Besuch von Mantis religiosa

    • Ja, so einen Schutzkäfig hätt ich auch machen sollen. Unsere Mantis hatte nach einiger Zeit auch eine Ootheke an einem stabilen Lavendelzweig abgelegt, wird haben einen Bambusstab daneben gesteckt, damit man nicht versehentlich dort rumhantiert. Nach einigen Tagen war sie morgens noch da, nachmittags nur noch ein kleiner Rest vorhanden. :22:

      Ich vermute, dass die Meisen, die hier an manchen Tagen jede Ecke absuchen, die Ootheke gefressen haben. Sollte jemals wieder eine Ootheke bei uns auftauchen, erhält sie sofort einen Schutzkäfig.
    • Hallo BeWie,

      echt schade das die Oothek bei euch zerstört wurde.
      Ich würde euch wünschen das wenigstens in dem Rest noch ein paar Eier überlebt haben.
      Das die Gelege jetzt schon gefährdet sind hätte ich auch nicht gedacht.
      Ich hatte eher vermutet das diese erst Fressfeinde anziehen wenn die Jungen schon etwas weiter entwickelt sind und somit einen größeren Happen darstellen.

      Nichts desto trotz sollte ihr die Augen auch in der näheren Umgebung offen halten.
      Ich gehe mal davon aus das die Gottesanbeterin in eurem Garten nicht die einzige in der Umgebung war.
      Vielleicht habt ihr ja nächstes Jahr wieder eine fromme Besucherin.

      Viele Grüße
      Frank