Ich könnte weinen: Er ist krank!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Albwanderer schrieb:

      Im vorigen Jahrhundert habe ich über 14 Jahre hinweg auf 250 ha nahezu allein gejagd ...
      na, das nenn ich mal einen unterschied zu der durchschnittlich etwa 5 ha reviergröße hier :D
      das sagt ja eigentlich schon eine menge aus über die sehr unterschiedlichen jagdformen.

      übrigens kommen zu meiner raubwildzählung seit samstag noch ein weiteres wiesel, 1 großer und ein kleiner baummarder dazu :D
      hier leb und knips ich  :)   http://de.wikipedia.org/wiki/Dr%C3%B6mling
    • @Rosmarie ,

      das sind ja wieder unglaubliche bilder :ups:
      gleich 3 marder auf einmal im futterhaus .... einfach wahnsinn!!!
      und die kleinen auf den bildern in deinem vorigen post sind absolut herzig :45:
      wie schön der eine männchen macht :D

      mir ist am samstagabend auch ein junger baummarder mitten auf einem feldweg entgegengekommen. der war noch so schön *tapsig*, hat großen spaß gemacht ihm zuzuschauen :)
      leider hatte ich direktes gegenlicht und mußte die augen zu schlitzen zusammenkneifen um etwas erkennen zu können ... entsprechend sehen meine fotos aus.
      aber immerhin ... zum erstenmal hab ich einen jungmarder gesehen :tanz:
      hier leb und knips ich  :)   http://de.wikipedia.org/wiki/Dr%C3%B6mling
    • Liebe Wannabee,

      was für ein tolles Erlebnis! In der freien Natur habe ich vor 20 Jahren mal einen Marder gesehen, der in seiner Panik einen dünnen Baum hochgeklettert ist und dann "verzweifelt" oben hing und zu mir herunter schaute. Das war solch ein schönes Erlebnis, dass ich es heute noch weiß.
      Dein Erlebnis ist also etwas ganz Besonderes. Magst du nicht mal deine Fotos zeigen? Die sind mit Sicherheit immer noch besser als meine.

      Ein schönes neueres Bild habe ich aber auch noch:

      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)
    • Liebe Rosmarie,

      na, das vorletzte Foto ist doch genial. Jetzt brauche wir nicht mehr zu raten, wie viel Marder dich besuchen kommen. Jetzt wissen wir es, mindestens 3. 8o

      Auch das letzte Foto ist total stark. Schau dir mal den Schwanz an. Das ist bestimmt der, wo ich weiter vorne mal geschrieben habe, er hat einen luftigen Schwanz.

      Die Fotos hatte Wannabee, mein ich, eingestellt. Ich kann mich an Aufnahmen mit einem Marder, der auf die Kamera zu tapste, erinnern.

      Liebe Grüße
      Sabine II
      Solange es Menschen gibt die denken, dass Tiere nicht fühlen,
      müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
      (Noah)
    • @Rosmarie ,
      herrlich, wie so schön direkt in die kamera schaut :ups:
      und die krallen an seinen vorderpfoten blitzen irgendwie ein bissel *gefährlich*, finde ich :D

      ja, einen marder in freier natur beobachten zu können, ist immer wieder ein tolles erlebnis.
      es ist noch gar nicht sooooo lange her, dass ich hier im forum rumgejammert habe, dass ich noch nie einen baummarder gesehen habe.
      und kurz darauf hatte ich dann mein erstes marder-erlebnis. und seither in größeren zeitabständen immer wieder mal.
      und es ist jedesmal wieder etwas besonderes :)

      meine marderbilder werde ich die tage in meinem juni-bilder-thread mit einbringen. aber zuerst sind noch ein paar andere bilder dran :)


      Natura schrieb:

      Die Fotos hatte Wannabee, mein ich, eingestellt. Ich kann mich an Aufnahmen mit einem Marder, der auf die Kamera zu tapste, erinnern.
      du hast ein gutes gedächtnis :)
      aber ich hab ja am letzten samstag nochmal das glück gehabt, einen jungen marder zu fotografieren ... es gibt also neue bilder.
      nur sind die leider nicht besonders gut geworden.
      hier leb und knips ich  :)   http://de.wikipedia.org/wiki/Dr%C3%B6mling