Die Brache

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo lieb Naturfreund,

      ich wollte euch schon länger mal von meiner Brache berichten. Heute ist es soweit. Natürlich ist das nicht meine Brache, dieses Gebiet ist eine Ausgleichsfläche, früher war es mal eine Kiesgrube. Als die Bahn ihr neues Rangierzentrum baute musste sie diese Ausgleichsfläche anlegen. Die Brache an der Lassallestraße ist von mir, mit dem Rad nur ca. 10-15 Minuten entfernt. So kann ich da auch bei wenig Zeit zum fotografieren hinfahren. An den Bilder seht ihr das Datum und die Geodaten. Fall irgendwas von mir fehlbestimmt ist, bitte ich, mich darauf aufmerksam zu machen. So nun viel Spaß.

      Oryctolagus cuniculus - Wildkaninchen - 2020-07-30 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Das einzige wilde Säugetier, sonst gibt se dort nur Hunde, in allen Foren, Farben und Größen. Nein einen Fuchs habe ich dort auch schon gesehe aber nur gesehen. Kommen wir jetzt zu meinem Lieblingen.

      Aeshna cyanea - Blaugrüne-Mosaikjungfer - 2019-08-18 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Bei der Eiablage, natürlich ein Weibchen. ;)



      Aeshna mixta - Herbst-Mosaikjungfer - 2019-08-27 - 2019-08-27 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Anax imperator - Große Königslibelle - 2020-07-07 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Libellula depressa - Plattbauch - Libellula quadrimaculata - Vierfleck - 2018-05-13 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Zwei auf einem Bild, spart Ressourcen. :)



      Onychogomphus forcipatus - Kleine Zangenlibelle - 2020-07-30 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Wie man an der "Zange" erkennen kann ein Heimwerker #male



      Orthetrum cancellatum - Großer Blaupfeil - 2019-06-09 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Wer was ist müsst ihr selber rausfinden. :)



      Sympetrum danae - Schwarze Heidelibelle - 2019-08-05 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      So das war es erstmal mit den Libellen. Natürlich gibt es noch viele andere aber dann müsste ich drei oder vier Teile machen. Weiter geht es mit den Wiesen-Juwelen oder welche es noch werden wollen.

      Aglais urticae - Kleiner Fuchs - 2020-07-07 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Aphantopus hyperantus - Schornsteinfeger - 2019-07-11 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Campaea margaritaria - Perlglanzspanner - 2019-08-25 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Chiasmia clathrata - Gitterspanner - 2020-05-04 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Cossus cossus - Weidenbohrer - 2018-04-25 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Die Raupe ist schöner, als der Falter. :)



      Ematurga atomaria - Heidespanner - 2020-05-06 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Das erkenne sogar ich ein #male



      Euclidia glyphica - Braune Tageule - 2020-05-07 - 2020-05-07 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Maniola jurtina - Großes Ochsenauge - 2019-07-11 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Pieris napi - Grünader-Weißling - 2019-07-17 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E



      Plebejus idas - Idas-Bläuling - 2019-08-27 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Das könnt ihr glauben oder auch nicht, natürlich gibt es auf meinem Rechner auch die Unterseite.



      Polyommatus icarus - Heuhechel Bläuling - 2020-05-06 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Der normale ;)



      Saturnia pavonia - Kleines Nachtpfauenauge - 2020-06-12 - 80995 München, Brachgelände - 48.191400N 11.528600E Auch hier nur die Raupe, Nacht traue ich mich nicht in die Brache :)



      So die ersten 20 Bilder sind rum.

      Wer noch Interesse hat schaut sich Teil 2 auch noch an

      Liebe Grüße
      Nino
      Olle woin zrugg zua Natua; aba koana zua Fuaß.
    • Nino schrieb:

      Natürlich ist das nicht meine Brache, dieses Gebiet ist eine Ausgleichsfläche, früher war es mal eine Kiesgrube. Als die Bahn ihr neues Rangierzentrum baute musste sie diese Ausgleichsfläche anlegen.
      Hallo Nino ,

      Das sind die kleinen ,vergessenen Paradieschen ,welche ich so schätze .Deine Bilder belegen den
      Wert dieses Refugiums.
    • Guten Abend, Nino,
      die Libellenfotos sind phantastisch. Die Artenvielfalt der Brache ist unglaublich, ich würde etwas drum geben, dort mal zu stöbern. Jetzt bin ich mächtig gespannt auf den zweiten Teil.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Lieber Nino,
      ich fürchte, das sind jetzt in beiden Fäden zu viele Antworten. Beim Zusammenfügen werden die Einzelbeiträge nach Datum sortiert, das scheint mir jetzt nur dazu zu führen, dass man hinterher nicht mehr weiß, welche Antwort wozu gehört.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)