Brombeerzipfelfalter später im Jahr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brombeerzipfelfalter später im Jahr

      Als Forums-Neuling möchte ich mich nals Schreiberling versuchen. Ob die Technik klappt?
      "Kasimir" sah Anfang des Monats einen Brombeerzipfelfalter. "Frühling=Grün" nennt er hier im Forum seinen Eintrag, mich reizend, auch mal was von mir zu geben: Ich staune und frage mich in welcher Region er den so frühen Fund tätigte. Denn, ich wohne im westlichen Münsterland (unweit der niederländisch / deutschen Grenze) und dort ist bis jetzt, Ende März, fast 'Tote Hose' in Sachen Tagschmetterlinge. Ein sehr abgeflogener C-Falter zeigte sich heute in meinem, auch Buddleja beherbergenden, Wildgarten. Fast täglich gibt es einen Kontrollgang durch ein 'Brombeerzipfelfalter-Revier' - es ist hier einfach zu früh dafür!
      Aber aus dem vorigen Jahr, später in der Jahreszeit, hätte ich eines meiner Fotos eines solchen Falters anzubieten, einen Besucher.
      Angelockt? Nein, einfach den Finger hingehalten. Einzig die Wahl der Hinhaltehand war zu beachten: Ich bediene die Kamera mit der rechten Hand, also...
      Jetzt ist mir noch unbekannt, ob und wie ich mich vorzustellen habe. Mein Name ist Hermann Block.
      Bilder
      • fros 1743.jpg

        187,85 kB, 947×1.061, 3 mal angesehen
    • Hallo @block, beziwhungsweise Hermann, schön dich hier in Forum begrüßen zu können und schön, dass du meinen Post als Anlass genommen hast, hier zu schreiben.
      Ich lebe in Andalusien, im Hinterland der Provinz Málaga. Da wir hier seit fast 2 Wochen eine komplette Ausgangssperre haben und ich auch keinen Garten, wird der Frühling nun weitestgehend ohne mich stattfinden. Immerhin konnte ich letztens beim Einkaufen sehen (und riechen!), dass die Orangenbäume blühen.



      Bleibt gesund!
      Liebe Grüße
      Susanne

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kasimir ()

    • Lieber Herr Block,
      wir stehen ja schon seit geraumer Zeit privat in Kontakt, schön dass Sie sich nicht nur hier angemeldet haben, sondern auch hier schreiben. Ein herzliches Willkommen im Naturforum.
      Ich habe mir erlaubt, Ihnen ein kleines bißchen unter die Arme zu greifen. Ihre beiden Beiträge zum Zipfelfalter habe ich zusammengefügt, und weil das keine Bestimmungsanfrage war, habe ich in die Rubrik Insekten verschoben.
      Ein schönes Foto vom Brombeer-Zipfelfalter ist Ihnen da gelungen!
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Lieber Hermann,

      als ebenfalls Alte (73) presche ich nun einfach mal vor und fange mit dem forenüblichen Du an. Ich freue mich sehr, dass du den Weg hierher ins Forum gefunden hast. Sabine, unsere Administratorin - und viele andere auch - sind äußerst hilfsbereit.

      Falls es dir nicht behagt, hier einfach auch Du zu sagen, könnte ich natürlich auch zum Sie wechseln. Die gegenseitige Achtung hängt bei mir aber nicht vom Duzen oder Siezen ab. Die ist grundsätzlich selbstverständlich. Herzlich willkommen! :)
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)