Eifelsommer Teil 1 am Sandberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eifelsommer Teil 1 am Sandberg

      Ein Freitagsausflug in die Kalkeifel. Sonne, nicht zu heiß und natürlich der unvermeidliche Eifelwind. Für Wanderer ein optimaler Tag,
      weniger dagegen für Fotografen. Wo doch so viele Falter unterwegs waren.

      Landschaft der Kalkkuppen bei Weyer.


      Schmalblättriges Weidenröschen (Epilobium angustifolium)


      mit jeder Menge Rapsweißlingen (Pieris napi) Kein Wunder mit dem Rapsfeld im Hintergrund.


      Klatschmohn (Papaver rhoeas) an den Feldrändern


      Abgeerntet


      Rostfarbiger Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus)


      Am Sandberg blieb die Suche nach dem Kriechenden Netzblatt ergebnislos.
      Dafür gab es einige Exemplare der Braunroten Stendelwurz (Epipactis atrorubens)







      Dornige Hauhechel (Ononis spinosa)



      Hügel-Meier (Asperula cynanchica) winzig aber schön



      Berg-Flockenblume (Cyanus montanus)



      Acker-Winde (Convolvulus arvensis)



      ein letzter Blick über die Kalkkuppen



      weiter mit Teil 2....
    • ...Teil 2 Rund ums Lampertbachtal

      Tour 2 an diesem Tag mit noch mehr Sonne und Wind und einer Masse von Schachbrettfaltern auf den Wiesen.

      Im Lampertbachtal


      Brauner Waldvogel (Aphantopus hyperantus)


      Schachbrettfalter (Melanargia galathea)



      Großes Ochsenauge (Maniola jurtina)



      Sechsfleck-Widderchen (Zygaena filipendulae)



      Kleines Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae)



      Wiesensalbei (Salvia pratense)



      Schachbrettfalter (Melanargia galathea)






      Landschaft bei Dollendorf



      Wilde Malve (Malva sylvestris)



      Kaisermantel (Argynnis paphia)



      Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia)



      Bei Dollendorf



      Kleines Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae)



      Rostfarbiger Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus)



      Gelber Eisenhut (Aconitum lycoctonum)



      Kaisermantel (Argynnis paphia)





      Kleiner Eisvogel (Limenitis camilla)



      und Ende der Tour


      Dirk
    • Lieber Dirk,
      diese wunderschöne, gelungene Mischung aus traumhafter, sonniger Landschaft, farbenfrohen Schmetterlingen und besten Pflanzenfotos sind wie ein kleiner Urlaub. Danke für's Mitnehmen.
      Liebe Grüße

      Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
      aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
      Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)