Wer schwimmt denn da?

    • unbestimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieber Sigurd,

      dein Bild habe ich schon mehrfach betrachtet und alle Antworten gelesen.
      Doch bin ich lieber ruhig. Ich habe vor einiger Zeit mal ein Tier schwimmen sehen. Das war graubrauner und meiner Meinung nach eine Bisamratte. Aber wissen tu ich nix... Dafür finde ich deine Entdeckung umso spannender! :thumbsup:
      Herzliche Grüße Rosmarie

      "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)
    • Vielleicht wärme ich hier nur unbestimmbares wieder auf, aber ich sehe bei den Ohren und der Körperform (die ich natürlich nur erahnen kann) einen Marderartigen.
      Das helle Fell würde in meinen Augen eher einen Baum- als Steinmarder bedeuten, aber ich habe noch eine andere Idee. Die weiße Zeichnung im Gesicht könnte auch für einen Iltis sprechen. Dafür wäre die Zeichnung allerdings schon wieder ziemlich schwach.
      Mein Favorit bleibt vermutlich der Baummarder. Der kann diese schwache weiße Zeichnung an der Wange auch aufweisen, ebenso wie der Steinmarder.
      Was das Tier im Wasser will, ist mir allerdings auch nicht ganz klar.
      Beste Grüße,
      Stefan

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lifelist:
      Vögel (D):223, Sichelstrandläufer
      - (Welt): 243, Dunkler Wasserläufer
      - (Garten): 91, Baumfalke
      - (2018): 202, Dunkler Wasserläufer
      Wirbeltiere (außer Vögel): 60, Schweinswal
      Wirbellose (nur extern bestätigte Lebendfunde): 314, Erzfarbener Kanalkäfer
    • Hallo Sigurd,

      um die Verwirrung noch zu erhöhen werfe ich mal einen Mink ins Rennen.
      Die sind Marderartig, gute Schwimmer und kommen in verschiedenen Färbungen vor.
      Durch Befreiungsaktionen von sogenannten Tierschutzaktivisten wurden mancherorts Minke aus Zuchtfarmen befreit und machen sich nun bei uns breit.
      de.wikipedia.org/wiki/Amerikanischer_Nerz

      Viele Grüße
      Frank