Wollte eigentlich mal Winterfotos machen ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wollte eigentlich mal Winterfotos machen ...

      Hallo
      Ja, so ist es! Aber es gibt kein Winterwetter. Wenigstens hat es heute nicht geregnet. Da hat der Uwe die drei Zylinder juckig gemacht und ist raus in die Natur! ;)

      Mit dabei natürlich die Ehefrau und die Kugel.

      Ist die Kugel noch so klein, die größte Eiche paßt hinein!
      Wo waren wir? :30:


      Richtig! In Ivenack bei den größten Eichen in Europa.
      14 Meter Umfang. Innen drin könnte der Uwe sich ein kleines Zimmer einrichten! :D Allerdings ohne Einbauküche! So viel Platz ist dann doch nicht! :(


      Aber schön sehen die alten Eichen immer aus, auch wenn kein Leben mehr darin ist.


      Die Eichen profitieren von alten Hausschweinrassen. Kann man genau im Internet nachlesen.
      Aber hier so ein Schwein!

      Auch anderes Wild läuft da herum. Aber mehr als zehn Meter lassen die keinen heran. Auch nicht Uwe! 8o


      Im Schweinewald dann noch Buchenwollschildläuse! :eek:
      Nicht gut für die Buche.


      In Ivenack gibt es auch ein Schloss. Es wird gerade restauriert.


      Am See wachsen urige Bäume.


      Winterlinge gibt es auch.


      So, wenn jetzt noch jemand sagen kann, wie diese Pflanze sich benennt, dann bin ich heute ganz zufrieden! 8o


      Ich hoffe, der nicht immer ganz ernst zu nehmende Beitrag gefällt euch und bringt etwas Spaß in diese sonst so trübe Jahreszeit! ;)
    • Hallo Uwe,

      ein seehr schöner Mix von Winterbildern - wenn auch ohne Schnee -! Die gigantischen Eichen sind toll anzusehen, das kleine Schwein... und das Reh lässt dich bis auf 10 m heran? Wow, ich glaube, das kennt dich schon. Das schmiedeeiserne Tor vorm Schloß sieht sehr gut und stabil aus, da kommt garantiert keiner unbefugt aufs Gelände! ;)

      Hm, zu dem letzten Bild könnte ich mir vorstellen, dass es sich um einen Frühlingsblüher (vllt. Hainveilchen) handelt, aber was Genaues kann ich leider nicht sagen und zum recherchieren fehlt mir jetzt die Zeit. Aber wenn ich heute abend wieder kucke, ist das Rästel garantiert gelöst ;)

      LG Ohana
    • Lieber Uwe,

      was für ein Vergnügen, dein Bericht!
      Deine Eichen sind für mich ein Traum. Solche uralten Hutebäume werden leider immer weniger. Aber sie berühren mich immer von Neuem. Schade, dass deine so weit weg sind. Die würde ich auch gern besuchen.

      Auch deine anderen Bilder sind ein Genuss.

      Uwe 58 schrieb:

      Mit dabei natürlich die Ehefrau und die Kugel.
      Klar, einer muss schließlich die Kugel tragen. :D

      Lieber Werner,

      das könnte tatsächlich der gleiche Baum sein. Ist dieser Fotovergleich interessant! Der Kleine damals war sicher dein Sohn? Der dürfte heute auch ein wenig länger sein. :19:
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)