Welcher schwarz-weiße Falter sitzt am Tag in der Wohnung? => Schwarzaugen-Bindenspanner (Cosmorhoe ocellata)

    • bestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Peter" stellt eine Frage
      Meine Antwort: Ein Spanner hat sich in Deine Wohnung verirrt, verirrt unterstrichen.
      Spanner mit den unterschiedlichsten Farbkombinationen gibt es etliche.
      Ich schaute zuerst bei den Fotos der Spanner nach, die ich mal erwischte, etliche.
      Aber "lepiforum" mußte befragt werden (falls unbekannt - google)
      Dort unter Bestimmungshilfen Nummer 08319 oder
      Schwarzaugen-Bindenspanner
      Dort schau mal nach
      Den wissenschaftlichen Namen findest Du dort auch; ich halte es mehr mit den landessprachlichen Bezeichnungen, bin kein Wissenschaftler.
      Ein Beispiel kannst Du in meinem heutigen Beitrags -Anhang "Federcollagen" finden.

      Gruß Hermann Block

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von block ()

    • Hallo Hermann und Sabine,

      vielen Dank für eure (deutsche und wissenschaftliche) Bestimmung. Ich verwende normalerweise beide Namen, manchmal sogar mehrere deutsche Namen oder auch wissenschaftliche Synonyme, wenn es mir angebracht erscheint.

      Dass du, Hermann, die landessprachlichen Namen bevorzugst, kann ich bis zu einem gewissen Grade verstehen. Gerade gestern hatte ich einen Fall, der Wasser auf deine Mühlen sein könnte. Ich hatte einen schönen gelb-schwarzen Käfer zu bestimmen. Da ich ihn als Bockkäfer ansah, habe ich zur Bestimmung ausnahmsweise zuerst mein Käferbuch zu Rate gezogen. Dort fand ich, nach den Abbildungen eindeutig, den Namen Strangalia maculata, Gefleckter Schmalbock.

      Als vorsichtiger Laie lasse ich alle einheimischen Käfer auf kerbtier.de bestimmen (eine Gruppe von Fachleuten, zu gewissen Tageszeiten und für "einfache" Käfer unschlagbare Antwortzeiten, zuletzt 0 bis 1 Minute!). Ausnahmsweise habe ich dort mal die KI-Bild-Erkennung ausprobiert, die mir den Namen Leptura maculata lieferte.

      Daraufhin ging ich mit dem neuen Namen zu Google und Wikipedia und erfuhr dort, dass (mal wieder ein Anagrammkünstler am Werk war und) der Name jetzt Rutpela maculata lautet. kerbtier.de hat mir das dann bestätigt, und dass der neue Name noch nicht in ihrer Datenbank sei.


      Liebe Grüße

      PeterP
    • Lieber Peter,
      im Verein gehe ich auch gelegentlich zu den Treffen der Käfersektion. Die kämpfen auch damit, dass in der Systematik und Namensgebung allerhand neu geordnet wurde. Kerbtier ist eine hervorragende Quelle, und in den Tiefen und Labyrinthen der Seiten findet man unglaublich viele Informationen. Aber mit den wissenschaftlichen Namen sind die nicht immer à jour. Es gibt aber eine Quelle, wo nicht nur alle Arten gelistet sind, dort gibt es auch die aktuellen wissenschaftlichen Namen. Eine kurze Recherche bei coleokat.de ist immer ein guter Weg. In den meisten Fällen bleibt bei neuer Systematik das Artepitheton (zweiter Teil vom binominalen Namen) gleich.



      Wenn du also im Feld "Filter" "maculata" eingibst, bekommst du dafür drei Treffer, u.a. Rutpela maculata. Leider wurden auch Käfer so umbenannt, dass auch der zweite Teil neu benannt wurde, da wird die Suche nach dem aktuellen Namen schon schwieriger.

      Und erneut die Bitte, den Themenbetreff selbst zu ändern. Die Berechtigungen sind so eingestellt, dass der Themenstarter und Administratoren das dürfen. Und weil ich hier eine One-(Wo)man-Show bin, schaffe ich das nicht mehr allein. Bitte ergänze das Bestimmungsergebnis.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)