• Hallo Sabine, ja da war einiges Neues dabei. Den Gletscherfalter habe ich sogar mehrfach gefunden. Scheinbar ist die Wahrscheinlichkeit dort im Tal nicht so gering... :/

    Kommt der Tannenhäher nun in MA nicht mehr vor oder bist du nicht mehr dort während des Winters?

    Hallo Uwe, vielen Dank für das Lob. Ja, zwei Burgen und auf jeder sitzt ein Ritter(falter). Das war schon echt cool! 8)

  • Eine kleine Zugabe habe ich noch. Die Orchideen habe ich nicht mit in die Berichte aufgenommen, um die Standorte nicht preis zu geben. Daher nun alle gesammelt in alphabetischer Reihenfolge:

    Korallenwurz (Corallorhiza trifida) #Neu4me

    Geflecktes Knabenkraut (Dactylorhiza maculata)

    Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis)

    Grüne Hohlzunge (Dactylorhiza viridis) #Neu4me

    Braunrote Stendelwurz (Epipactis atrorubens)

    Mücken-Händelwurz (Gymnadenia conopsea)

    Rotes Kohlröschen (Gymnadenia cf. miniata) #Neu4me

    Wohlriechende Händelwurz (Gymnadenia odoratissima) #Neu4me

    Großes Zweiblatt (Neottia ovata)

    Stattliches Knabenkraut (Orchis mascula)

    Leider nicht für alle der optimale Zeitpunkt. Hoffentlich mögt ihr sie trotzdem alle sehen...

  • Lieber Adrian, am meisten beneide ich dich um den Bartgeier - den würde ich so gerne mal irgendwo sehen...

    Aber auch alles andere ist sehr beeindruckend. Schön, dass du auch einige Landschaftsbilder und Ortschaften mit drin hast.

    Herzliche Grüße
    Batia

  • Whow, ich hinke ein wenig hinterher, aber das hat jetzt richtig Freude gemacht, alles anzuschauen. Die Schweiz ist sowieso herrlich.... Danke für den tollen Bericht.... und dann noch ein Bartgeier.... stark!

    LG Silke

  • Lieber Adrian,

    Kommt der Tannenhäher nun in MA nicht mehr vor oder bist du nicht mehr dort während des Winters?

    Deine Frage habe ich eben erst gefunden, sorry für die späte Antwort. Ich meine zu erinnern, dass der Tannenhäher nicht mehr aufgetaucht ist, bevor ich mit dem Wintersport aufgehört habe.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!