Irgendwie wird es nicht richtig Frühling

  • Hallo Uwe,

    dass das eure Lieblingswanderung ist kann ich gut verstehen.

    Aber diese herrliche Landschaft entschädigt euch für den entgangenen Frühling.

    Die Schlangen nutzen offensichtlich die Sonnenstrahlen um sich aufzuwärmen.

    Liebe Grüße Wiltrud

  • Tolle Tour! Mir gefallen vor allem der Buchenwald, der Opferstein sowie der Kreidebruch.

    So, so, die Kühe auf Rügen haben also ein Geweih...! ;)

    Ich hoffe, das Bier war nicht schon lauwarm... :15:

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Die Schlangen nutzen offensichtlich die Sonnenstrahlen um sich aufzuwärmen.

    Hallo Wiltrud

    Nicht nur das. Die Schlange passte auch nicht mehr so richtig in ihre Haut. Es ist schwer erkennbar, aber ein paar alte Hautreste sieht man noch.

    So, so, die Kühe auf Rügen haben also ein Geweih...! ;)

    Hallo Addy

    Meinst du, es sind keine Kühe? :twisted: Dann doch Rentiere oder sogar Elche? :26:

    Ich hoffe, das Bier war nicht schon lauwarm... :15:

    Soweit lässt der Uwe das nicht kommen! :15:

  • Uwe von Rügen,

    Schon um die schöne Tour beneide ich dich und dann kommst du noch mit der Höllenotter daher <X<X<X<X

    Das ist ja nicht zum aushalten .Ich suche hier seit 1972 nach ihr . X(

    Klasse :thumbup::thumbup::thumbup:

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

  • Schon um die schöne Tour beneide ich dich und dann kommst du noch mit der Höllenotter daher

    Guten Morgen Werner

    Vorschlag, ich besorge dir eine Höllenotter und bekomme dafür einen Feuersalamander! ;):cool:

    In der Gegend gibt es noch weiteres interessantes zu entdecken, nur werde ich das nicht verraten zum Schutz der Tiere.

    Außer, wo die Wildschweine wohnen. Aber das riecht man ja! Nur wenn es 10 m entfernt im Gestrüpp grunzt, das geht dann doch zu weit, oder besser, ist zu nah.

    Am 12. Mai gab es unsere erste Sichtung einer Ringelnatter bei Schloß Wrangelsburg. Fehlt nur noch die Schlingnatter.

  • Vorschlag, ich besorge dir eine Höllenotter und bekomme dafür einen Feuersalamander!

    Gutes Geschäft Uwe ,

    2 Salas für eine Otter und da pack ich dir noch 200 gr Ringelnattern drauf. :)

    Außer, wo die Wildschweine wohnen. Aber das riecht man ja! Nur wenn es 10 m entfernt im Gestrüpp grunzt, das geht dann doch zu weit, oder besser, ist zu nah.

    Das kenn ich Uwe !

    In den 90ern bin ich auf dem Heimweg vom Nachtansitz in völliger Dunkelheit (unter Fichtenbestand) mitten unter eine Rotte geraten.

    Die sind kurz vor und hinter mir über den Weg - da stehen dir die Haare zu Berge. :)

    Es waren 27 Stück welche ich noch bei gutem Licht vom Ansitz aus beobachten konnte ,kleine Frischlinge dabei.

    Da kann es seitens der Bachen zu Missverständnissen kommen.

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

  • Lieber Uwe,

    das ist fast die gleiche Tour, die wir vor zwei Jahren gemeinsam gelaufen sind. Die gehört wirklich zum Schönsten, was ihr uns von eurer Insel gezeigt habt.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • das ist fast die gleiche Tour, die wir vor zwei Jahren gemeinsam gelaufen sind.

    Hallo Sabine

    So schnell vergeht die Zeit dann doch nicht. Es war vor einem Jahr im März. Wir sind auch nur zur Hälfte auf dieser Route gelaufen. Praktisch die kleine Runde. Die hier gezeigte Wanderung ist die längere Runde und auch die Optimale. Am 4. Juni gibt es noch mal diese Runde mit ein paar Wanderfreunden.

  • Hallo

    Ja, es ist traurig. Das Tauschgeschäft mit Werner platzt gerade. ;) Wir haben keine Mühen gescheut, um eine "knackfrische Höllenotter" zu überreden und gegen einen Feuersalamander zu tauschen. :) Wir sind nach Hiddensee, in die Hochburg der Höllenotter gefahren. Vermutlich haben die Internet und waren vorgewarnt und mit meiner Idee gar nicht einverstanden. Nicht eine wollte mit dem Uwe verhandeln. Na, da wurde es eben eine Höllenotter freie Wanderung. :)

    Aber schön war die Wanderung doch und die Höllenottern bleiben hier, wo sie hingehören! :cool::alright:

    Neuendorf, Vitte und ein Leuchtturm | Wanderung | Komoot
    Uwe von Rügen hat ein Outdoor-Abenteuer mit komoot gemacht! Distanz: 18,8 km | Dauer: 05:51 Std
    www.komoot.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!