Oberalsterniederung 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oberalsterniederung 2021

      Wenn man jemandem sagt man habe einen echten Bock geschossen, kriegt er vermutlich erst einmal einen Schreck, wird neugierig, schadenfroh oder was auch immer.

      Wenn man das nun aber im Forum schreibt, weiß jeder Bescheid, worum es geht:





      Und später hatten wir noch ein nettes Erlebnis mit einer Blaumeise:







      Herzliche Grüße
      Batia

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Batia ()

    • Und wieder einmal waren wir in der oberen Alsterniederung (ist ja auch ein hübscher Name mit Ober und nieder...) und haben, wenn auch sehr wenig herumflog, doch ein paar schöne Bilder machen können.

      Gleich zu Beginn lag ein Goldlaufkäfer auf der Straße, wir dachten schon, er sei tot, doch nach der Fotosession lief er rasch ins Gras - haben wir ihm vielleicht durch unser Verscheuchen das Leben gerettet?




      Später fanden wir einen hübschen Weichkäfer und eine Schönheit, dessen Namen wir nicht herausbekamen. Er sah rein rot aus, ich weiß nicht, ob das Muster auf dem Rücken Fotoreflexe sind oder ob sie zum Käfer gehören.




      Das folgende Objekt konnten wir uns nicht erklären, haben aber auch nicht genauer nachgeforscht


      Die Kleine Wanze bzw. Larve und die Fliege, die wir erst für eine Skorpionsfliege hielten:






      Wenigstens ein schönes Landkärtchen kreuzte unseren Weg, ansonsten gab es sehr wenig Schmetterlinge



      Bei den Vögeln trafen wir auf eine einsame Stockente



      Einen Wiesenpieper auf dem Baum...



      einen Rohrsänger



      eine Schafstelze,



      eine Rohrammer



      und eine Goldammer



      Alles in allem war es ein sehr schöner Sommertag!
      Herzliche Grüße
      Batia

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Batia ()

    • Da hast Du doch eine Menge schöner Begegnungen gehabt!
      Die "Kugel" würde ich auch für eine Galle halten. Ich habe so ein ähnliches Exemplar hier auch schon gefunden.
      Das rot-schwarze längliche Insekt habe ich auch schon fotografiert, blieb bisher bei mir aber auch namenlos...
      Toll die vielen Eindrücke von den Vögeln!
      Die Wanze gefällt mir auch sehr gut!
      Ein sehr schöner und erfolgreicher Spaziergang!

      Viele Grüße
      Addi
      Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
      Ich hob ihn auf. Er war so schön!
      Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.

      (Calvin O. John, Ute-Navajo)