Auf Flügeln durch das Jahr 2024

  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,
    der Januar war entweder zu kalt oder zu nass oder zu stürmisch - kein Tag, der sich zum Nachschauen an den Lichtquellen gelohnt hätte. Aber die neue Saison wurde heute eröffnet, und so früh hat sie hier noch nie begonnen. Eigentlich wollte ich heute vormittag bei Sonnenschein kurz nachgucken gehen, aber es wurde dann doch Nachmittag, und die Sonne war längst verschwunden.

    30. Januar 2024

    Weißgrauer Breitflügelspanner - Agriopis leucophaearia #male#male
    Zwei Männchen, das erste in der schwarz-weißen Forma nigricaria, das zweite in der Normalfärbung.

    Schneespanner - Phigalia pilosaria #male
    in zwei unterschiedlichen Beleuchtungen. Auf dem zweiten Bild kommen die hübschen, stark gefiederten Antennen besser zur Geltung.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Oh wie schön! Es geht wieder los! :)

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Liebe Sabine,

    gestern war ich auch wieder unterwegs und kann dasselbe Artenspektrum für Kiel vermelden.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 276, Seidenschwanz

    - Welt (2024): 301 (149), Seidenschwanz (Grauammer)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.626, Gibbaranea bituberculata

  • Liebe Sabine,
    in den letzten milden Nächten waren auch bei mir hier einige Falter unterwegs. An einer Lichtquelle fand ich den ersten Schneespanner (Phigalia pilosaria),
    Feldholz-Wintereulen (Conistra rubiginosa) und Heidelbeer-Wintereulen (Conistra vaccinii). Derzeit ist es wieder sehr kalt, heute gibts Schneeregen.:(

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Lieber Stefan und Uwe,
    beim heutigen Kontrollgang war überhaupt nichts. Es ist zu windig und zu kalt.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Schade.

    Eulen gibts bei mir generell selten am Licht. Vermutlich habe ich nicht die besten Habitate für die in der Nähe.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 276, Seidenschwanz

    - Welt (2024): 301 (149), Seidenschwanz (Grauammer)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.626, Gibbaranea bituberculata

  • Gestern Abend hatte ich 4 Arten. Die beiden obigen sind noch da, Schneespanner sogar recht häufig. Ich fand 6 Tiere an 3 Stellen. Außerdem einen späten Theria primaria und einen frühen Agriopis marginaria.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 276, Seidenschwanz

    - Welt (2024): 301 (149), Seidenschwanz (Grauammer)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.626, Gibbaranea bituberculata

  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,
    die Falter läuten den Frühling ein. Heute bei meiner Runde habe ich den ersten

    Frühlings-Kreuzflügel - Alsophila aescularia #male
    entdeckt, ganz und gar frisch und fransenrein.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • entdeckt, ganz und gar frisch und fransenrein.

    Liebe Sabine,

    wirklich ein vollkommen unversehrter Falter, sehr schön. Ich hoffe, auch mal einen zu finden, derzeit gibts hier aber wieder Nachtfröste.

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Ich bin heute Abend vermutlich auch wieder unterwegs, mal schauen, ob ich schon Glück habe. Aber im Moment ist es ja wieder kälter geworden.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 276, Seidenschwanz

    - Welt (2024): 301 (149), Seidenschwanz (Grauammer)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.626, Gibbaranea bituberculata

  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,
    bei den wenigen Nachtfaltern ist noch Winter:

    Braungelber Breitflügelspanner - Agriopis marginaria, zwei #male#male

    Aber heute ist mir die erste Zitrone des Jahres begegnet, für einen 3. März finde ich das für hier im Norden sehr, sehr früh.
    Zitronenfalter - Gonepteryx rhamni

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Aber heute ist mir die erste Zitrone des Jahres begegnet, für einen 3. März finde ich das für hier im Norden sehr, sehr früh.

    Liebe Sabine,

    es ist dieses Jahr in der Natur alles viel zu früh in, mindestens 2-3 Wochen. Wie habe ich gestaunt, als ich am 29.Januar hier im Mittelgebirge den ersten Zitronenfalter fliegen sah. Seitdem war allerdings wieder Winterpause. Gestern allerdings flogen sie wieder, auch zwei C-Falter konnte ich sichten.

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,
    jetzt sind die Kätzcheneulen auch bei uns unterwegs.

    Kleine Kätzcheneule - Orthosia cruda
    Kopf - Apex 15 mm

    Eichenwald-Frühlingswickler - Tortricodes alternella
    Archivbild

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Sabine,

    in Ermangelung eines eigenen Fadens hänge ich mich wieder in Kommentarform hier an. Nach den Kätzcheneulen halte ich auch schon Ausschau, bisher Fehlanzeige. Dafür ist mir Tortricodes alternella am Montag zum ersten Mal innerhalb der Ortsgrenze (für meine inoffizielle Ortsliste) begegnet. Am Wochenende flogen bei uns auch schon 2 Kleine Füchse durch den Garten und sonnten sich an sonnigen Wänden.

    Beste Grüße,
    Stefan

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 276, Seidenschwanz

    - Welt (2024): 301 (149), Seidenschwanz (Grauammer)

    - (Garten): 120, Kurzschnabelgans

    Wirbellose: 1.626, Gibbaranea bituberculata

  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,
    beim heutigen Kontrollgang gab es 4 Kleine Kätzcheneulen Orthosia cruda, die waren alle noch ziemlich frisch.

    Neu hinzugekommen ist der
    Gelbfühler-Dickleibspanner - Apocheima hispidaria
    Archivbild aus 2023

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,
    20.03.2024

    Pappel-Kätzcheneule - Orthosia populeti
    Kopf - Apex 18 mm, sozusagen ein "Freufund", die habe ich erst dreimal gefunden.

    Gothica-Kätzcheneule - Orthosia gothica
    Archivbild aus 2019

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Sabine,

    die schöne Gothica ist bei mir hier auch unterwegs. Ansonsten fliegt derzeit bei 5°C Tageshöchsttemperatur, Schnee-u. Regenschauern und leichten Nachtfrösten erwartungsgemäß kaum was. :(
    Über deinen "Freufund" freue ich mich mit.:)

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Post by _Stefan_ (March 24, 2024 at 1:08 PM).

    This post was deleted by the author themselves (March 24, 2024 at 1:09 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!