Eifeltouren 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eifeltouren 2020

      Da der Urlaub dieses Jahr wohl ins Wasser fällt, werde ich dann mal regelmäßig in der Eifel vorbeischauen. Dirk hatte ja schon nahezu identische Bilder gepostet, daher gibt's Teil 1 als kleine Ergänzung ...


      Am Pinnert. Dürfte jeder Eifel- und Orchideenfreund kennen.




      Eine letzte Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris)





      Das Helmknabenkraut (Orchis militaris) ist etwas spät dran dieses Jahr.





      Dafür kommen im Schützengraben die ersten Ohnsporne ( Aceras anthropophorum).






      Unidentifizierter Käfer






      Am ehemaligen Kalkofen






      Die Fliegenragwurzen (Ophrys insectifera) haben sich teilweise etwas berappelt ...










      Wenige Männliche Knabenkräuter (Orchis mascula), nur im Schatten noch nicht völlig verblüht







      Richtung Griesheuel bei Alendorf.






      Auf der sonst so üppigen Orchideenwiese stand so gut wie nichts. Eine einzige Grüne Hohlzunge (Coeloglossum viride) kurz vor der Blüte.





      Und ein paar wenige Grünliche Waldhyazinthen (Platanthera chlorantha) unter den Kiefern.






      Die Brandknabenkräuter (Neotinea ustulata) am Griesheuel sind dieses Jahr recht spärlich (ca. 30 Exemplare), und meist winzig.






      Ich werde wohl in zwei Wochen mal schauen, was die etwas späteren Orchideen machen. Vielleicht gibt's bis dahin ja etwas Regen ...


      Beste Grüße


      Markus
      In girum imus nocte et consumimur igni
    • Lieber Markus,
      wow, der Pinnert würde mir auch gut gefallen. Die Vielfalt an verschiedenen Orchideen ist phantastisch, besonders schön finde ich das Ohnsporn. Die Pflanze sieht ziemlich klein aus und dürfte sich im Grün sehr gut tarnen.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)