Sabine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe Freunde,

      ich möchte an dieser Stelle mal ein "Dankeschön" aussprechen. Und zwar an Sabine. Nicht nur, dass sie sich in diesem Jahr ziemlich krumm gelegt hat, um das Aus des 'Forums zu verhindern, was mit Sicherheit Zeit und auch anderen Aufwand gekostet hat. Sondern auch, dass sie verschiedenste Querelen mit den möglichsten und unmöglichsten Animositäten mit stoischer Ruhe über sich ergehen lässt. Es wird nicht immer angenehm sein, bzw. oft genug auch unangenehm, was sie im Hintergrund hier und da an Nachrichten bekommen wird (es ist eine Vermutung meinerseits, aber anders wäre komisch). Ich kann nur vermuten, dass im Hintergrund sehr viel mehr abläuft, als hier zum Teil öffentlich ausgetragen wird. Und ich kann auch nur vermuten, dass es da oft genug Dinge gibt, über die Sabine sich (maßlos) ärgern kann und mit Sicherheit in den seltensten Fällen mal eine Entschuldigung bekommt, von einem "Dankeschön" mal ganz zu schweigen. Deshalb an dieser Stelle von mir ein aufrichtiges und aus tiefstem Herzen kommendes

      Dankeschön, liebe Sabine

      :arm: :35: :23: :28: :65: :66: :97: :ups:

      Und die hier gebe ich Dir mal an Hand, falls wir doch mal unerträglich über die Stränge schlagen: :72: :80: :95:

      Liebe Grüße
      Klaas

      P.S.: Ich habe kein Forum gefunden, das zu passen schien. Wenn es anderer Stelle besser aufgehoben ist, bitte einfach verschieben, ggfs. kommentarlos. ;)
    • Lieber Klaas,
      du machst mich jetzt echt sehr verlegen :shy: . Ich weiß inzwischen auch nicht mehr, wie oft dieses Forum gerettet werden musste, ich glaube, innerhalb eines Jahres drei Mal. Und was Meinungsverschiedenheiten angeht, die einer Moderation bedürfen, da ergibt sich das Meiste schon für alle sichtbar aus den Forumsbeiträgen. Schlichten gehört tatsächlich zu den ungeliebtesten Aufgaben, aber wenn es notwendig ist, dann tue ich das nach einem tiefen Durchatmen insofern "gern", weil die ganz große Mehrheit der Forumer nette, interessierte, informierte und kommunikative Mitmenschen sind und wir doch alle eines im Sinn haben: Das Naturinventar kennenlernen, schätzen lernen und bewahren wollen.
      Für deine so warmherzigen Worte danke ich DIR!
      Ich verschiebe in den Schrebergarten.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Moin allerseits,

      ich bin ja nun erst genau einen halben Monat hier. Das ist wirklich ein sehr schönes Forum. Nette und kompetente Leute. Interessante Themen. Schöne Bilder. Und die Moderation ist nicht zu beanstanden, um es mal untertrieben auszudrücken.

      Ich lese hier immer wieder von großen Schwierigkeiten, die das Board hatte und daß es allein dieses Jahr schon dreimal vor dem Aus stand. Kann mich da mal jemand aufklären, falls es nicht unter das Staatsgeheimnis fällt ;) .

      Was mir sonst noch auffällt ist, daß das Forum über 1000 (tausend) Mitglieder hat, sich aber immer nur die handvoll üblicher Verdächtiger hier tummelt. Das finde ich doch wirklich schade und frage mich ob das Eine mit dem Anderen etwas zu tun hat.

      Ich hoffe nur, daß die "alten Schwierigkeiten" ein für alle mal überwunden sind. Es wäre wirklich schade um dieses schöne Board.

      Gruß
      Peter
      Gruß
      Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldgeist ()

    • Liebe(r) Frank, Wiltrud, Markus, Werner und Peter,
      was soll ich sagen? Ich sage einfach nur DANKE!

      @Waldgeist : Es ist schon an anderer Stelle viel über den Fortbestand oder das Auflösen des Forums geschrieben worden. Wenn du Zeit und Lust hast, magst du im Schrebergarten die oberen, angepinnten Fäden lesen (und ggfs. dort kommentieren):
      DIESES FORUM darf weiterleben,
      Erneute Forumsrettung

      Über 1000 Mitglieder sagt doch nicht viel aus. In den letzten 11 Jahren haben sich viele nur mal registriert, weil sie eine Frage hatten, sich die Antwort nicht erkennbar abgeholt haben und danach einfach nicht mehr aufgetaucht sind. Viele sind auch nur kurzlebige Eintagsfliegen geblieben. Mir sind wenige, treue und in der Sache ernsthaft interessierte Mitglieder lieber als Dutzende oberflächliche Mitmacher mit Comic-Sprache, wie sie in vielen anderen Plattformen zu finden sind.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Sabine Flechtmann schrieb:

      @Waldgeist : Es ist schon an anderer Stelle viel über den Fortbestand oder das Auflösen des Forums geschrieben worden. Wenn du Zeit und Lust hast, magst du im Schrebergarten die oberen, angepinnten Fäden lesen (und ggfs. dort kommentieren):

      DIESES FORUM darf weiterleben,
      Erneute Forumsrettung

      Liebe Sabine,

      so, habe mich da jetzt mal durchgelesen. Das ist ja eine hochdramatische Geschichte. Und offenbar für einen Menschen eine traurige.
      Nichtsdestotrotz ist es erfreulich, daß dieses Forum weiterbestehen kann. Und daß das für die nächsten Jahre gesichert ist.
      An dieser Stelle - neben Sabine - auch ein herzliches Dankeschön an das Hiatamandl, der hier selbstlos große Verantwortung übernommen hat. Wenn ich in diesem Zusammenhang über seinen "Nickname" philosophieren darf, könnte der Name stehen für:

      1. Der Hütemann, der die ganze Technik (be)hütet. Oder 2. Der Hutmann, der der den "Hut" auf hat für die Technik im Forum.

      Wie dem auch sei. Euch beiden, Dir liebe Sabine und Dir lieber Frank, möchte ich an dieser Stelle auch noch mal persönlich danken.

      Denn dieses Forum ist nicht nur ein SpaßBoard. Es hat darüber hinaus auch eine Informationsaufgabe, die dem heutigem, modernen Menschen, der oftmals leider sowas (a. o. eigene Schuld) von naturentfremdet ist, daß es einen oft verzweifeln lässt.

      In diesem Sinne. Weitermachen bitte !

      Gruß
      Peter
      Gruß
      Peter
    • Liebe Sabine,

      leider entdecke ich diesen Dankes-Thread erst jetzt. Ja, natürlich, ich sehe es genauso wie Klaas.

      Ich habe es oft nicht fassen können, mit welcher scheinbaren Ruhe und Gelassenheit du auf alle möglichen Querelen eingegangen bist und wie engagiert, aber auch souverän, du alle sich daraus ergebenden Probleme auszugleichen versucht hast. Es ist dir so gut wie immer gelungen! Das spricht für deine Unparteiischkeit und für dein mitmenschliches Geschick! Vor allem aber auch für deine Fähigkeit, dein eigenes Interesse zu Gunsten des eigenen Interesses derjenigen, um deren nicht immer nachvollziehbaren Probleme es ging, hintenan zu stellen.

      Die Kraft und dein psychologischen Können (neben deinem riesigen Fachwissen), die du in dieses Forum steckst, muss unglaublich groß sein!
      Ich möchte mich dem Dank meiner Vorredner aus tiefstem Herzen anschließen! :98.
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)
    • Liebe Silke und Rosmarie,
      Danke, danke, danke an Silke! Und Rosmarie, du hast wieder unendlich nett geschrieben, du hast eine hervorragende Menschenkenntnis und kannst dich phantastisch in andere Menschen hineinversetzen. Du bist hier auch eine Seele des Forums!
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)
    • Alles wesentliche wurde oben bereits gesagt :) .

      Nachdem ich die letzten Monate auch ein bisschen aktiv im Naturforum war, habe ich Sabine sehr zu schätzen gelernt.
      Das Naturforum unterscheidet sich wohltuend von dem anderen Müll, dem man im Internet mittlerweile begegnet.

      Das Forum hier zusammenzuhalten und dann noch etwas für die Naturwissenschaft (insbesondere für die Nachtfalter) beizutragen, erfordert viel Energie und Enthusiasmus. Diese Energie und den Enthusiasmus wünsche ich Sabine auch für die Zukunft!

      Ich hatte mich ja neben Pflanzen auch seit einiger Zeit für die Tagfalter interessiert, aber dass ich jetzt abends auch noch "Motten" jage, ist Sabines "Schuld"! ;)

      Viele Grüße
      Burkhard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von burki ()

    • Lieber Burkhard,
      oh Mann, das hast du sowas von nett und charmant gesagt, ich fühle mich sehr gebauchpinselt. An deiner Mottenjagd bin ich ich gern Schuld :43:
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)