Größer als Amsel, kleiner als Taube, Bestimmung => Wacholderdrossel (Turdus pilaris)

    • bestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Größer als Amsel, kleiner als Taube, Bestimmung => Wacholderdrossel (Turdus pilaris)

      Hallo zusammen,

      ich wohne im Paderborner Umland, 3 km vom Teutoburger Wald entfernt.
      Ich wohne in einer direkten Umgebung von Äckern, direkt ca 30m von meinem Balkon ist allerdings auch ein kleiner Park, welchen ich vom Balkon einsehen kann.
      In diesem Park brütet ein Pärchen von einem Vogel, welcher sich recht auffällig verhält und den ich trotz stundenlanger Recherche und Versuchen ihn aus der Nähe zu sehen nicht bestimmen kann.
      Ich kenne diesen Vogel anscheinend nicht, obwohl mir schon die gängigsten Vögel bekannt sind.
      Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen, da wäre ich sehr dankbar.
      Größe: die beiden Vögel sind größer als eine Amsel, aber kleiner als eine Taube
      Färbung: ich meine einen grauen Kopf zu erkennen, wießer Unterbauch, und vielleicht dunkelbraunes Gefieder
      Ruf: das ist besonders auffällig und mir unbekannt, der Vogel gibt ratternde, knatternde Laute von sich, besonders beim Überfliegen seines Revieres, das klingt eigentlich mehr nach Lauten, welche Elstern oder Rabenvögel erzeugen können, ist aber durchgängig, ähnlich eines Motors. Das ist sehr auffällig.
      Verhalten: Die beiden Elternvögel verteidigen vehement ihr Revier gegen größere Elstern und Krähen, beim Flug über ihr Revier ist eben der Ruf auffällig. Der Vogel wirkt beim Fliegen plump und hat einen recht schnellen Flügelschlag, er ist kein Segler.
      Kann mir jemand helfen?
      Tut mir leid, mein Provider stellt die Fotos versetzt dar, vielleicht kann man ja trotzdem etwas mit Ihnen anfangen.
      Vielen Dank





      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ben# ()

    • Hallo Albwanderer,

      ganz ganz großartig, habe vielen Dank!!! Das ist tatsächlich ein Wacholderdrosselpaar, was hier brütet.
      Ich habe den Vogel bisher nie so wahrgenommen, kenne ihn nur vom Namen und vom Durchblättern in Vogelbüchern.
      Diesen ratternden Ruf beim Fliegen konnte ich leider noch nicht im Internet oder der Nabu Seite hören, aber der Gesang passt dann wieder hundertprozentig.
      Sehr früh morgens, vor dem Morgengrauen, hat einer dieser Vögel diesen Gesang, den man beim Nabu hören kann, angestimmt.
      Und der wirkte wirklich seltsam, fast unheimlich. Als ich sehr früh morgens das hörte, dachte ich, der einzige Vogel, der so etwas hinbekommt ist ein Star.
      Jetzt kann ich es zuordnen!
      Nochmals vielen Dank!