Natur versus Couchpotato

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fotoserie: Eichhörnchen an einer Futterstelle

      Hallo Ihr Lieben!

      Heute morgen hatte ich von 9 bis 9.30 Uhr ein seeehr schönes Erlebnis!

      Ich wollte im Schlafzimmer das Fenster schließen und sah in einer "Gabelung" unserer Birke ein Eichhörnchen, das an einem Möhrchen knabberte ...,
      also Kamera geholt ... Eichhörnchen war nicht mehr dort, dafür aber in unserem "Futterhäuschen" auf der kleinen Wiese vor dem Haus, das ich von unserem Balkon super beobachten kann. Von dort ist das Häuschen so ca. 15 m entfernt.

      Da ich mich nicht entscheiden kann, welche Fotos ich Euch zeige, gibt es jetzt hier eine kleine Fotoserie.

      Natürlich habe ich auch viele, viele Minuten gefilmt. Da Zusammenschneiden/-kürzen des Films ist aber noch nicht fertig. Wenn fertig, wird er über youtube hochgeladen und hier verlinkt.

      Viele Spaß beim Anschauen!


      "Ist die Luft rein?"



      "Da auch ?"



      "Na, dann mal los ... Frühstück ruft !"




      "Mannomann, ist das lecker !"





      [img]https://das-neue-naturforum.de/index.php?attachment/115228/[/img]

      "Ist da noch was für mich - in dem Napf ?"




      "Aaah !! Hmmmm...., ein paar Nüsse ! Yuhhuuuhh ! "






      "... dann schau ich mal, ob ich nicht noch was anderes leckeres finde ...."



      "... neeee, doch nicht .... hier war es doch so lecker und gemütlich ...."











      "... na, ich schau doch noch mal woanders nach ..."



      ...sprach es, und ....


      ... gleich geht' s weiter mit mir und meinem Frühstück ...
      Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

      Claudia und Uwe
    • "auf der Wiese habe ich dann noch eine Möhre gefunden, die nehme ich natürlich mit ...."



      "... mannomann, ist die aber lecker ..."




      "... auf ins Vogelnest, da läßt sie sich viel besser verspeisen ..."



      "... noch ein bisschen knabbern ... und mich nach der leckeren Mahlzeit putzen ..." (im Scherenschnitt):
      (das putzen werdet Ihr später im Video beobachten können)




      "... und weg bin ich ! Danke für das leckere Frühstück !"




      Und ich danke, Dir liebes Eichhörnchen für das Glück, das Du mir heute morgen bereitet hast ! :heart:

      Aber .... kaum war das Eichhörnchen weg, kamen das Mümmelmännchen .., denn das hatte auch Durst und Hunger auf ein Möhrchen ...:








      Kaum war das Eichhörnchen weg, schaute noch ein Vögelchen namens "Frau Buchfink" vorbei ..., danke Martin @phoenix66 für die Bestätigung meines schönen Namens, den ich mit Ehre trage:








      Natürlich muss aber auch die Ringeltaube schauen, ob sie noch ein paar Reste findet ...:



      ... und ja ! Die haben doch tatsächlich noch etwas für mich über gelassen ! :)








      ... das war wirklich alles heute Morgen !

      So viel war hier noch nicht los.

      Da ich ja arbeite, bekomme ich das sonst ja auch gar nicht so mit. Aber auch am Wochenende konnte ich so ein Treiben bisher auch noch nicht beobachten. Und vor allem so lange. Von der ersten bis zur letzten Aufnahme waren es ca. 50 Minuten.

      Gegen Mittag ging es dann noch in die Urdenbacher Kämpe. Dazu später mehr.
      Viele Grüße aus dem Rheinland / NRW

      Claudia und Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maischo ()

    • Was für tolle Fotos! Da hätte ich mich auch nicht entscheiden können... Sehr fotogen und auch immer schön Richtung Kamera geschaut!
      Beeindruckend finde ich die Krallen.

      Viele Grüße
      Addi
      Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
      Ich hob ihn auf. Er war so schön!
      Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.

      (Calvin O. John, Ute-Navajo)
    • Ganz toll! Prima Aufnahmen!
      So hatte ich heute auch einen schönen Morgen mit Tieren! Es ist wirklich sehr vielfältig bei Dir.
      Ich hatte im letzten Jahr auch noch verschiedene Futterstellen auf meinem Balkon. Da aber auch die Ringeltauben kamen und das einige Nachbarn störte (leider haben sie sich nicht zu erkennen gegeben und erst einmal mit mir gesprochen, sondern sich gleich an die Hausverwaltung gewandt), darf ich leider keine Vögel mehr füttern, Damit wird mir natürlich viel Freude genommen, die Singvögel besser beobachten zu können... X(

      Viele Grüße
      Addi
      Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
      Ich hob ihn auf. Er war so schön!
      Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.

      (Calvin O. John, Ute-Navajo)