Umziehen in die Natur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umziehen in die Natur

      Hallo alle zusammen,
      ich bin momentan dabei meinen Umzug zu planen. Ich werde nämlich aus der schönen Stadt Zürich auf ein kleines Dorf in Deutschland ziehen. Ich halte es mittlerweile irgendwie nicht mehr so gut aus in der Stadt und freue mich schon total darauf, aus der Stadt endlich rauszukommen. Vor allem, bin ich dann auch wieder direkt in der Natur. Ich bin noch nie länderübergreifend umgezogen und kenne mich damit nicht so wirklich aus. Das geht am Besten mit einem Umzugsunternehmen, oder? Kann mir da vielleicht jemand ein gutes empfehlen? Ich kenne mich dabei leider nicht so gut aus und weiß nicht, worauf man da achten muss.

      Beitrag von Siggi ()

      Dieser Beitrag wurde von Sabine Flechtmann gelöscht ().
    • Hallo RunkelRübe,

      leider kann ich dir keinen Tipp geben. Aber ich kann deinen Wunsch, näher an der Natur zu leben, hundertprozentig nachfühlen. Vor drei Jahren bin ich aus dem Ballungsraum Mannheim/Ludwigshafen in meine FeWo am Ende der Welt tief in den Pfälzerwald gezogen. Ich habe es noch keine Sekunde bereut. Im Gegenteil, noch bin ich jeden Morgen beim Wachwerden dankbar, dass ich hier am Waldrand leben darf.

      Ich wünsche dir, dass auch dich deine Entscheidung glücklich machen wird!
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)
    • Servus, Runkelrübe,
      tja, für ein Naturforum schon eine seltsame und hier recht unpassende Frage. Einen Werbelink konnte ich nicht entdecken (aber zwei bisher unentdeckte entfernt - danke Andreas!), aber hier ist Werbung für alles, was nicht in direktem Zusammenhang mit Natur steht (also Bücher, Bestimmungswerke etc.) ohnehin unerwünscht und wird entfernt. Ernsthafte Vorschläge sollten daher - wenn überhaupt - als Konversation gemacht werden, wobei ich die Frage als Mittel zum Zweck der Werbelinkanbringung sehe.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Liebe Sabine,

      über deine netten, aber deutlichen Worte freue ich mich. Ich hatte das Gefühl, dass hier Leute gesucht werden sollten, denen Mauritius schmackhaft gemacht werden sollte - natürlich um daran einen dicken Happen verdienen zu können.
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)

      Beitrag von Siggi ()

      Dieser Beitrag wurde von Sabine Flechtmann gelöscht ().
    • Liebe Rosmarie,
      ich fürchte, du hast meine Zeilen falsch interpretiert. Die RunkelRübe ist schon mit zwei Werbelinks aufgefallen. Solche Werbelinks kann man natürlich auch naträglich noch in einen vorhandenen Text einbauen - und dafür bekommt man gutes Geld.
      Und darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass Siggi einfach seine Wahlheimat Mauritius vorstellen möchte, er hat bereits drei launig und nett zu lesende Artikel im Blog geschrieben. Aber da schauen nicht so viele Leute rein.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Hallo Siggi,

      wenn das so ist, tut mir meine Unterstellung leid. Ich entschuldige mich. Dann willkommen hier!

      Liebe Sabine,

      mit deiner Antwort hatte mein Verdacht nichts zu tun, sondern mit einer PN-Reaktion Siggis sofort nach seinem Auftauchen hier. Aber er hat nun ja klar gestellt, dass ich total daneben gelegen habe. Ich hoffe, er kann meine Entschuldigung akzeptieren.
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)

      Beitrag von Siggi ()

      Dieser Beitrag wurde von Sabine Flechtmann gelöscht ().
    • Liebe Rosmarie,
      und mal ganz ehrlich: Wer kann denn wirklich so "hilfsbedürftig" sein, für ein relativ stinknormales Vorhaben Empfehlungen ausgerechnet in einem Forum zu suchen, das sich Naturthemen widmet? Meiner Meinung nach eine überaus simple Masche von Social Engineering.
      Auch wenn sie noch so unterschiedlich formuliert sind, habe ich bei diesen Beiträgen, die sofort oder mit nachträglich angebrachten Werbelinks versehen werden, irgendwie immer sofort den richtigen Riecher gehabt, sie als solche einzuordnen. Gemeinsam ist ihnen, "ich bin so unbedarft", "ich brauche eure Hilfe", oder auch "ich habe hier die ultimativ tolle Empfehlung für euch".
      Rosmarie, du bist eben eine von den wirklich Guten und Netten, und du bist einfach unglaublich hilfsbereit. Man/frau frage sich einfach, ob denn in einer Zeit, wo das Internet praktisch jede nutzbringende Information anbietet, solche Hilfeersuchen wirklich notwendig sind und jemand tatsächlich so "unselbständig" ist.
      Es sind schon etliche Forumer hier auf vermeintliche Hilfeersuchen reingefallen.

      Und um das auch noch klarzustellen, halte ich Siggi nach persönlichem Kontakt für absolut integer.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Liebe Sabine,

      du meine Güte, mit was alles du dich herumschlagen musst! :53:
      Ich denke mir zwar oft, dass wir vor den Kulissen (dieses Forums) gar nicht erahnen können, was bei dir alles hinter den Kulissen anfällt, vor allem auch an völlig überflüssigen Arbeiten. Aber wenn ich dann etwas davon erahnen kann, bin ich doch immer wieder erschrocken, was dir so alles zugemutet wird.

      Danke für deine guten Nerven und vor allem für deine Bereitschaft, das alles auf dich zu nehmen!

      Und für deine Kompetenz - auch auf menschlichem Gebiet - sowieso!
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)