Epirrhoe tristata? <= bestätigt (Fleckleib-Labkrautspanner)

    • bestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Epirrhoe tristata? <= bestätigt (Fleckleib-Labkrautspanner)

      Hallo nochmal!
      Und ein weiterer Falter aus dem Habitat meiner bisherigen Anfragen, selbes Datum wie vorhin bei Epirrhoe alternata:

      Bei diesem hier bin ich im Lepiforum zu Epirrhoe tristata (LINNAEUS, 1758), dem Fleckleib-Labkrautspanner gekommen.
      Es gibt wohl auch noch ähnliches, bin mir also nicht ganz so sicher!

      Das Foto ist eine Ausschnittsvergrößerung und deshalb nicht so optimal:



      Auch hier:
      Fundort: Nördliches Harzvorland
      TK25 4027/2
      Höhe üNN 221m
      Datum 22.05.2017
      Habitat: Kalk-Halbtrockenrasen/ Mesophiles Grünland/ Schlehen-Weißdorn-Gebüsch/ angrenzend Eichen-Hainbuchenwald


      Ich hoffe, auch in diesem Fall ist eine Bestimmung aufgrund des Fotos möglich!

      Viele Grüsse
      Burkhard
    • Danke! :)

      Ich denke, dass meine unsicheren Falter von der Fläche dank Euch jetzt geklärt sind.

      Zur Bestimmung sollen wir ja jeden unsicheren Fund einzeln einstellen. Vielleicht mache ich hier nochmal eine Gesamtliste der von Euch bestimmten und von mir hoffentlich richtig bestimmten Arten auf. Waren dort ja noch mehr Falter unterwegs!

      Viele Grüße
      Burkhard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von burki ()

    • Hallo Birgit,
      Danke für die Blumen! :)

      Meine Naturerfahrungen werde ich im eigenen Umfeld (Familie mal ausgenommen) nicht immer so los, wie ich es gerne würde. Da ist so ein Forum doch schon "psychologisch" wertvoll, da man sich mit (meist) gleichgesinnten Leuten austauschen kann.

      Ich schreibe hier zu Zeit sehr gerne, es kann aber auch mal weniger werden: Je nachdem, was im Leben sonst noch so anliegt. ;)

      Viele Grüße
      Burkhard