Insekt in meinem Arbeitszimmer => Mehlkäfer (Tenebrio molitor)

    • bestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Makony,

      das sieht mir nach dem Mehlkäfer (Tenebrio molitor) aus. Es ist generell immer nützlich, wenn man eine Größe mit angibt oder etwas zum Vergleich auf dem Foto zu sehen ist (Münze etc). In dem Fall sollte es aber auch ohne diese Angabe stimmen.
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel:
      - Deutschland: 255, Ziegenmelker
      - Welt (2020): 269 (204), Heidelerche (Zwergmöwe)
      - (Garten): 96, Trauerseeschwalbe
      Sonstige Wirbeltiere: 65, Gämse
      Wirbellose, nur extern bestätigte Lebendfunde: 735, Xylotrechus antilope
    • Na ja..., ich sage es mal so: Tenebrio molitor ist richtig. Ob Ihr aber Tenebrio molitor von Tenebrio opacus und Tenebrio obscurus und zusätzlich noch von Neatus picipes abgrenzen könnt, lasse ich mal dahin gestellt. Das müsst Ihr selbst entscheiden. ;)

      Im vorliegenden Fall nur ein einzelner Gast, der Abends, durch das offene Fenster rein gekommen ist, vom Licht angelockt. Wenn Du bei Dir kein staubtrockenes Getreide oder Mehl hortest und auch keine Fledermauskolonie unter Deinem Dach beherbergst, ist unwahrscheinlich, dass der aus einem anderen Grund zu Besuch gekommen ist. An die frische Luft komplementieren und schon ist die Welt wieder in Ordnung. ;)

      Liebe Grüße
      Klaas

      Beitrag von Sabine Flechtmann ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Moin, Makony,
      @Makony

      Bestimmungsanfragen Insekten
      Bitte ergänze nächstes Mal den Fadentitel mit dem Bestimmungs-ERGEBNIS; die Berechtigung hat nur der Themenstarter und jemand mit Adminrechten. Das bin zur Zeit ich allein, ich kann das nicht für alle machen. Danke.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Lieber Klaas,

      du hast natürlich Recht, dass das meine immer noch in den Anfängen steckenden Kenntnisse übersteigt. Ich war einfach nach der Häufigkeit gegangen und da "in der Wohnung" ja auch ganz gut passte, schrieb ich "sollte stimmen" bzw. vorher "sieht danach aus". Übrigens kannte ich Neatus picipes nicht mal und habe ihn dementsprechend auch nicht in Betracht gezogen, also vielen Dank fürs Sichtfeld erweitern.
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel:
      - Deutschland: 255, Ziegenmelker
      - Welt (2020): 269 (204), Heidelerche (Zwergmöwe)
      - (Garten): 96, Trauerseeschwalbe
      Sonstige Wirbeltiere: 65, Gämse
      Wirbellose, nur extern bestätigte Lebendfunde: 735, Xylotrechus antilope
    • Klaas Reißmann schrieb:

      Hauptsache Du hast es nicht böse aufgefasst.
      Nö, da brauchts schon mehr, wenn ich in den letzten Jahren eins gelernt habe über Käfer, dann:
      Je mehr man weiß, desto mehr weiß man, was man alles nicht weiß ;)
      Never ending story :30:
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel:
      - Deutschland: 255, Ziegenmelker
      - Welt (2020): 269 (204), Heidelerche (Zwergmöwe)
      - (Garten): 96, Trauerseeschwalbe
      Sonstige Wirbeltiere: 65, Gämse
      Wirbellose, nur extern bestätigte Lebendfunde: 735, Xylotrechus antilope