Auf Flügeln durchs Jahr 2022

  • Liebe Naturfreund*innen,

    die neue Saison ist längst eröffnet, aber es war ewig zu nass, als dass ich Lust gehabt hätte, abends noch zum Garagenhof zu gehen.


    Schneespanner - Phigalia pilosaria #male

    06.02.2022, qualitativ nur Dokumentationswert, aber immerhin erkennbar.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Naturfreund*innen,

    24.02.2022

    Graugelber Breitflügelspanner - Agriopis marginaria #male

    noch immer unterwegs.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Susanne,

    das freut mich aber für dich. Du wirst sicher noch sehr viel mehr finden, was neu für dich ist.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Sabine,


    ich hatte mich schon gewundert, weil ich diesen Faden vermisst hatte. Jetzt habe ich mal aktiv danach gesucht und sehe, dass du seit Februar keinen Eintrag mehr gemacht hast. Wie kommts? Es sind doch sicher ein paar Falter bei dir unterwegs gewesen, als das Wetter so schön war.

    Beste Grüße,
    Stefan


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 267, Drosselrohrsänger

    - Welt (2022): 283 (176), Drosselrohrsänger (Wachtel)

    - (Garten): 112, Schwarzhalstaucher

    Wirbellose: 1.186, Drymus sylvaticus

  • Lieber Stefan,

    seit dem 24.02.2022 habe ich 6 Stück Falter in der Erfassungstabelle notiert, den letzten am 13.03. Von den 6 waren 3 Zitronenfalter, 1 Agriopis marginaria (26.02.) und 2 Alsophila aescularia (12.03.). Eine Garagenhoflampe ist defekt, sie leuchtet nur noch schwach. Ist wie bei Uwe auf Rügen xxx xxx.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Sabine,

    danke für deine Antwort. Dann ist ja doch alles in Ordnung bei dir (bis auf die Lampe). Dann müssen wir wohl doch auf besseres Wetter warten.

    Beste Grüße,
    Stefan


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 267, Drosselrohrsänger

    - Welt (2022): 283 (176), Drosselrohrsänger (Wachtel)

    - (Garten): 112, Schwarzhalstaucher

    Wirbellose: 1.186, Drymus sylvaticus

  • seit dem 24.02.2022 habe ich 6 Stück Falter in der Erfassungstabelle notiert, den letzten am 13.03.

    Liebe Sabine,

    ich hatte mich auch schon sehr über das Ausbleiben weiterer Falterfunde gewundert.

    Aber es gibt im Leben eben auch oftmals noch wichtigere Dinge zu erledigen ...


    Der Ausfall dieser Lampe ist schon ärgerlich, bei Erneuerung dieser wird dann bestimmt ein anderes Leuchtmittel eingesetzt.

    Für die Nachtfalter ist das gut.

    In meinem Umfeld ist fast alles auf LED umgestellt, mit einer Lichtfarbe, die die Falter kaum anlockt.

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Lieber Uwe,

    bei Erneuerung dieser wird dann bestimmt ein anderes Leuchtmittel eingesetzt.

    genau das ist zu befürchten.


    Liebe Naturfreund*innen,

    gestern wurde ich mal wieder fündig. Ein Stück Falter für die Liste.

    Variable Kätzcheneule - Orthosia incerta #male

    Kopf - Apex 22 mm



    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • gestern wurde ich mal wieder fündig.

    Liebe Sabine,

    wenig ist besser als nichts!

    Zu dieser Jahreszeit und unter den von dir geschilderten schwierigen Bedingungen eine erfreuliche Begegnung.


    Ich hatte letzte Nacht, bevor der Sturm kam, 6 Arten gefunden und hocke nun wieder an deren Bestimmung.

    Dabei auch eine hübsche Eupithecia, die daneben sitzende Rundflügel-Kätzcheneule wirkte wie ein Riese im Vergleich.

    Zum Erkennen und Bestimmen der Blüterspanner hattest du mir vor längerer Zeit mal eine PDF geschickt, mal sehen, wie weit ich mit dieser und dem Bestimmungsbuch kommen werde. :)

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Liebe Naturfreund*innen,

    Dankeschön, Thomas und Uwe!

    Gestern Abend gab es nach einem relativ warmen Tag tatsächlich etwas zu finden.


    Gothica-Kätzcheneule - Orthosia gothica

    Kopf - Flügelspitze 20 mm




    Hellgrauer Lappenspanner - Trichopteryx carpinata

    Kopf - Flügelspitze 19 mm


    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Hellgrauer Lappenspanner

    Liebe Sabine,

    damit hast du mir einen meiner Funde bestimmt, ich konnte diesen Spanner, der auch noch sehr abgeflogen war, einfach keinen Namen zuordnen.

    Die schöne Gothica gönne ich dir sehr, bei mir blieb sie dieses Jahr ein Einzelfund.

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Lieber Uwe,

    wie schön, dass du anhand der Fotos deinen unbestimmten bestimmen konntest. Ein kleiner Tipp dazu: Wenn du im Frühjahr einen Spanner findest, der aussieht wie eine merkwürdige Mischung aus Kleinem Frostspanner (Operophtera spec.) und Herbstspanner (Epirrita spec.), dann ist der Vergleich mit dem Hellgrauen Lappenspanner die erste Wahl.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Naturfreund*innen,


    von den Rindenspannern sind diese immer die ersten, die im Frühjahr auftauchen:

    Zackenbindiger Rindenspanner - Ectropis crepuscularia

    Ruhestellungsspannweite bei geöffneten Flügeln 40 mm



    Kleine Kätzcheneule - Orthosia cruda

    Kopf - Apex 16 mm

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Ein kleiner Tipp dazu: Wenn du im Frühjahr einen Spanner findest, der aussieht wie eine merkwürdige Mischung aus Kleinem Frostspanner (Operophtera spec.) und Herbstspanner (Epirrita spec.), dann ist der Vergleich mit dem Hellgrauen Lappenspanner die erste Wahl.

    Liebe Sabine,

    danke für diesen Tipp.

    Die Ähnlichkeit mit dem Kleinen Frostspanner ist mir schon aufgefallen, aber dessen Flugzeit war ja längst vorbei.

    Nun sind sie alle wieder aus dem Winterschlaf erwacht:

    Das hat aber sehr lange gedauert, war es in deiner Gegend die ganze Zeit so kühl, daß nicht einmal die Zitronenfalter flogen?

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Lieber Uwe,

    Die Ähnlichkeit mit dem Kleinen Frostspanner ist mir schon aufgefallen,

    siehste!


    Das hat aber sehr lange gedauert, war es in deiner Gegend die ganze Zeit so kühl, daß nicht einmal die Zitronenfalter flogen?

    Am 08. und 09. März flogen schon mal jeweils einer, aber danach war wieder alles zu kalt.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!