Impressionen von den Wolche-Teichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Impressionen von den Wolche-Teichen

      habe ich mitgebracht. Diesmal gab es von allem etwas zu sehen. Nach sehr langer Zeit sah ich wieder mal ein Reh.

      Gruß Martin

      die Schmetterlinge haben jetzt ihre Hochzeit, so wie das Waldbrettspiel

      entspannt weidete ein Reh an einem der Teiche

      etwas weiter weg eine Graureihergruppe

      den Weg "versperrte" ein Großer Plattbauch

      in einigen trockenen Teichen breitet sich die Vegetation aus

      die Weißlinge stellen die größte Schmetterlingspopulation dar

      einen Mindestabstand von ca. 80 m + halten auch die anderen Wasservögel ein, wie der Haubentaucher

      ganz versteckt halten sich die Frösche, da die "Froschliebhaber" nicht weit weg sind

      auch die großen Teiche haben wenig Wasser

      die Schwäne machen sich gerade mal die Füsse nass

      bei den Graugänsen am anderen Ufer ist es kaum anders

      eine Dreierrunde mit Landkärtchen, Kaisermantel und Tagpfauenauge

      auch den vermissten Kleinen Fuchs habe ich gefunden