Welche Käferlarve? => Fünfpunktiger Blattkäfer (Gonioctena quinquepunctata)

    • bestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Käferlarve? => Fünfpunktiger Blattkäfer (Gonioctena quinquepunctata)

      Liebe Naturfreunde,
      ich weiß, vermutlich wird es da keine Antwort geben, aber dieser Lochfraß scheint mir so markant, dass es vielleicht eine Idee gibt.

      Funddaten: Deutschland, Schleswig-Holstein, Norderstedt, Gehölzstreifen, 19. und 20. Mai 2020

      Von heute vier Larven an einem Blatt.

      dichter ran


      Gestern hatte ich genau so aussehende Käferlarven aufgenommen und gemessen: 8 mm.




      Das obige Blatt und ein paar Ersatzblätter sind bei mir zu Hause gelandet, mal sehen, ob die in der Dose weiterfressen.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Lieber Lukas,
      boa, jetzt bin ich aber platt. Gonioctena quinquepunctata kenne ich als Imago gut, und mir ist auch bekannt, dass er als Fraßschädling an Frühblühender Traubenkirsche gilt. Habe ich selbst neulich hier geschrieben. Die Blätter konnte ich nicht identifizieren, es sind überall nur ganz junge Sträucher mit diesem Fraßbild. Keiner der Sträucher hat außer den jungen Blättern etwas, woran ich die Pflanze habe identifizieren können. Die Umkehrsuche hat aber genau passende Treffer zu deinem Vorschlag erbracht:
      arbofux.de/gonioctena-blattkaefer-an-eberesche.html
      da ist das Fraßbild nicht nur an Eberesche, sondern auch an Traubenkirsche abgebildet.
      Bei Insekten-Sachsen gibt es auch Larvenabbildungen:
      insekten-sachsen.de/Pages/Taxo…wser.aspx?tab=2&id=241558

      Ich betrachte das Rätsel als gelöst. Ich danke dir ganz herzlich!

      Ich kann vielleicht blöd sein. In meiner Funddatendatei zum einzelnen Käfer von gestern habe ich sogar eingetragen "an Frühblühender Traubenkirsche?". Warum bin ich nicht selbst auf die Idee gekommen, das als Suchbegriff + Käfer Larve zu googeln?


      Die mitgenommenen Larven bleiben aber erstmal weiter in meiner Obhut, vielleicht bekomme ich sie ja durchgezüchtet. Dann hätte man auch noch das Puppenstadium.

      Danke auch für dein Interesse, Sabine II.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)