Begrüßung und Information

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Begrüßung und Information

      Hallo zusammen!

      Ich habe ein paar generelle fragen:

      Ist es eigenartig wenn....

      ... man die heutige Technik im allgemeinen verabscheut?
      ... man sich lieber auf die Natur als auf die Industrie verlässt und eingeht
      ... man anders denkt als die Gesellschaft es vorgibt in Sachen Lebensweise, Konsum und Kapitalismus

      Ich bin 25 Jahre alt und denke auch einer der jüngsten. Aufgewachsen mit dem Beginn des medialen und technischen Wettbewerbs. Immer stärker kommt das Gefühl auf, kein natürliches leben zu führen. Leider wird einem heutzutage auch nichts wirkliches mehr über Naturheilverfahren, natürliche Lebensweisen, Pflanzenkunde und die verbundene Verarbeitung zur Nahrung beigebracht. Ich möchte meinen Horizont erweitern und versuchen in allen Bereichen wo es möglich ist langfristig eine gesunde Lebensweise zu entwickeln. Ich halte nichts von den neusten Trends, Promi news oder dem politischen Wirbel der mich innerlich massiv verstimmt. Ist das verständlich oder heutzutage schon als übertrieben gewertet. Vielleicht treffe ich hier auf gleichgesinnte mit denen man sich austauschen kann :)
    • Hallo NaturalFeeling93,

      herzlich willkommen im Forum. Ob du nun der jüngste im Forum bist, weiß ich nicht genau. Ebenso kann ich dir keine Bewertung auf deine Fragen abgeben. Die Lebensweise muss jeder für sich selbst bestimmen und den gesellschaftlichen Normen anpassen. Viel Wissen bietet auch das Internet mit den Suchmaschinen. Ich bin nun schon zur älteren Generation gehörend.

      Gruß Martin
    • Hallo Michael ,

      Schon ,daß du dir überhaupt Gedanken über deine Lebensweise machst ,ist schon mal was wert.
      Viele stellen schon gar nichts mehr in Frage und folgen dem ,was die Zeit vorgibt - gut zu sein.

      Ich war mein ganzens Berufsleben in einem hochtechnisierten Betrieb und habe nie die Bodenhaftung verloren.
      Nur in der Natur findest du so richtige Entspannung (das steckt wohl in den Genen)
      Wenn ich gestresst war ,fand ich in der Natur zum Wesentlichen zurück.

      Die neue Zeit mit ihrer Technik

      NaturalFeeling93 schrieb:

      ... man die heutige Technik im allgemeinen verabscheut?
      Ich verabscheu sie nicht und nutze sie für meine Zwecke ,ich finde da vieles ganz toll .

      NaturalFeeling93 schrieb:

      man anders denkt als die Gesellschaft es vorgibt in Sachen Lebensweise, Konsum und Kapitalismus
      Ich denke schon immer ganz anders als die Gesellschaft vorgibt. Die sogenannte Gesellschaft mit ihrem Haben und Sein - Denken
      kann mir gestohlen bleiben.Ich hatte viel derartige Gesellschaft, insbesondere zu Berufszeiten und habe sie ,weil mir meine Zeit zu schade ist rigoros abgeschafft.

      Meine(unsere) Lebenweise ist gewiß nicht das Maß aller Dinge - es muß jeder nach seiner Art leben .

      Wichtig : authentisch bleiben und sich nicht verbiegen lassen !
    • Hallo Michael,

      sicherlich eine etwas ubgewöhnliche Vorstellung ! Aber als vergleichsweise alter Sack sage ich mal, ich schliesse mich Werners Worten an. Eine Frage habe ich zu deinem web: Gibt es eine Erklärung dafür, warum mein Browser das nicht öffnen will? Sonst wünsche ich viel Spass im Forum und freue mich auf interessante Beiträge.

      LG Lothar
      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben. >Konfuzius<