Gefiederte Freunde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Waldgeist schrieb:

      Wildbiene schrieb:

      Ebenso wie die Schwarzstörche, aber da war ich nicht schnell genug mit der Kamera. Die segeln übers Tal und sind sofort wieder überm Berg

      Albwanderer schrieb:

      Bei mir wars fast genau so . Einmal im Leben sehen und kein ordentliches Bild bekommen.
      Jau, havarierte Schwarzstorchbilder hätte ich auch noch anzubieten. Das kommt davon, wenn man keine Ahnung vom Fotografieren hat :D

      1














      2











      Jo, ich hab jetzt mal gekramt und ein ähnlich "gutes" Foto gefunden. Wie schon gesagt, rein ins Tal,eine Thermikrunde gedreht und schon war er wieder überm Berg
      "Wer die Natur nicht bewundert, den hat sie eigenlich vergeblich hervorgebracht !" ( unbek. Verfasser)

      flickr.com/photos/wildebiene66/

      Beitrag von Siggi ()

      Dieser Beitrag wurde von Sabine Flechtmann gelöscht ().
    • Waldgeist schrieb:

      Albwanderer schrieb:

      Bei mir wars fast genau so . Einmal im Leben sehen und kein ordentliches Bild bekommen.
      Jau, havarierte Schwarzstorchbilder hätte ich auch noch anzubieten. Das kommt davon, wenn man keine Ahnung vom Fotografieren hat :D

      1





      2


      Hallo Peter,

      sieh doch bitte bei den Störchen nicht immer gleich "schwarz"! Denn so schlecht sind die Bilder nicht, wo man doch das "Schwarze" erkennen kann :D :alright:

      Gruß Martin
    • Hallo, liebe Naturfreunde,

      da oben vom Flughund die Rede war (der zwar keine Federn hat, aber wenigstens fliegt), der sich so schlecht fotografieren lässt: Das kann ich bestätigen. Das folgende Bild (Pteropus niger) vom 24.10.2019 auf Mauritius war die einzige Ausbeute von 30 Minuten "Arbeit", in der dieser/diese Flughund/e alle paar Minuten vor mir herumgeflogen sind (von der linken Palme zur rechten, von der rechten Palme zur linken usw.).

      Liebe Grüße
      PeterP

      Beitrag von Siggi ()

      Dieser Beitrag wurde von Sabine Flechtmann gelöscht ().
    • Lieber Siggi,
      zuerst einmal, nachträglich, herzlich willkommen in diesem wunderbaren Forum. Ich freue mich besonders, in Dir einen weiteren Mauritius-Freund gefunden zu haben. Ich selbst liebe diese Insel und ganz besonders ihre einmalig liebenswürdigen Menschen. Ich war in den letzten ca. 30 Jahren mehr als 15 mal dort zu Gast, immer in der Gegend rund um Flic en Flac.
      Bei meinen Besuchen habe ich unzählige Fotos von der dortigen Fauna und Flora gemacht; einige harren immer noch einer Bestimmung. Wenn ich darf, werde ich mich mit der einen oder anderen Frage hierzu an dich wenden.
      Was die Flughunde anbelangt, kann ich dir und Peter nur beipflichten: fliegende Flughunde sind offensichtlich schwer abzulichten; trotz unzähliger Versuche ist mir bisher noch kein brauchbares Foto gelungen.
      Liebe Grüße aus dem derzeit sehr kühlen Mannheimer November ins Paradies
      Klaus

      Beitrag von Siggi ()

      Dieser Beitrag wurde von Sabine Flechtmann gelöscht ().