Orchideenwiesen in der Eifel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Orchideenwiesen in der Eifel

      Am Mittwoch habe ich auf der Fahrt zum Hohen List bei Schalkenmehren während der Hinfahrt einen Abstecher zum Kuttenberg und zum Höneberg gemacht.
      Die Orchideenblüte hat begonnen, bedingt durch lezten kühlen Wochen blühen einige Orchideen wohl etwas später.

      Am Kuttenberg


      Orchideenwiese mit Orchis purpurea & Orchis mascula


      Purpur-Knabenkraut (orchis purpurea)




      Stattliches Knabenkraut (Orchis mascula)




      Wiesensalbei (Salvia pratense), hier eher selten


      Blick zum Siebengebirge


      auch die Bergwald-Hyazinthe (Platanthera chlorantha) beginnt zu blühen


      nochmal Orchis purpurea


      trotz der kühlen Temperaturen (12°C) flogen einige Falter. Hier der Kleine Sonnenröschen-Bläuling (Aricia agestis)



      am Südwestzipfel von NRW liegt der Höneberg über dem Lampertbachtal.



      hier blühte nur Orchis mascula. Von Orchis militaris war (noch) kein Exemplar zu finden.





      Viele Schlüsselblumen (Primula veris) standen in voller Blüte (am Kuttenberg bereits verblüht)



      Storchschnabel



      Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias)



      Gewöhnliche Kugelblume (Globularia bisnagarica)



      Feldsandläufer (Cicindela campestris) Paarung



      Märzfliegen (Bibio marci)



      soviel zur meiner ersten Orchideentour in diesem Jahr


      Dirk
    • Hallo Dirk,

      Wieder schöne Aufnahmen! :)

      Orchis purpurea und Orchis mascula stehen bei uns auch in Blüte.
      Orchis militaris haben wir hier auch als letztes Vorkommen weit und breit. Der Vorteil für mich ist, das die auf einer unserer Vereinsflächen wächst. Mal sehen, ob die dies Jahr vernünftig kommt; ich war noch nicht nachschauen.

      Viele Grüße
      Burkhard
    • Hallo Dirk,

      du bist schon zu beneiden.
      Was für schöne Orchideen in einer tollen Landschaft.
      Gewöhnliche Kugelblume,die fand ich dieses Jahr auch auf einer der Heiden.
      Dank deines Fotos weiß ich jetzt auch wie dieses Pflänzchen heißt.
      Und die Feldsandläufer,höre ich heute zum ersten Mal,hast du großartig fotografiert.
      Diese grünen Kerle sind bestimmt nicht leicht zu entdecken.

      Grüßle Wiltrud