Kakerlake oder Waldschabe oder was anderes? => Waldschabe (Gattung Ectobius)

  • Hallo, ich brauche bitte Eure Experten-Hilfe!

    Wir sind vor ca. 5 Wochen in eine neue Wohnung gezogen und wohnen nun etwas außerhalb der Stadt in Österreich an der bayrischen Grenze.

    Heute Morgen wurde ich von dem kleinen Tierchen aus dem Bild anbei am Küchenboden begrüßt, ca. 1-1,5 cm groß. Als erstes dachte ich „Katastrophe, Kakerlake“, nach kurzem googeln könnte es aber auch eine Waldschabe oder ähnliches sein, da die Größe eher nicht zu einer Kakerlake passt. Haben das Insekt mit einem Glas gefangen, das Ding war relativ entspannt dabei.

    Hat hier jemand zufällig Ahnung mit was ich es zu tun habe bevor ich den Kammerjäger anrufe? War die erste Begegnung mit so einem Tierchen in knapp 5 Wochen die wir hier wohnen. Das Haus ist etwas älter, die Wohnung ist aber in einem Top Zustand mit einer neuen Küche. Wir achten natürlich auf Hygiene und hatten bisher noch nie Probleme mit solchen Tieren.

    Vielen Dank, die Hoffnung stirbt zuletzt dass es keine Kakerlake ist!

  • Also ich denke, dass es eine Waldschabe ist.

    Die hier habe ich dieser Tage unterwegs abgelichtet.

    Warte aber bitte noch andere Meinungen ab!

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Raviolidose

    Willkommen hier im Forum!

    Kannst Du bitte noch das Ergebnis in den Titel schreiben und das Label anpassen?

    Wie das geht, erfährst Du hier:

    Sabine Flechtmann
    July 15, 2019 at 5:17 PM

    Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

    Claudia und Uwe

  • Raviolidose October 13, 2023 at 8:38 PM

    Set the Label from unbestimmt to bestimmt auf Artniveau
  • Raviolidose October 13, 2023 at 8:40 PM

    Changed the title of the thread from “Kakerlake oder Waldschabe oder was anderes?” to “Kakerlake oder Waldschabe oder was anderes? => Waldschabe (Gattung Ectobius)”.
  • Ich möchte hier mal wieder auf ein mögliches Unterscheidungsmerkmal zwischen (bösen) Küchenschaben und (harmlosen) Waldschaben hinweisen: Die männlichen Bernstein-Waldschaben (auch andere Waldschaben?) können fliegen. Wenn das "Untier" also beim Einfangversuch auf- oder wegfliegt, ist es harmlos, da die Küchenschaben nicht fliegen können. Eine weibliche Bernstein-Waldschabe kann zwar auch nicht fliegen, aber sie kommt deshalb auch viel seltener in die Wohnung. Da wir im Sommer oft die Türen zur Terrasse und damit zum Garten offen haben, sind die Bernstein-Waldschaben häufige Besucher, wir haben uns an sie gewöhnt wie an die Stubenfliegen. Was lästig ist, wird möglichst eingefangen und nach draußen gebracht, der Rest ist die Mühe nicht wert.

    Liebe Grüße

    Peter

    - - - - - - - - - - - - - -

    Aus meiner Lebensliste: Tiere aus meinem Garten:

    138 Falter (Album), 84 Käfer (Album), 48 Wanzen (Album)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!