Mal wieder am Grünen See

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal wieder am Grünen See

      Wir waren mal wieder am Grünen See, wird auch die Steirische Karibik genannt.... Inzwischen ist dieser hübsche See durch diverse Fernsehsendungen so bekannt gemacht worden, dass es nimmer lustig ist, dorthin zu fahren. Das ist zumindest jetzt meine Meinung. Wir waren zum Glück "schon" so gegen 8:30 Uhr dort, da war noch nicht so viel los. Normalerweise zahlt man die Parkgebühr am Automaten, aber diesmal standen Leute zum Kassieren auf der Zufahrtsstrasse. Auf meine Nachfrage hiess es: wir erwarten bei dem schönen Wetter viele Besucher. Und obwohl jetzt in der Früh noch nicht soo viel los war, hats schon nicht mehr richtig Spass gemacht... überall Gruppen, die herumschrien und sehr laut waren.... ;(


      Aber schön ist es schon dort.... Der Wasserstand betrug an dem Tag ca. 7,80 m. (Heute z.B. hat er 8,84 m)




































      Überall blühte die Waldrebe (Clematis)









      Wir sind dann unsere Runde gegangen und sind nachher noch ein Stück ins Tal hinter gefahren, dort im Wald am Bach war es herrlich ruhig...







      Und zum Schluß haben wir noch den Weißen Alpen-Mohn (Papaver alpinum subsp. sendtneri) gefunden






      Als wir dann so gegen 13 Uhr wieder zurückfuhren und zum Parkplatz kamen, hat uns fast der Umschlag getroffen, es war kein Fleckerl mehr frei, und noch standen Autos Schlange auf der Zufahrtsstraße... :eek:


      Also, sollte ich da doch noch mal hinfahren, dann sicher so, dass ich um 7:00 Uhr morgens spätestens dort bin, besser noch früher... allerdings fahre ich fast eineinhalb Stunden, da hieße es sehr früh aufstehen... :/


      Also, genießt die Fotos, wer weiß, ob es da noch mal welche gibt... :cool:
      LG Silke
    • Hallo Silke,

      bezaubernde Bilder einer ebensolchen Landschaft! :thumbsup:

      Dass diesen schönen See auch sehr viele andere Leute besuchen,ist nachvollziehbar.Aber leider ist es dann dort aus mit der Ruhe.Zumindest hast du noch eine Zeit erwischt,zu der du diesen wunderschönen Erdenflecken noch genießen konntest.
      Auf die Bank im Wasser würde ich mich in Moment zu gern setzen,es sind bei mir hier gerade 30°C bei unangenehmer gewittriger Schwüle.Aber nur ganz kurz,das Wasser des Sees ist bestimmt eiskalt.
      Viele Grüße
      Uwe

      "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






    • Moosfreund schrieb:


      Auf die Bank im Wasser würde ich mich in Moment zu gern setzen,es sind bei mir hier gerade 30°C bei unangenehmer gewittriger Schwüle.Aber nur ganz kurz,das Wasser des Sees ist bestimmt eiskalt.

      Ja, das ist eiskalt.... Schmelzwasser.... im Sommer ist das fast kein Wasser drin....

      Früher hat es hier von Tauchern gewimmelt. Aber nachdem das Wasser gekippt ist (es wurden immer mehr Taucher), ist das jetzt verboten.
      LG Silke