Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bei Bienenwolfs wohnen jetzt Bienen

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Albwanderer: „... vielleich kann man das Insekt anhand dieses Bildel bestimmen ... “ Dermaßen "einen auf dicke Hose" macht doch eigentlich nur die Hosenbiene ... Gruß Peter

  • Von wem ist diese Losung?

    Peter66 - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Igellosung ist eigentlich immer pechschwarz ... Sieht für mich schon nach Marder aus, aber ziemlich einseitig ernährt, weil recht homogen von der Struktur. In der Regel enthält der Kot vom Marder immer einen hohen Fruchtanteil, das heisst entsprechend viel unverdauliche Fruchtanteile und Kerne ... Gruß Peter

  • ein Vollschmarotzer namens Seide

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Albwanderer: „... Was bei dieser Aufnahme auffällt ,die Staubgefäße sind am Kelch festgemacht . ... das-neue-naturforum.de/index.p…516ac437f200b873f90dc8b8f “ Das gibt es meines Wissens gar nicht, dass die Staubblätter an den Kelchblättern "festgemacht" sind ..., es handelt sich hier um die Kronblätter. Und natürlich gibt es dafür auch einen (nicht nur botanischen) "Fachbegriff" : verwachsen Gruß Peter

  • Moin, da suchst du mal in einer phylogenetisch etwas urtümlicheren "Pflanzen"gruppe, den Armleuchteralgen ... ( also Chara spec) Gruß Peter

  • gestern ,nach Nabel schau

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Albwanderer: „Der müßte demnächst blühen ,da geh ich nochmal hin. ... “ Moin, da versprich dir nicht allzuviel von ... Die Art ist autogam, da findet die Befruchtung oft schon im Knospenstadium statt, und die Pflanze hat es dann gar nicht mehr nötig, noch aufzublühen. In Blüte habe ich den Wassernabel noch nie gesehen ... Gruß Peter

  • Zu wem gehören diese Eier?

    Peter66 - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Moin, wie auch Stefan schon schrieb, so fehlen hier wesentliche Angaben insbesondere zu den genauen Fundumständen ... Wenn ich aber mal annehme, dass auf dem zweiten Foto eine handelstypische Streichholzschachtel als Größenvergleich dient, und weiterhin die zu erahnende "Eckigkeit" der Eier nicht nur Bildverzerrungen sind, dann würde ich hier durchaus Reptilien-(Eidechsen-)Eier sehen. Ist natürlich völliger Quatsch, wenn die Eier hoch oben im Baum einem Nest oder einem Nistkasten entommen wurden…

  • Passt schon ... Gruß Peter

  • Eifelsommer Teil 1 am Sandberg

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Moin Dirk, die 'Malva sylvestris' solltest du noch einmal überdenken ... Von der 'Centaurea montana' würde ich gerne Fotos von den Laubblättern und der Blütenhülle sehen. Gruß Peter

  • Zwei Eifeltouren

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Waldgänger: „... Auf dem Weg zum Sandberg standen Feuerlilien. das-neue-naturforum.de/index.p…516ac437f200b873f90dc8b8f .. “ Moin, und sorry, aber Feuerlilien (Lilium bulbiferum) sind das leider nicht, sondern "nur" ein Gartenflüchtling, den es wie auch immer dahin verschlagen hat: eine Taglilie (Hemerocallis), die verwandschaftlich mit den Lilien allerdings auch nur den deutschen Trivialnamen gemein hat. Gruß Peter

  • Zitat von RipVanWinkle: „... und wir sahen jede Menge Rehe von jung bis alt ... “ Moin, die Fotos zeigen Weißwedelhirsche ... Gruß Peter

  • Zitat von Seide: „Ups, wollte grad die Überschrift korrigieren, hast Du ja auch schon gemacht! “ Vielleicht noch ein 'Dora' entfernen ...? Gruß Peter

  • Der BuBaZü ist da !

    Peter66 - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Albwanderer: „... jetzt ist Handlungsbedarf .Hat jemand Erfahrung damit ? “ Es ist doch ganz einfach: Um in Deutschland den Neozoen Buchsbaumzünsler loszuwerden must du seine Futterpflanze, den Neophyten Buchsbaum entfernen ... Gruß Peter

  • Nest, Eistock oder Pilz

    Peter66 - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Die Suche kann auf den Bereich "Myxomyceten" beschränkt werden, würde ich meinen. Aber bessere und vor allem schärfere Fotos sind sicher hilfreich ... Gruß Peter

  • Moin, das ist eine Nymphe aus der Familie der Randwanzen ...

  • Moin, irgendwie hab' ich diese Anfrage verpasst ... Es handelt sich jedenfalls um Erigeron annuus, wenn du bei Gelegenheit noch einmal eine blühende Pflanze nachreichst, dann sollte sich das auch bestätigen. Die gezeigte Pflanze "kränkelt" ein wenig, was sich durch den kräuseligen Blattwuchs bemerkbar macht (extrem viele Nährstoffe, zu große Trockenheit/Hitze, ...), möglicherweise ist auch irgendein Schadorganismus ursächlich, denn die Blätter zeigen zudem gallenartige Auftreibungen. Gruß Peter

  • was blüht hier so unscheinbar ?

    Peter66 - - Rätselecke

    Beitrag

    Die Taube auf dem Dach bringt uns da nicht weiter, aber der Spatz in der Hand, würde ich meinen ... Gruß Peter

  • Moin, die Kronzipfel erreichen maximal die halbe Länge der Kronröhre ..., damit sollte deine Bestimmung passen. Gruß Peter

  • im Aumatal

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Blue-Morpho: „... Die unbekannte Pflanze ist eine Wilde Malve. “ So, wie hier geschrieben, eine gefährliche Antwort ... "Die unbekannte Pflanze ist eine wilde Malve", dann wäre soweit alles ok: richtig erkannt als einen Vertreter der in Deutschland wild vorkommenden, heimischen Malven-Arten, ohne eine genauere Diagnose vorzunehmen. "Wilde Malve" ist hingegen der weitverbreitete gebräuchliche deutsche Trivialname für Malva sylvestris, die scheidet hier aber sicher aus, weil die Art unge…

  • Jürgen Gaul

    Peter66 - - Schrebergarten (Off-Topic)

    Beitrag

    Das ist eine Meldung, die einen berührt, auch wenn man Jürgen gar nicht persönlich gekannt hat. Nicht nur menschlich ein Verlust, da geht zudem viel Fachwissen verloren. Auch mein Mitgefühl geht an seine Angehörigen.

  • Moin, keine Antworten bislang, was mag der Grund sein? Liegen alle noch am Baggersee bei dem schönen Wetter oder ist's eher ein SOS, weil das Rätsel zu schwierig ist? Wobei das SOS schon ein guter Ansatz ist, wenn man es noch ein wenig einkürzt ..., meint der Peter

  • Wer steckt da drin?

    Peter66 - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Albwanderer: „... Sackträger hab ich noch nie gesehen . “ Hose runter, und vor den Spiegel ... Gruß Peter Sorry, aber der musste sein ...

  • Unbekannte Blume

    Peter66 - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Cerinthe major 'Purpurascens' Gruß Peter

  • die 2. vergebliche Fettkrautsuche ...

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Albwanderer: „... unweit dieser Stelle fand mit diesem Hügel als Brennpunkt 1634 die größte Kathastrophe für unsere Region statt . Dabei und danach wurde hier viel gestorben.Weiss jemand ,welches historische Ereignis das war ? das-neue-naturforum.de/index.p…516ac437f200b873f90dc8b8f “ Die Schlacht von Nördlingen, eines der großen Hauptgefechte im 30jährigrn Krieg, was letztlich das Ende Schwedens in eben diesem bedeutete. Gruß Peter

  • Biotopsuche nach Bodenkarte

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Muss ja auch nicht richtig sein. Und auf vulgaris oder corymbosum mag ich mich eh nicht festlegen ... Gruß Peter

  • Moin, ich gebe mal meinen ersten Gedanken zum Besten und tarne ihn mit "Spinnen im Haus" ... Gruß Peter

  • Biotopsuche nach Bodenkarte

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Albwanderer: „... Kann jemand diese Pflanze bestimmen ? das-neue-naturforum.de/index.p…516ac437f200b873f90dc8b8f ... “ Mein erster Gedanke war 'Tanacetum' ..., und mehr ist bislang auch nicht rumgekommen. Gruß Peter

  • In eigener Sache

    Peter66 - - Schrebergarten (Off-Topic)

    Beitrag

    Meinhard, ich hoffe, die gesundheitlichen Probleme sind nur dem Alter geschuldet, und nicht wirklich bedrohlicher Art ... Aber egal wie dem sei, du musst jetzt die richtigen Prioritäten setzen, und da steht die Gesundheit/Genesung an erster Stelle, das muss es, und da hat auch jeder Verständnis für, da braucht es sicher keine Entschuldigungen! Also, versuche den Kopf oben und frei zu halten, bleibe auf jeden Fall positiv, und ja, auch ich freue mich schon auf deinen nächsten Urlaubsbericht oder …

  • Was blüht denn da so schön im Wald?

    Peter66 - - Rätselecke

    Beitrag

    Oder du fütterst Fräulein Google mit "Digitals purpurea, pelorisch", dann erhälst du auch gleich Seiten, wo erklärt wird, wie so etwas entsteht. Gruß Peter

  • wer blüht denn so ?

    Peter66 - - Rätselecke

    Beitrag

    Es heisst doch immer, die Chinesen hätten das Schießpulver erfunden, dabei wächst es hier quasi auf dem Baum ... Gruß Peter

  • Was blüht den da im Virigundaforst ?

    Peter66 - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von burki: „Zitat von Peter66: „ “ Die Suche nach Werners Rätselpflanze ist deshalb so schwierig, da die Blüte augenscheinlich noch nicht ganz "ausgewachsen" ist und man weder Staubblätter noch Fruchtknoten erkennen kann bzw. diese im Foto nicht gut zu sehen sind. ... “ Wobei ich mit "zwei" eigentlich ganz gut auf dem Weg war, hätte es halt nur auf die Blätter reduzieren müssen ... Fichtenspargel hab' ich allerding auch noch nie live gesehen, diese natürlich schon. Gruß Peter

  • Was blüht den da im Virigundaforst ?

    Peter66 - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von burki: „Zitat von Albwanderer: „ “ Zitat von Peter66: „das sind "zwei Pflanzen vereint" “ Wenn Du eine Orchidee (Pflanze + Pilz) meintest, kann das nicht sein, da die "Resupination" fehlt! ... “ Richtig, deswegen meinte ich auch etwas anderes, womit ich allerdings daneben lag: Fichtenspargel Gruß Peter

  • Was blüht den da im Virigundaforst ?

    Peter66 - - Rätselecke

    Beitrag

    Moin, ich glaube, ich hab' 'ne "blasse" Ahnung ..., das sind "zwei Pflanzen vereint" ... Gruß Peter

  • in unserer Sitzecke

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Zitat von phoenix66: „... Im Dach des Nachbarhauses nisten Spatzen und füttern seit geraumer Zeit fleißig. In den vergangenen Tagen hätte es beinahe eine Tragödie gegeben, weil ein Turmfalke auf das Nest aufmerksam wurde und Appetit auf junge Spatzen hatte. durch den Lärm meiner Frau verschwand er wieder, um in den nächsten Tagen wieder zu kommen. ... “ Die einzige Tragödie ist doch, hier von einer solchen zu sprechen und damit sein Handeln rechtfertigen zu wollen! Schön blöde, dass auch die Tur…

  • Was blüht denn da so schön im Wald?

    Peter66 - - Rätselecke

    Beitrag

    Etwas fies, die Deutsche Presseagentur hilft aber schon mal weiter, dann braucht es aber auch noch einen Arzt ... Gruß Peter

  • Fliege

    Peter66 - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Klaas Reißmann: „... Mit der richtigen Literatur möglicherweise über die Flügelfärbung bestimmbar. ... “ Wenn man die Pflanze kennt (ich vermute mal, dass die Fliege dort nicht zufällig sitzt ...), wird's noch einfacher: Bocksbart-Bohrfliege (Orellia falcata) Gruß Peter

  • Zitat von phoenix66: „... das-neue-naturforum.de/index.p…516ac437f200b873f90dc8b8fdiese würde ich den Lichtnelken zuordnen ... “ Saxifraga granulata Gruß Peter

  • Onobrychis und Medicago als direkte Begleit-=Wirtspflanzen, da sollte Orobanche minor passen. Gruß Peter

  • Heute kommt Dipsacus fullonum dran ... Gruß Peter

  • Zitat von Seide: „Zitat von Natura: „Bor toll, spitzenmäßg. Ganz recht herzlichen Dank. Das ist sie eindeutig. @ Silke Das Dorf liegt auf 450 m Höhe. Vielleicht ist das für die Pflanze schon bergig genug. “ Naja, in meinem Alpenblumenbuch steht, dass es zwischen 1000 und 2500 m zerstreut vorkommt... ... “ ... und im Flachlandblumenbuch steht dann, dass es zwischen 0 und 1000 m häufig zu finden ist ... Gruß Peter, der heute gerade zwei Dutzend von den Pflänzchen versetzt hat

  • in unserer Sitzecke

    Peter66 - - Natur

    Beitrag

    Schublade auf ... - Blaumeise = gutes Tier - Marder = böses Tier Welche Art ist denn eigentlich die bedrohtere (?), aber das ist warscheinlich wieder zuviel Realsatire ... Gruß Peter