Hellbrauner Falter oder Zünsler? => Paratalanta pandalis

    • bestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angie 59 (wer auch immer diese Bezeichnung wählte)
      Hermann, ich, hat diesen Falter bei sich registriert unter 'Königskerzen-Zünsler'.
      Im lepiforum findet man ihn unter 06561 Paracorsia Repandalis.
      Wenn Du möchtest könnte ich eines von meinen Fotos hier anfügen.
      Gruß Hermann (aus Westfalen, dort fand er den Zünsler, an seiner Fensterscheibe)

      nachts

      Angie. knapp daneben ist auch daneben. (gängiger Spruch unter uns beim Sport)
      Sabine merkt alles. Du wirst damit leben können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von block ()

    • Moin, zusammen,
      Angies Falter hat auf der Hinterflügeloberseite vor den Saumfranzen eine dunkle Linie, die es bei Paracorsia repandalis nicht gibt. Außerdem hat Angies Falter sehr lange Palpen, die oberseits dunkelbraun, unterseits aber weiß sind. Und dieses Merkmal trifft auf Paratalanta pandalis zu.
      lepiforum.de/lepiwiki.pl?Paratalanta_Pandalis
      Siehe dort Abbildung Nr. 8: lepiforum.de/webbbs/media/f1_2012/138/138992_1.jpg
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Lieber Hermann,
      das ist dann mal ein Fall, wo die Angabe "Österreich" simpel nicht wirklich ausreicht bzw. mit der Angabe des Bundeslandes auch mal etwas ausgeschlossen werden kann. Nach der Checkliste der Schmetterlinge Österreichs von 2013 ist Paracorsia repandalis in folgenden Bundesländern Stand 2013 NICHT nachgewiesen:
      Vorarlberg, Osttirol, Steiermark, Oberösterreich und Kärnten.

      Paracorsia repandalis hat helle Fühler - zumindest an der Fühlerbasis- , Paratalanta pandalis hat braune Fühler.

      Vielleicht wirft Kathrin @KathrinJ noch einen Blick drauf, sie hat ja auch jede Menge Erfahrung.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Lieber Hermann,

      block schrieb:

      Mir geht nicht darum Recht zu haben
      Mir auch nicht.

      block schrieb:

      Man darf ja unterschiedliche Meinungen haben.
      Selbstverständlich, und wer im Lepiforum regelmäßig mitliest, der bemerkt auch, dass es gar nicht sooo selten ist, dass verschiedene Personen unterschiedliche Merkmale an einem Falter wahrnehmen und es diskutiert wird, welche Merkmale für die eine Art sprechen oder welche anderen Merkmale für eine andere Art sprechen.

      block schrieb:

      Was Angie wählt, ich bin mit jeder Entscheidung einverstanden.
      Es geht darum, die RICHTIGE ART herauszufinden und dies ggf. zu begründen. Dabei sollte es nicht so sein, dass jemand sich aus verschiedenen Bestimmungsvorschlägen einen heraussuchen kann, dann könnte man ja gleich würfeln.

      Es gibt ein weiteres Merkmal, welches die beiden in Frage stehenden Arten unterscheidet:
      Bei Paracorsia repandalis ist die Costa gerade:


      Bei Paratalanta pandalis ist die Costa konkav nach innen eingebuchtet:
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)