Die Suche nach dem Wasseramselnest...

  • So, jetzt hab ich den Thread mit den vielen Wasseramsel doch nach hier verschoben und umbenannt. Die meisten der Eisfotos im ersten Beitrag hab ich gelöscht. Nur ein paar lass ich stehen. Weil da fing alles an...

    Ich hab im Jänner bei eisigen Temperaturen einen neu entdeckten Weg neben der Ingering erforscht. Und ausser Eis hab ich dort auch 2 Wasseramseln gefunden, das Männchen hat schon gesungen. Endlich mal nähere Distanzen....

    Also erst mal das Eis....

    Der Bach mündet in die Mur

    LG Silke

    Edited once, last by Seide (February 4, 2024 at 5:57 PM).

  • Während ich da so spaziert bin, hab ich auf einmal eine Wasseramsel gehört.... Letztlich war es dann ein Pärchen...

    Nachdem die Ingering nicht so breit ist und der Vogel komischerweise nicht sehr scheu, sind mir einige Fotos gelungen... Jetzt müsst Ihr durch eine Wasseramsel-Fotogalerie durch... ;)

    LG Silke

  • Boah, ist die Wasseramsel schön! :45: Lieber eine Wasseramsel-Galerie als nur Schnee und Eis...:21:

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 179, neu: 11, Vögel: 68, Nachtfalter: 31, Disteltiere: 13

  • Coole Naturkunst am Wasserfall! :thumbup:
    So klar und schön habe ich die Wasseramsel noch nie fotografieren können, wirklich tolle Bilder! Und ein schöner Vogel!

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Heute war ich wieder dort an der Ingering.... und es ist faszinierend, wieviel Eis sich inzwischen gebildet hat... daran erkennt man, wie kalt es hier ist...

    Ich kopier mal ein Foto von letztem Sonntag zum Vergleich hier rein


    Und jetzt die von heute...



    Das Wehr ist in der einen Woche zu fast zwei Drittel zugefroren...

    Und teilweise gab es am Ufer richtig schön viel Reif...



    LG Silke

  • Irre, die Eisbildung am Wehr! Welche Temperaturen hattet oder habt Ihr denn?
    Die Wasseramsel wieder so toll zu erwischen - was für eine Freude!

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Irre, die Eisbildung am Wehr! Welche Temperaturen hattet oder habt Ihr denn?

    Morgens immer so um die -15°, gestern waren es -16°. Und tags grad so um die 0°... aber es soll die Woche wärmer werden... Morgens so um die -7° und tagsüber dann ein paar Plusgrade...

    LG Silke

  • Nachdem es letzte Woche wärmer geworden ist (nachts -7 und tags +7°) bin ich heute wieder an die Ingering.

    Das meiste Eis ist weg. Und das Pärchen Wasseramseln ist noch da, diesmal hab ich sogar beide auf ein Bild bekommen....

    Und ich konnte nicht widerstehen, sonst auch noch ein paar Fotos zu machen...

    Aber eigentlich war ich heute dort, um nach alten Wasseramselnestern zu suchen. Das Männchen singt jetzt schon ein paar Wochen. Ich habe nachgelesen, dass es dort, wo es ein Nest bauen möchte auch singt. Dort hab ich das Ufer abgesucht, aber nichts gefunden. Denn es stand auch dabei, dass sie am liebsten schon bestehende Nester verwenden.

    Und ich glaube, ich habe ein altes Nest gefunden und zwar beim Wehr

    Die Stelle, die ich da eingekreist habe, rangezoomt

    Das würde doch passen, oder? Was meint Ihr?

    Wer kennt sich da ein bissl aus, und kann mir Tips geben? Ich würde so gerne heuer beobachten, wenn die Jungen flügge werden. Oder auch schon, wenn sie füttern... das kommt drauf an, ob sie sich gestört fühlen, wenn ich gegenüber hocke... der Bach ist dort nicht soo breit...

    LG Silke

  • Seide January 28, 2024 at 9:09 PM

    Changed the title of the thread from “Dies und das aus der Steiermark 2024” to “Dies und das aus der Steiermark 2024 - wieder Wasseramsel und ein Nest?”.
  • Liebe Silke,

    die Wasseramsel als Brutvogel ist mir nicht allzu vertraut, aber einmal habe ich eine Wasseramsel mit Futter gesehen, die flog auch geradewegs unter eine Brücke und deshalb würde ich sagen, deine Chancen stehen nicht. schlecht. Kommst du da denn öfters vorbei und kannst das im Auge behalten? Das würde mich auch sehr interessieren.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 275, Ringschnabelente

    - Welt (2024): 299 (93), Ringschnabelente (Teichhuhn)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.600, Gibbaranea bituberculata

  • Ich habe einen längeren Artikel über das Fotografieren von Wasseramseln gefunden. Dort sind auch Tipps, welche Kameraeinstellungen die besten sind.

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Liebe Silke,

    die Wasseramsel als Brutvogel ist mir nicht allzu vertraut, aber einmal habe ich eine Wasseramsel mit Futter gesehen, die flog auch geradewegs unter eine Brücke und deshalb würde ich sagen, deine Chancen stehen nicht. schlecht. Kommst du da denn öfters vorbei und kannst das im Auge behalten? Das würde mich auch sehr interessieren.

    Danke Stefan,

    Ich habe mir vorgenommen, das heuer zu beobachten... das wird also mein sonntäglicher Spaziergang die nächste Zeit.

    Dort, wo das Männchen singt, kommt man schlecht zum Ufer. Ich glaube, ich kauf mir jetzt doch mal ein Tarnnetz. Ein bekannter hat mir gesagt, dass die Wasseramselnester einen seitlichen Ausgang haben... also wird es das leider nicht sein. Aber ich bleib dran und halte Euch auf dem laufenden.

    LG Silke

  • Ich habe mich jetzt mal im Netz nach Wasseramselnestern umgeschaut. Das sieht wirklich schick aus, aber eben anders als "deins".

    Da scheint es ja auch viele Versteckmöglichkeiten für ein Wasseramselnest zu geben. Ich drücke fest die Daumen, dass du es (mit Hilfe der Eltern) findest.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 275, Ringschnabelente

    - Welt (2024): 299 (93), Ringschnabelente (Teichhuhn)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.600, Gibbaranea bituberculata

  • Hallo Silke,

    Wasseramselnester sind halbkugelförmig aber oft schwer zu erkennen. Der Platz am Wehr ist schon typisch. Sie nutzen sehr gerne Plätze an Uferverbauungen, Brücken oder Gebäuden. An Plätzen wo viele Menschen verkehren verlieren sie Scheu und sind gerade in der Brutzeit gut zu beobachten.
    Hier ein Nest an der Hexenlochmühle im Schwarzwald und der dort ein und ausfliegenden Wasseramsel. Die Hexenlochmühle ist ein Touristenhotspot und Tagsüber ist hier reichlich Betrieb.

    Hexenlochmühle

    Nest war über dem T-Träger des linken Wasserüberlaufs der Mühle.

    hier nochmal (leider miserables Bild) mit Amsel

    Wasseramsel mit Futter am Mühlbach

    Dirk

  • Liebe Silke, da drücke ich dir auch die Daumen, dass du es schaffst das nest zu finden! Wie beneidenswert, dass du das als sonntäglichen Spaziergang machen kannst. In Andalusien gibt es (theoretisch) auch Wasseramseln, aber da müsste ich erstmal an einen entsprechenden Bach kommen.

    Liebe Grüße
    Susanne

    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

    Tierartenliste 2024 gesamt: 179, neu: 11, Vögel: 68, Nachtfalter: 31, Disteltiere: 13

  • Ich habe mich jetzt mal im Netz nach Wasseramselnestern umgeschaut. Das sieht wirklich schick aus, aber eben anders als "deins".

    Da scheint es ja auch viele Versteckmöglichkeiten für ein Wasseramselnest zu geben. Ich drücke fest die Daumen, dass du es (mit Hilfe der Eltern) findest.

    Danke, ich werds versuchen....

    Hallo Silke,

    Wasseramselnester sind halbkugelförmig aber oft schwer zu erkennen. Der Platz am Wehr ist schon typisch. Sie nutzen sehr gerne Plätze an Uferverbauungen, Brücken oder Gebäuden. An Plätzen wo viele Menschen verkehren verlieren sie Scheu und sind gerade in der Brutzeit gut zu beobachten.
    Hier ein Nest an der Hexenlochmühle im Schwarzwald und der dort ein und ausfliegenden Wasseramsel. Die Hexenlochmühle ist ein Touristenhotspot und Tagsüber ist hier reichlich Betrieb.

    Nest war über dem T-Träger des linken Wasserüberlaufs der Mühle.

    Dirk

    Danke Dirk,

    Das mit dem Halbrund hatte ich gelesen. Drum dachte ich ja, dass es das eventuell sein könnte... Aber offensichtlich sind sie viel unordentlicher.... das macht es noch schwerer, sie an der Uferböschung, wo es von Zweigen und Moos und Pflanzen wimmelt, zu erkennen...

    Dort an der Ingering sind auch immer viele Spaziergänger. Darum habe ich ja die Hoffnung, das beobachten zu können. Muss nochmal nachschauen, wann die Brutzeit genau beginnt.

    Liebe Silke, da drücke ich dir auch die Daumen, dass du es schaffst das nest zu finden! Wie beneidenswert, dass du das als sonntäglichen Spaziergang machen kannst. In Andalusien gibt es (theoretisch) auch Wasseramseln, aber da müsste ich erstmal an einen entsprechenden Bach kommen.

    Danke!

    AB und zu würde ich sehr gerne mit Dir tauschen.... viel mehr ist hier nämlich nicht los...

    LG Silke

  • Mir ist grade der Gedanke gekommen, da hätte ich vielleicht einen eigenen Thread im Bereich "Vögel" machen können...

    Dann verschiebe ihn doch...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!