Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 65.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diverses daheim...

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Die jungen Stare mag ich von deinen Fotos ganz besonders, wie sie da aus ihrem Loch im Putz raus schauen. Das zweite mit den aufgerisssenen Schnäbeln ist einfach herrlich Der Feldhase - blieb der einfach so ruhig sitzen, bis du die Kamera gezückt hattest? Bewundere deine Fotos der verschiedensten Wildtiere immer wieder. Du hast Respekt vor der Natur, egal ob Flora oder Fauna und das sieht und spürt man irgendwie auch beim Betrachten deiner Bilder und den begleitenden, erklärenden Texten dabei.

  • Herrliche Bilder sind das! Die freigestellten Aufnahmen ganz besonders. Bei denen könnte ich mich nicht für einen Favoriten entscheiden, sind alle wunderschön!

  • @ Silke Lässer Au, das ist dort in Apfelberg, gleich hinter der Brücke die Mur runter, oder?

  • Sehr schöner Fund - und wie von dir gewohnt, natürlich ebensolche Fotos! Einige Male hab ich den auch schon entdeckt. Einmal auf einer Alm, im Vorjahr bei einer Pilzexkursion in Trautenfels direkt an einem Stumpf direkt am Wegrand und im Garten unseres Nachbarn. Dort wuchs er an einem Zwetschkenbaum. Die gelbe Farbe ist schon faszinierend schön und so große Exemplare sind beeindruckend. Danke fürs Zeigen!

  • Nachlese Himmelsgrund

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Der Grünfrosch hat's mir aus deiner Serie besonders angetan. Die Faltercollagen machen sich gut und von den Blumen mag ich die hübsche Akeleiblüte besonders. Das gelbe Schneckchen - ebenfalls schön

  • Schon witzig, die Idee mit den Kartoffeln hatte ich ebenfalls. Nur war ich mit dem fotografischen Ergebnis nicht zufrieden und hab's dann wieder gelöscht und mich aus dem Archiv bedient.

  • Mal wieder im Wald

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Eine schöne Bilderserie. Ich hoffe, die Vogeleltern haben das Nest auch am Ersatzplatz wieder angenommen. Die Spiegelung im Becherpilz auf dem letzten Foto mag ich hier besonders und auch den Aronstab.

  • Herzlichen Glückwunsch zum Monatssieg, Jutta! Danke dir auch für deine ursprüngliche Entscheidung für mein Veilchenfoto. Ist auch völlig okay, dass du dich letztendlich doch noch anders entschieden hast. Ich finde es auch nicht immer leicht, mich bei mehreren guten Fotos für ein einziges zu entscheiden. Hätte manchmal gerne mehrere Stimmen zu vergeben. @ burki, pesi u. Abalone Herzlichen Dank für eure Stimmen für meine Veilchen!

  • Schau mal hier: de.wikipedia.org/wiki/Variegation

  • was wurde hier verzwirbelt?

    Gaby - - Rätselecke

    Beitrag

    Hab's erst jetzt entdeckt, aber auch wenn ich es früher gesehen hätte, nie hätte ich es erraten. Auch mich irritierte der helle Untergrund und auf Tagpfauenauge wäre ich daher niemals gekommen. Geniales Rätsel

  • wo hängt das jetzt zu Tausenden ?

    Gaby - - Rätselecke

    Beitrag

    nur so ins Blaue geraten ... evtl. die Spitzen zweier nebeneinander hängender Fruchtstände vom Lerchensporn

  • Ein paar schöne Begegnungen...

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Silke, du hast einen ganz besonderen Draht zur Natur und ihren Geschöpfen und verstehst es wunderbar, diese mit der Kamera festzuhalten. Das Mäuschen scheint dir ja direkt Auge in Auge ganz nah gegenüber gesessen zu haben Bei den Eichhörnchen staune ich immer, wie unterschiedlich ihre Fellfarben und Zeichnungen sind: Rote, Schwarzbraune - mit oder ohne weiße Lätzchen und dieses auf deinem letzten Foto sogar dreifarbig mit seinem rot umrandeten Lätzchen. Dass es Nachtreiher gibt, habe ich auch er…

  • Zitat von phoenix66: „Hallo Gaby, ist das vielleicht ein Sonnenwollschweber? Gruß Martin, der sich nicht auskennt. “ Sonnenwollschweber sagt mir nichts. Kannte aber zugegebenerweise auch diesen Gefleckten Wollschweber nicht, bevor ich ihn fotografieren konnte. Bisher hab ich Wollis ja nur im schnellen Flug gekannt u. noch nie einen so genau betrachten können, dass die feinen Details an den Flügeln zu erkennen gewesen wären.

  • ein halbes Jahr ist vergangen

    Gaby - - Spinnentiere (Arachnida)

    Beitrag

    Was für ein schwarz-gelbes Gewusel. Die Fotos sind richtig toll!

  • Vor kurzem entdeckte ich zufällig im Vorgarten eine vermeintliche Hummel, beim näheren Betrachten entpuppte es sich jedoch als Wollschweber. Das Tier saß ungewohnt ruhig an einem Blausternchen, verharrte bewegungslos bis auf ein Vibrieren mit den Flügeln von Zeit zu Zeit. Er ließ mich relativ nahe an sich ran, flog auch nicht weg, als ich ins Haus ging, um die Kamera zu holen. Konnte ihn etwa 10 - 15 Minuten beobachten. Irgendwann später war er dann doch verschwunden. das-neue-naturforum.de/inde…

  • Für Rosmarie als Aufmunterung

    Gaby - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Ich bin zwar nicht Rosmarie, aber deine zwei Schneckchen in perfekt ausgerichteter Synchronstellung mag ich auch!

  • Stadtwald-Insekten

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Da kreucht und fleucht es ja schon ordentlich bei euch. Einen Wollschweber konnte ich vor kurzem auch zum ersten Mal mit der Kamera festhalten - und das auch noch in Ruhestellung. Allerdings nicht dieselbe Art, die du hier zeigst. Ganz besonders mag ich aus deiner Serie das Foto mit dem Tagpfauenauge, wo es auf der Löwenzahnblüte sitzt und die zweite Hummel hast du sehr schön getroffen. Die Aurorafalter kenne ich leider nur als sehr flatterhafte, unruhige "Geister". Hab noch nie einen länger irg…

  • Schachblume (Fritillaria meleagris)

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Diese Schönheit gibt es auch in der Steiermark. Leider war ich selber noch nicht dort. Schachblumenwiesen in Großsteinbach Vor Jahren gekauft, blühen einige Pflanzen der weißen Zuchtform jedes Jahr auch in unserem Garten.

  • Was ist das für eine Schlange?

    Gaby - - Reptilien (Reptilia)

    Beitrag

    Eindeutig eine Schlingnatter

  • Alles lila

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Danke dir für's Markieren! Boah, ist wirklich noch sehr schön die Blüte. Hätt' ich mir jetzt nicht gedacht. Eine sehr schöne Serie zeigst du hier. Bild 1, 3, 6 u. 7 und das letzte mit dem schneebedeckten Berg im HG sind meine Favoriten.

  • Nochmals herzlichen Dank an alle, die zuletzt noch kommentiert haben. Inzwischen ist die Pracht wohl schon verblüht, war seither nicht mehr dort. Noch ein paar Bilder kann ich euch zeigen. das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86 und ein paar Spielereien das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86 das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86

  • Auch von mir herzlichen Glückwunsch, liebe Sabine! Zitat von Reilsheim: „... was aber nicht der Grund dafür ist, dass ich für Gabys Bild gestimmt habe. Letzteres erschien mir einfach stimmungsvoller - und vor allem: ICH KENNE DAS Wiesenrauten-Muschelblümchen NICHT !! Also war es für mich ein ganz besonderer Fund, und ganz besonders ästhetisch dargestellt. Es hat mein Herz am meisten berührt von allen Wettbewerbsfotos. “ Dieser Kommentar von dir freut mich aber ganz besonders. Danke dir herzlich!…

  • @ Silke Ja, das muss man wirklich mal aus nächster Nähe gesehen haben. Da wo ich dieses Mal rauf bin, ist es auch nicht so extrem steil, wie beim Steinbruch in Preg. Bin von Feistritz aus hin. @ Astrid Schade, dass ihr nur vorbei gefahren seid. Da müsst ihr unbedingt auch mal hin zum Fotografieren - oder auch nur zum Staunen allein @ Werner u. burki Euch beiden ebenfalls Dankeschön fürs Kommentieren.

  • Danke dir!

  • Die Abstimmung war diesmal echt nicht einfach. So viele wunderbare Bilder - da ist eine Stimme fast zu wenig. Hätte am liebster mindestens drei vergeben

  • Ja schade, dass du es witterungsbedingt nicht geschafft hast. Der stürmische Wind weht ja dieses Jahr ziemlich oft, habe ich das Gefühl. Vielleicht hast an den anderen Platzerln noch mal die Chance für heuer. Dass sie dort evtl. etwas später kommen? Würde mich interessieren, wo die zu finden sind - nur so aus Neugierde. Zum Fotografieren reicht's mir eh am bekannten Ort. Da muss ich nicht weit fahren. Magst es mir bitte verraten? (auch gerne per PN)

  • Danke euch allen für eure Likes u. Beiträge! Uwe, das mit dem Brennglaseffekt ist mir bekannt, keine Sorge Da heißt es immer, ein Auge drauf zu haben. Das geht recht schnell, bis es heiß wird, zu rauchen und in weiterer Folge zu brennen beginnt. Beim obigen Foto war die Sonne aber schon hinter dem Bergrücken verschwunden.

  • In diesem Jahr blüht die Erika, auch Schneeheide (Erica carnea) genannt auf der Gulsen wieder besonders üppig. Ich habe das Glück, dieses Naturschauspiel ganz in meiner Nähe bewundern zu können. 1) ein lila-pinkes Meer aus Millionen Blüten bedeckt den Boden das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86 2) das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86 3) das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86 4) das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86 5) da…

  • Danke euch allen ganz herzlich für eure Kommentare und freu mich, dass euch die Fotos gefallen haben.

  • Küchenschelle

    Gaby - - Pflanzen (Embryophyta)

    Beitrag

    Traumhaft schönes Foto!

  • Das ist ja spannend hier. Ich werf - rein optisch betrachtet - einen dicken verbrannten Apfelstrudel ins Gefecht. Zumindest das Stück, das am Boden so kunstvoll um den Stamm herum drapiert ist.

  • am Futterhaus...

    Gaby - - Natur

    Beitrag

    Ich freue mich auch jedesmal, wenn diese kleinen zarten Geschöpfe am Futterplatz zu Besuch sind. Leider bleiben sie immer nur recht kurz und fliegen nach wenigen Minuten wieder weg. Hier gehen sie allerdings nur an die Meisenknödel.

  • Danke euch für eure lieben Kommentare. Silke, wenn du denselben Platz meinst (den mit der Kapelle daneben), ja da dürften auch noch jetzt Knospen vorhanden sein, denke ich. Wir waren vor genau einer Woche dort und meine Kollegin meinte damals, die kämen erst noch richtig. Nur lange warten würde ich nicht mehr. Wir waren nachmittags dort. Das schöne Licht so ca. von 15:30 - 17 Uhr solltest du unbedingt ausnutzen. Auf der Gulsen mit der Schneeheide geht's auch schon los.

  • Beschränkt auf ein paar Quadratmeter unter Laubbäumen um eine Kapelle herum wächst ein kleiner Bestand von Hundszahnlilien. Eine Fotokollegin zeigte mir vor einigen Tagen diesen Platz und so hatte ich das Glück, erstmals diese hübschen, zierlichen Frühlingsblüher in Natura zu erleben. Das Nachmittagslicht zauberte wunderbare warme Farbtöne. Leider war es recht windig, die Blüten fast ständig in Bewegung. Alle Aufnahmen sind daher mit Hilfe hoher ISO-Werte, großer Blendeneinstellungen u. Serienbi…

  • Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum verdienten 1. Platzl Auch meine Stimme hat dein Bild bekommen!

  • Prädatoren - reloaded 2018

    Gaby - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Feine Aufnahmen zeigst du da Bei diesen Zitterspinnen dachte ich bisher immer, sie seien "fresstechnisch" auf andere Spinnen spezialisiert. Dass ihr Speiseplan durchaus auch anderes beinhaltet, wusste ich nicht. Wir haben seit ein paar Jahren diese Art auch hier. Zwei leben in unserem Keller, dafür findet sich keine einzige Hauswinkelspinne mehr dort - und wenn, lebt sie nicht lange.

  • Vielen Dank für die schön gereimten Zeilen und das wunderbare Winterbild dazu! Ich wünsche euch allen ebenfalls ein schönes, freudvolles Weihnachtsfest mit euren Familien und lieben Menschen und natürlich gleich auch alles Gute im neuen Jahr! das-neue-naturforum.de/index.p…2e83941327ee3fd76bff05b86

  • DIESES FORUM darf weiterleben,

    Gaby - - Schrebergarten (Off-Topic)

    Beitrag

    Ich bin ja noch nicht so lange dabei, wie manche/r andere User hier und ich bin auch mehr stille Mitleserin. Trotzdem finde ich es schade, dass dieses Forum geschlossen werden soll. Leider hab ich von den technischen u. anderen diversen Abläufen im HG eines Forenbetriebs auch keine Ahnung und kenne auch niemanden, der hier bewandert wäre. Vielleicht findet sich in den verbleibenden vier Monaten aber doch noch eine Lösung. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „Liebe Naturfreunde, mit überwältigender Mehrheit hat im November das Foto von Reilsheim gewonnen. Herzlichen Glückwunsch vom Forenteam! “ Dem Glückwunsch des Forenteams mag ich mich anschließen. Das Klatschmohnkapselgesicht mit Kopfbedeckung trifft das Thema im wahrsten Sinn des Wortes "punktgenau"