Cnephasia sp.? => bestätigt

    • Bestimmung nicht möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cnephasia sp.? => bestätigt

      Hallo

      Diesen Falter fand ich heute auf einem Blatt unserer Zierkirsche:



      Leider ist das Flügelmuster relativ unscheinbar, so dass ich mit meinem Nachtfalterbuch nicht wirklich weiterkomme. Ich dachte, dass der Falter vielleicht zur Cnephasia species gehören könnte, aber irgendwie passt mir das Flügelmuster nicht dazu.
      Kann mich vielleicht jemand in die richtige Richtung schubsen?

      Datum: 11.07.2019
      Größe: 6-7mm
      Fundort: NRW, Grevenbroich
      Gartenpflanzen: Haselnuss, Forsythie, Johannisstrauch, Hibiskus, Sternmagnolie, Gewürzstrauch (Calycanthus floridus), Weinreben, di. Gräser, Fächerahorn, Goldulme, Zierapfel und Zierkirsche, diverse Bodendecker: hauptsächlich Kleinblättriger Immergrün "Bavaria" (Vinca minor), Efeu, Pfennigkraut und Kriechender Hahnenfuß

      Viele Grüße
      Ralf
    • Hallo Ralf,
      ja, da sehe ich auch eine Cnephasia spec. Die Vertreter der Gattungen Cnephasia und einige Arten der Gattung Eana lassen sich nur durch GU unterscheiden. Bestimmungstechnisch hast du einen blöden Tag erwischt.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)