Wasserschnecken

    • unbestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasserschnecken

      Hallo in die Runde, besonders Rosmarie grüße ich dieses Mal,

      hier habe ich euch ein paar Süßwasserschnecken mitgebracht, die ich gestern gefunden habe.
      Natürlich wüsste ich gerne, wessen Bekanntschaft ich da gemacht habe.
      Ich denke mal die Spitzschlammschnecke Lymnaea stagnalis ist dabei und möglicherweise ist die Posthornschnecke Planorbarius corneus mit dabei.

      Bei der dritten weiß ich gar nicht weiter, sie hat aber ein tolles Muster. Sie waren etwa 1cm und 2cm lang.


      Viel Spaß beim Anschauen und danke für die Hilfe





      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel (D):224, Bartmeise
      - (Welt): 247, Bartmeise
      - (Garten): 92, Löffelente
      - (2018): 209, Raubwürger
      Wirbeltiere (außer Vögel): 60, Schweinswal
      Wirbellose (nur extern bestätigte Lebendfunde): 335, Gemeine Wespe
    • Jetzt hast du den Köder ja schon von der Angel genommen ;(

      Aber das wäre ja schade, wenn sie nicht mehr auftaucht. Ich habe noch mehr Bilder gemacht für sie.

      Dir natürlich trotzdem ein herzliches Dankeschön fürs bestimmen.
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel (D):224, Bartmeise
      - (Welt): 247, Bartmeise
      - (Garten): 92, Löffelente
      - (2018): 209, Raubwürger
      Wirbeltiere (außer Vögel): 60, Schweinswal
      Wirbellose (nur extern bestätigte Lebendfunde): 335, Gemeine Wespe
    • Dann muss ich wohl einen neuen Köder auswerfen ;)
      Mal schauen, was das Wochenende so hergibt.
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel (D):224, Bartmeise
      - (Welt): 247, Bartmeise
      - (Garten): 92, Löffelente
      - (2018): 209, Raubwürger
      Wirbeltiere (außer Vögel): 60, Schweinswal
      Wirbellose (nur extern bestätigte Lebendfunde): 335, Gemeine Wespe
    • Lieber Werner,

      Werner schrieb:

      Auf meinen Schneckenköder neulich hat sie aber auch nicht angebissen !
      Ich fürchte fast - sie macht nicht mehr mit .
      Ich glaube eher, dass sie ihren zur Reparatur eingeschickten Laptop noch immer nicht zurückbekommen hat.
      Liebe Grüße

      Der Mensch muss sich in die Natur schicken;
      aber er will, dass sie sich in ihn schicken soll.
      Immanuel Kant (1724 - 1804)
    • Sabine Flechtmann schrieb:

      Lieber Werner,

      Werner schrieb:

      Auf meinen Schneckenköder neulich hat sie aber auch nicht angebissen !
      Ich fürchte fast - sie macht nicht mehr mit .
      Ich glaube eher, dass sie ihren zur Reparatur eingeschickten Laptop noch immer nicht zurückbekommen hat.
      Das wäre ein Unding ,so etwas würde ich mir nie gefallen lassen - wie ich mir eigentlich überhaupt nichts gefallen lasse.

      Kleines Beipiel :

      Meine Frau hatte mal Fleisch eingekauft - Werner riech doch mal ,das riecht doch nicht gut .
      Der Kassenzettel war schon weg - ich trotzdem los um zum reklamieren.
      Alles gut gegangen !
      Der Haken an der Sache -ich habe das Fleisch dort zurückgegeben wo sie es gar nicht gekauft hatte.
      Wir lachen heute noch über diesen 30 Jahre zurückliegenden Vorfall.
    • Lieber Stefan,

      ach, ist das lieb von dir, bei Schnecken auch an mich zu denken! Ich freue mich darüber sehr, genauso sehr wie ich leider völlig ahnungslos bin, was Wasserschnecken anbelangt.
      Mit meinen Augen kann ich nicht oder nur selten durch die Wasseroberfläche gucken. Schnecken habe ich dabei leider noch nie unter Wasser entdeckt.

      Umso mehr freuen mich deine Bilder.

      Deine Gehäuse sind wunderschön. :ups: Das erste hat eine - in Bezug auf Landschnecken - ungewöhnliche Form. Diese lange, dünne Spitze im Vergleich zu dem weiten letzten Umgang!

      Eine ähnliche Form haben ja auch deine letzten Schnecken. Die sind dazu noch so zauberhaft gepunktet! Was es alles gibt!

      Die Posthornschnecke - ist das eine? Weiß das einer? Werner hatte mal eine gezeigt und mehrere gefunden. Sehen die von unten so aus?
      Ich habe mal in einem Überschwemmungsgebiet ein winziges Schneckenhaus gefunden, das ich für eine Tellerschnecke gehalten habe. Das Häuschen ist von unten und oben konkav, also nach innen gedellert. Ob deine Schnecke auch so klein war (ca. 6mm)? Jedenfalls ist das auch ein wunderschöner Fund!

      An alle mitfühlenden Seelen in Bezug auf meine Computer-Probleme:

      Ich habe meinen neuen, reparierten schon seit 14 Tagen zurück, hatte aber keine Zeit und Energie übrig, da ich Urlaubsbesuch von meinen Lieben hatte. Familie geht halt vor. Aber jetzt freue ich mich umso mehr!
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)
    • Lieber Martin - oder ein anderer,

      kann mir einer sagen, ob man das Touchfeld beim Laptop leicht (also für Doofe leicht!) abschalten kann? Ich arbeite immer mit der Maus. Wenn ich jetzt an das Touchfeld komme, verstellt sich ständig irgendetwas. Meinen PC-Menschen brauche ich zwar noch mal. Aber erst möchte ich noch alle Schwierigkeiten ausloten und sammeln.

      Wenn ich das Touchfeld schon mal ausschalten könnte, wäre mir fürs erste sehr geholfen.

      Lieber Stefan, bitte entschuldig diese Zwischenfrage. Sie hat aber insofern auch etwas mit Schnecken zu tun. Ich bin nämlich schneckenschnell im Lernen solcher Dinge. :D
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)
    • Hallo Rosmarie,

      bezüglich der Laptop-Bedienung kann ich dazu sagen, dass meine Frau ihre Laptop's noch nie mit dem Touchpad bedient hat, sondern immer nur mit der Maus. Sie stört sich nicht daran, dass der Touchpad noch aktiv ist. Wie das mit der Abschaltung ist, weiß ich nicht. Notfalls kann man Ihn mit einer kleinen Platte abdecken. Du hast doch einen Lenovo-Laptop?

      Gruß Martin
    • Liebe Rosmarie,

      ich hab mich längst daran gewöhnt, dass dieses Forum nebenbei auch zum Plaudern gedacht ist. Fühl dich also frei, hier nachzufragen.
      Das Touchpad kann man auf jeden Fall abschalten, ich denke mal über die Systemeinstellungen. Am besten einfach mal "Touchpad abschalten" googlen und eventuell noch dein Laptop-Modell mit dazuschreiben.
      Da wirst du sicher fündig.

      PS: Schön, dass du zurück bist.
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel (D):224, Bartmeise
      - (Welt): 247, Bartmeise
      - (Garten): 92, Löffelente
      - (2018): 209, Raubwürger
      Wirbeltiere (außer Vögel): 60, Schweinswal
      Wirbellose (nur extern bestätigte Lebendfunde): 335, Gemeine Wespe
    • Lieber Martin,

      dass Evi mit Maus und funktionierendem Touchpad arbeitet, zeugt davon, wie geschickt sie schreiben kann. Ich haue immer mal mit irgendeinem Finger irgendwohin, wo´s dann dramatische Folgen hat...
      Aber herzlichen Dank für deine Antwort! Auch eine nicht weiterführende Antwort ist besser als keine...

      Lieber Stefan,

      du bist wirklich ein großzügiger, feiner Kerl! Ich selbst bin bei eigenen Threads auch alles andere als empfindlich. Oft weiten sich Randbemerkungen sogar zu äußerst interessanten Diskussionen aus, die mir dann viel Gewinn bringen.
      Trotzdem bin ich sehr erleichtert, dass du dich nicht geärgert hast.

      Ich werde gleich deinem Tipp folgen und gucken, ob ich fündig werde. Vielen lieben Dank!

      Und wenn ich jetzt schon wieder hier im Thread unterwegs bin, kann ich mir auch noch mal mit Genuss deine Wasserschnecken anschauen. Dass du unter Wasser oder durch die Oberfläche hindurch derartig gute Bilder hinbekommen hast, macht richtig Spaß!
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)
    • Naja bei den letzten Schnecken hab ich ja geschummelt und sie rausgeholt :30:
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel (D):224, Bartmeise
      - (Welt): 247, Bartmeise
      - (Garten): 92, Löffelente
      - (2018): 209, Raubwürger
      Wirbeltiere (außer Vögel): 60, Schweinswal
      Wirbellose (nur extern bestätigte Lebendfunde): 335, Gemeine Wespe
    • _Stefan_ schrieb:

      Naja bei den letzten Schnecken hab ich ja geschummelt und sie rausgeholt
      Lieber Stefan,

      ich könnte mich kringeln! Aber man muss sich nur zu helfen wissen! :28:
      Aber ich bin ja auch dusselig. Vor lauter Schneckenbegeisterung, wie schön die aussehen und wie gepunktet die sind, habe ich nicht mal gemerkt, dass du die auf der Hand hältst. Das ist ja nun wirklich gut zu erkennen.

      _Stefan_ schrieb:

      Am besten einfach mal "Touchpad abschalten" googlen und eventuell noch dein Laptop-Modell mit dazuschreiben.
      Für diesen Tipp muss ich dir ein ganz, ganz dickes Danke sagen! Das hat wunderbar geklappt. :ups: In der oberen Tastenreihe ist eine Taste, mit der man ganz schnell das Touchpad ein- und ausschalten kann.
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)