir mal wieder öfter beim Nachbarn am Futternapf schauen, an dem immer viele Halsbandsittiche hängen. Vielleicht ist dort ja auch mal ein Großer dabei, der sich dann fotogener zeigt :)

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

    Edited 3 times, last by maischo (February 18, 2024 at 1:03 PM).

  • Heute: Eisvogel am Rhein (!) gesichtet :71:

    Heute nutzten wir die 8° Aussentemperatur und den leicht bedeckten Himmel, um unsere E-Bikes aus dem Winterschlaf zu holen und um in Monheim-Mitte etwas zu erledigen.

    Natürlich fuhren wir nicht an der Straße entlang, sondern von Monheim-Baumberg am Rhein entlang nach Monheim-Mitte.

    Der Rhein hat immer noch/wieder Hochwasser. Ich dachte, ich mach mal schnell ein Foto davon (ohne die Brille abzusetzen, geht schneller) und von der unter Wasser stehenden Pferdekoppel:


    Und: was sah ich auf einmal von rechts kommend fliegen? Ich erkannte ihn an den Farben bereits im Flug ... ich verfolgte ihn mit meinen Augen ...

    und .... JA !

    Vogelart-Nr. 31 in 2024: Der Eisvogel

    ... er setzte sich doch tatsächlich auf einen Zaunpfahl der Pferdekoppel :71: ... ich machte schnell ein paar wenige Fotos (auch wieder ohne die Brille abzusetzen ...), bevor er weiterflog. Hier am Rhein haben wir noch keinen gesehen, umso größer die Überraschung



    Ein paar Meter weiter dann weit, weit entfernt 2 Stockenten:

    der Erpel musste sich nach dem Gefieder-Putzen mal kurz ausschütteln:


    Eine der Kanadagänse:

    sowie Nilgans:


    ... und genauso weit weit entfernt, deswegen verwunderlich, dass das Foto einigermaßen geworden ist:

    Ein Feldhase:


    Das war's von unserer heutigen kleinen Fahrrad-Runde

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

  • Nr. 30: Halsbandsittich unserer Vogelartenliste aus diesem Jahr:

    Ist aber sein großer Bruder, der Alexandersittich. Man sieht schön die roten Flecken auf dem Rücken.

    Schau hier:

    Abb2.jpg (639×493) (nwo-avi.com)

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 283, Schlangenadler

    - Welt (2024): 306 (202), Buschrohrsänger (Schlangenadler)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.634, Deltote deceptoria

  • Ooohh! super ! Danke, Stefan! Ich habe auf ornitho schon ein paar mal gelesen, dass sich der alexandersittich auch in unserer Region aufhält, aber wir haben bewusst noch keinen gesehen.

    Beim Sichten und Einstellen des Fotos dachte ich: irgendwie sieht er anders aus und sah auch die roten Flecken, dachte dann aber, vielleicht habe ich ihn auch noch nicht aus dieser Perspektive gesehen? Und dann war mein Gedanke: vielleicht korrigiert mich ja ein Fori. Mit Erfolg! Vielen Dank nochmal

    Die Korrektur meiner Sichtungs-Nummerierung mache ich, wenn ich wieder am PC sitze, denn das geht dann parallel mit Korrektur in der Excel Datei.

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

  • Ein Eisvogel am Rhein! Wie toll ist das denn?! Hast Du ihm gesagt, er soll nach Rheindorf fliegen?! ;)

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!