Schlehen-Bürstenspinner (Orgyia antiqua) 2024 und ihre Kumpels die Blattflöhe

  • dass er vielleicht ein wenig Wärme brauchte und habe mich mit ihm in die Sonne gestellt. Das gefiel ihm aber gar nicht und er ist unter das Blatt gekrochen...

    Die meisten Nachtfalter sind nicht unbedingt Sonnenanbeter. :)

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Die meisten Nachtfalter sind nicht unbedingt Sonnenanbeter. :)

    Das wusste ich nicht, klingt aber so logisch, dass ich selber hätte darauf kommen können... :33:Ich dachte halt von wegen Warmzittern, auf Betriebstemperatur kommen..., da könnte ich etwas nachhelfen.

    Heute, wieder ca. gegen 11 Uhr ist Falter Nr. 4 geschlüpft, das zweite Weibchen.

    Was für ein "Pelz"!

    Interessant die kleinen Flügelansätze.

    Eine Zeitlang krabbelte eine kleine Wanze um die Falterdame herum, was ihr gar nicht passte.

    Obs bestimmte sie als Physatocheila smreczynskii.

    Wenn ich nach der Puppengröße gehe, sollten noch drei Weibchen schlüpfen und ein Männchen... Ich lasse mich überraschen!

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Klasse, liebe Adelheid, da geht es ja jetzt richtig rund bei dir.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Oh ja! Jeden Tag fahre ich einen von ihnen in eine andere Ecke... 8)

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Sehr schön, bis jetzt hat alles super geklappt.
    Hast du für die letzten Aufnahmen eine deiner beiden Kunstlichtquellen benutzt? Die Makroaufnahmen sind sehr schön klar und detailreich! :alright:

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Hast du für die letzten Aufnahmen eine deiner beiden Kunstlichtquellen benutzt? Die Makroaufnahmen sind sehr schön klar und detailreich! :alright:

    Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich es bei einzelnen Aufnahmen gemacht hatte... Ich habe so viel experimentiert. Grundsätzlich wollte ich es eigentlich mit nur dem Blitz als einzige Lichtquelle machen, aber da konnte die Kamera teilweise nicht fokussieren, da es ihr zu dunkel gewesen ist. Ich hatte dann eine Lichtquelle, die ich aber umgedreht hatte, so dass es aber reichte, dass die Kamera fokussieren konnte.
    Ich habe mir gerade die EXIF-Dateien für das letzte Foto angeschaut (Wanze): ISO 200, f/2.8, kein Blitz... :/ Aber vielleicht wird der Blitz auch nicht angezeigt, weil die Kamera eigentlich nicht wirklich "weiß",dass mit Blitz fotografiert wurde. Es ist ja ein YN und kein systemkonformer Olympusblitz. Aber da bin ich gerade ein wenig überfragt...

    Nach Anabelle, Basti und Carlos habe ich gestern Nachmittag Daniela in die Natur zurück gebracht. Bei den Weibchen nutze ich eine kleine Konservendose, in die passt ziemlich genau eine Petrischale, in der sitzt dann das Weibchen auf dem Stückchen Klettband samt ihrem Kokon und etwas Grünzeug. Den Abstand Petrischale - Dosenwand fülle ich dann noch mit einem entsprechend gefalteten Küchenrollentuch. Das Ganze kommt dann in eine Mini-Jutetasche, die ich beim Fahren in der Hand habe, damit sie die Schläge bei Unebenheiten nicht so abbekommt.

    Ich habe sie an einen völlig anderen Ort gebracht als ihre drei Geschwister vorher. Ein Spalt in einem Baum passte genau, um das Ästchen dort festzustecken (Handyfotos).

    Nach zwei Stunden und einem Regenguss später schaute ich auf dem Rückweg bei ihr wieder vorbei. Sie klemmte gut geschützt und trocken am Baum, hatte aber bis dato noch keine Eier gelegt. Das erste Weibchen hatte in der Zeit schon ihre Eier gelegt... Vielleicht ist dann doch tatsächlich ein Interessent zu meinem Balkon gekommen...

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Liebe Adelheid,
    du hattest die Frage gestellt, ob für deine Schlehenbürstenbinder auch "e.l". richtig ist, ja das ist richtig. Du hattest die Falter ja aus gefundenen Raupen gezogen.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Es geht weiter im Tagestakt...
    Gestern schlüpfte Weibchen Nr. 3 (Emiglia). Ich habe sie samt Kokon vorsichtig von der Glasscheibe gelöst und draußen vor die Balkontüre hingestellt, ich wollte sie dann später wegbringen.



    Nach einer Weile flatterte etwas um sie herum, aber erst einmal vorbei... Ein hochmotiviertes Männchen musste erst einmal mein Wohnzimmer inspizieren und drehte ein paar Runden, bevor ich ihm sanft den Weg wies. Das Tête-à-Tête dauerte eine ganze Weile...

    Im obigen Bild schon leicht im Kokon zu sehen, ist etwas, was ich nicht identifizieren kann. Hier ein größerer Ausschnitt.

    Ich packte sie dann vorsichtig ein und wir fuhren zu einer geeigneten Stelle. Während der Fahrt war sie schon fleissig und hat Eier gelegt! Irre, wie schnell das alles immer geht...!

    Ich habe sie dann an einen Baumstamm gepinnt und anschließend noch mit ein paar auf dem Boden liegenden Zweige dekorativ abgedeckt.

    Heute morgen ging es schon munter weiter... Entgegen der bisherigen Zeiten, war Männchen Nr. 3 (Franky) zwei Stunden "zu früh", schon gegen 9 Uhr aus seinem Kokon gekrochen. Natürlich habe ich es schon wieder verpasst...!
    Ich hatte ein paar Steine ins Aquarium gelegt, wovon er einen nutzte, um sich von den Anstrengungen zu erholen.

    Dann stellte ich ihn ebenso, wie alle anderen an den Tagen zuvor, draußen vor die Balkontüre.

    Als ich den Stein etwas verschob, kletterte er auf meine Hand bzw. meinen Finger.

    Bevor er später abflog, erlaubte er mir noch zwei Fotos.

    Und da waren es nur noch drei... (nach meiner Rechnung).

    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________

    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."

    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Ich habe sie samt Kokon vorsichtig von der Glasscheibe gelöst und draußen vor die Balkontüre hingestellt, ich wollte sie dann später wegbringen.

    Nach einer Weile flatterte etwas um sie herum, aber erst einmal vorbei... Ein hochmotiviertes Männchen musste erst einmal mein Wohnzimmer inspizieren und drehte ein paar Runden, bevor ich ihm sanft den Weg wies. Das Tête-à-Tête dauerte eine ganze Weile...

    Ich bin begeistert, besser gehts doch gar nicht! :alright::alright::alright::18::97:
    Dann ist sicherlich das erste Weibchen auch gleich auf deinem Balkon von einem Männchen angeflogen worden. Nun sind die Chancen, dass aus den bereits gelegten Eiern Raupen schlüpfen werden, sehr groß.

    Natürlich habe ich es schon wieder verpasst...!

    Den Schlupf zu Beobachten, ist mir leider bisher auch noch nie gelungen. Es scheint recht schnell vonstatten zu gehen.

    Im obigen Bild schon leicht im Kokon zu sehen, ist etwas, was ich nicht identifizieren kann.

    Ich würde denken, dass das die verlassene Puppenhülle ist? :91:

    Viele Grüße
    Uwe

    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!