Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liebe Sabine, ja, schöne Bilder hast du geschossen! Ob die wohl Soldatenkäfer heißen, weil es so aussieht, als hätten sie einen großen Helm auf dem Kopf?

  • Liebe Sabine, das Herumtragen ihrer Eier durch die Wolfsspinne hast du wunderbar erklärt! Ich sehe öfters mal im Wald solche Spinnen. Nun weiß ich, dass Wolfsspinnen diese fürsorglichen Mütterchen sind.

  • nahezu immer auf dem Feld

    Rosmarie - - Säugetiere (Mammalia)

    Beitrag

    Wie gemein, lieber Werner! Ich sabbere mit Sabine mit... Eins stelle ich allerdings verblüfft fest: Mich würden deine Beilagen mit Soße noch mehr reizen als das Fleisch selbst. Dabei sieht es einfach himmlisch aus! Aber was liegt da sonst noch in der Soße? Sind das Kretzerle, also aufgerissene Pfannkuchen, oder gebackene Semmelknödel? Ohhh, wenn ich davon jetzt was haben könnte!!!!!

  • Sie schellen schon

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Natürlich: „Die Küchenschellen hat mir als kleines Mädchen schon meine Oma gezeigt,die auch eine ganz große Naturliebhaberin war. Wahrscheinlich sind es auch die Erinnerungen weshalb ich gerade in die Schellen so verliebt bin. “ Liebe Wiltrud, wie kostbar solche Erfahrungen als Kind sind und wie lange und tief sie in uns nachwirken und uns bereichern, merken wir erst im Laufe der Jahre... Schön!

  • Zitat von phoenix66: „bei deinen Täubchen gibt es eher eine "Standpauke"? Nach einem Flirt sieht das nicht aus. “ Och, lieber Martin, die Männer in meinem Leben gucken nach dem ersten Kuss immer so...

  • Lieber Werner... Da fehlen mir glatt die Worte!

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „hast du nichts verkehrt gemacht , das heißt auf griechisch viele Küsschen. “ Lieber Lothar, wir zwei gehören hier zu den Ältesten. Also können wir uns auch solch einen reizenden, kleinen griechischen Zitterspinnen-Küsschen-Flirt erlauben! Da fällt mir mein Kalenderspruch von heute Morgen ein: "Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht zu den vielen Mühseligkeiten drei Dinge gegeben: Die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen." (Immanuel Kant)

  • Sie sind wieder da!

    Rosmarie - - Amphibien (Lissamphibia)

    Beitrag

    Lieber Peter, toll, deine Molche sind wieder da! Ich freue mich sehr über deine Aufnahmen, auch wenn diese vom Vorjahr stammen! Vor einigen Jahren habe ich mal bei Grasellenbach Bergmolche in einer tiefen Pfütze im Wald gefunden. Die Bäuche sind zauberhaft.

  • nahezu immer auf dem Feld

    Rosmarie - - Säugetiere (Mammalia)

    Beitrag

    Lieber Werner, ach, wie schön! Du beobachtest so genau, dass du uns zu den "normalsten" Beobachtungen etwas sagen kannst, woraufhin z.B. ich dann erkenne, dass auch dies nicht so normal ist wie gedacht, sondern dass auch dahinter weit mehr steckt, als vorher in meinen Kopf hineinwollte. Über deine Erklärungen zu den Rehen freue ich mich insofern besonders, da ich früher im Feld kurz vor Mannheim regelmäßig eine Gruppe Rehe stehen sah - immer auf denselben Äckern. Sie waren nie in Deckung. Nur we…

  • Sie schellen schon

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Natürlich: „Ach liebe Rosmarie, mit den geschlossenen Köpfen sind sie sehr oft anzutreffen,besonders oft wenn die Sonne nicht scheint. Für mich sind die Küchenschellen etwas ganz Besonderes. “ Liebe Wiltrud, du hast ja Recht. Aber ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Ich meinte nicht, dass solche geschlossenen Blüten selten vorkommen, sondern dass ich ein so ansprechendes Bild davon noch nicht gesehen habe. Ich habe es gerade noch einmal betrachtet und überlegt, was ich daran so…

  • Lieber Uwe und lieber Peter, also wird es nicht zum Prozess kommen müssen. Schade, ich hätte dich, lieber Peter, liebend gern als Richter erlebt! Ich hab mich eben schon halb krümelig gelacht. Aber nun scheint das Rätsel ja tatsächlich gelöst zu sein. Als ich eure Fotos angeguckt habe, dachte ich: So eine Ochsenzunge sieht innen aus wie ein Leberpilz. Von denen habe ich schon welche gegessen, mehrfach den größten Teil des Gerichts aber weggekippt, weil mich das viele "Blut" in der Pfanne plötzli…

  • heute am Eingang der Albpforte

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „Wobei dann die Annahme von Klaas ,es sei ein Pilz doch gar nicht so abwegig war. “ Ja, genau das fand ich auch, lieber Werner. Als ich meine leicht angegammelten Stachelbärte sah, hätten das auch Teile eines alten Stofftieres sein können. Nur wachsen die nicht aus Baumstämmen heraus. Das war für mich auch der Grund, bei deinem Bild an ein totes Stofftier zu denken: Das Teil wuchs aus nichts heraus. Es schien einfach auf dem Boden zu liegen...

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „Sag das mal den Nutellas und wie die alle heißen Filakia polla Lothar “ Lieber Lothar, als Nichtlateinerin gucke ich mal wieder wie ein Auto... Oder ist das Griechisch? Oder gar Altgriechisch? Trotzdem stimme ich dir mutig mal zu!

  • Och, du bist köstlich!

  • Hallo Uwe, dann alles zurück: Gute Pilzkenner sind halt keine Krimiautoren...

  • Zitat von Uwe 58: „Nö, nix mehr spannend, nur eine vergammelte Ochsenzunge. “ Och, lieber Uwe, sollte dieser spannende Krimi tatsächlich so profan zu Ende gehen? Na gut, sei´s drum. Pilzsachverständige sind halt keine Krimiautoren...

  • Lieber Lothar, bist du ein frecher Kerl! Dir gehört Haue! Natürlich mit dem Staubsaugerrohr!

  • Sie schellen schon

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Liebe Wiltrud, deine Schellen habe ich erst jetzt, also etwas später, entdeckt. Auch dieses sind einfach traumhaft schöne Aufnahmen. Ganz besonders gut gefallen mit die noch fast geschlossenen Köpfe. So ein Bild habe ich, glaube ich, noch nicht gesehen!

  • heute am Eingang der Albpforte

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner und alle, an einen Ursus major, bzw. Unsinn major, habe ich auch gedacht. Trotzdem muss ich hinzufügen, dass dessen haarige, leicht vergammelte Oberfläche sehr der Oberfläche meines alten Stachelbarts aus dem vergangenen Jahr ähnelt. Deine sonstigen Bilder sind wieder Genuss pur! Ach, ist das schön, die ersten Küchenschellen so nah und groß angucken zu können - und dazu meine geliebten Dompfaffe!

  • Zitat von Natura: „Wie abgefahren ist das denn, die küssen sich ja, dachte ich mir. Dieses "Küssen" ist bei dieser Art Teil ihres Balzverhaltens, was ihnen auch den Namen "Küssfliege" einbrachte. “ Liebe Sabine, genau das dachte ich auch! Dass es sowas gibt! Vor allem aber, dass du diesen kurzen Augenblick fotografisch festhalten konntest!

  • Zitat von Natura: „Das ist ja noch gar nichts, liebe Rosmarie. Ich hatte in der Vergangenheit mal ein Bild von einer Kopula eingestellt. Ich weiß nicht mehr, welches Insekt es war. Alles war gut, bis Sabine meinte: Nee du, das ist keine Kopula. Die hat sich gehäutet und sitzt noch auf ihrer Haut. Ich hab so schallend über mich lachen müssen. “ Liebe Sabine, besser trösten als du kann wohl keine!

  • Liebe Wannabee, deinen Mut, das Dingens zu betasten und sogar anzuschneiden, bewundere ich! Vor allem finde ich es toll, dass du extra all die Umstände auf dich genommen hast, damit das Rätsel vielleicht doch noch gelöst werden kann. Zum Glück bist du schon mal durch die Schwarzspechte entschädigt worden. Meine Güte, bleibt das spannend!

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „Nein liebe Rosmarie, die Zitterspinnen sind dagegen "dürre Winzlinge". Ihren Namen haben sie weil sie fast unsichtbar sind, wenn sie in ihrem Netz mit hoher Geschwindigkeit auf und ab tanzen. Kannst ja mal mit einem Stöckchen ( Pinselstil oder Kochlöffel ) ihr Netz berühren, dann tanzt sie dir das vor. Die abgebildete Spinne ist eine fette Radnetzspinne, welche im Normalfall recht standorttreu ist. ( verwandt mit eurer Wespenspinne ) “ Lieber Lothar, dachte ich mir´s d…

  • Liebe Sabine, das obere ist ein irres Bild. Im ersten Moment habe ich nicht mal gesehen, dass es zwei Fliegen zeigt. Ich sah den zweiten Kopf nicht gleich und dachte: Welches Insekt hat denn so komische, abstehende Flügel...

  • Lieber Lothar, das ist ja ein Wahnsinnsbild! Das ist eine Zitterspinne? Aber eine griechische, keine, die es hier gibt? Oder sehen meine im Bad (momentan habe ich aber keine, was ich vermisse) auch so aus?

  • Lieber Werner, Gratulation zu deinen neuen Untermietern! Mich freuen sie doppelt, da du im letzten Jahr - ich glaube zusammen mit Lothar und jemand anderem - geklagt hattest, dass die Zitterspinnen alle anderen Spinnen vertreiben, bzw. auffressen. Ein kleiner Schönheitsfehler aber dürfte sein, dass deine Zebraspinnen noch so klein sind. Ich staune, dass die als Jungtiere noch so gedrungen aussehen. Da aber auch schon Futter unterwegs ist, wachsen sie vielleicht ja noch schnell genug... Es gefäll…

  • Liebe Sabine, diese grünen Rüsselkäfer suche ich schon seit Jahren. Sabine hat mir schon mehrfach Tipps gegeben. Auch meint sie, die seien nicht selten. Aber ich sehe keine. Einmal hatte ich so etwas Grünes entdeckt. Da ließ es sich fallen und ward nicht mehr gesehen... So gucke ich deine jetzt mit Sehnsuchtsfaktor an... Die Romantische Straße dürfte eine der ältesten und bekanntesten Ferienstraßen sein. Sie führt von Würzburg bis nach Neuschwanstein durch viele ausgesprochen romantische Städtch…

  • Ungewöhnliches Pärchen

    Rosmarie - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Zitat von phoenix66: „kleine Frage. Wirst du jetzt jede Schnecke zum Vorzeigen des Nabels "auffordern"? “ Lieber Martin, ich als Frau darf das. Du als Mann nicht.

  • Ungewöhnliches Pärchen

    Rosmarie - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Zitat von Natura: „Nur komisch, daß ich auf keiner Internetseite etwas darüber gelensen habe, daß der Nabel bei der Bestimmung wichtig ist oder ich habe das völlig ausgeblendet. “ Liebe Sabine, ach, man achtet immer auf so vieles, wenn man ein gefundenes Exemplar bestimmen möchte, dass man gar nicht auf alles im Beschreibungstext achtgeben kann. Ich gucke Schnecken am liebsten im Buch nach. Aber es gibt auch viele gute Seiten im Netz. Am liebsten benutze ich dabei: weichtiere.at/Schnecken/index.…

  • Liebe Sabine, ach, wie schön, romantische Kuschelstunden! Darauf freue ich mich sehr! Ich habe gerade heute überlegt, dass ich nach Jahrzehnten mal wieder die Romantische Straße bereisen sollte. Deine turtelnden Täubchen passen genau dazu!

  • am Futterhaus...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von phoenix66: „ich war heute mal kurz auf dem Friedhof, weil ich nicht warten wollte “ Zitat von Werner von dr Alb ra: „nu mal langsam Martin ! “

  • am Futterhaus...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Ja, ich weiß, lieber Martin. Aber ich habe schon viele Jahre keine Schwanzmeisen mehr beobachten dürfen.

  • am Futterhaus...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Martin, das sind wirklich äußerst niedliche Gesellen. Denen hätte ich auch gern länger zugeschaut!

  • Ungewöhnliches Pärchen

    Rosmarie - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Zitat von Natura: „Liebe Rosmarie, von der ersten Schnecke hatte ich damals nicht mehr gesehen als ihr Gehäuse. Von daher konnte ich auch nur dieses zur Bestimmung heranziehen. Ausgangspunkt für die Bestimmung war diese Seite. Auf dem Foto sieht sie exakt wie meine aus. Daher habe ich unter dem wissenschaftlichen Namen im Internet weiter gesucht, sie mit anderen Seiten, ihren Lebensraum mit dem Fundort verglichen und ob sie in NRW vorkommt. Da alles übereinstimmte, bekam sie dann den Namen von m…

  • Liebe Wannabee und alle, wenn das hier nicht der reinste Krimi ist, was dann? Ich bin mächtig gespannt, als was sich diese Pilz- oder Bauschaum-Raucherlunge herausstellt!

  • Ungewöhnliches Pärchen

    Rosmarie - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Zitat von Lothar Gutjahr: „ich glaube ganz einfach, dass du schon vom Duft eines solchen Schneckensüppchens dahinschmelzen würdest. “ Lieber Lothar, das glaube ich auch. Ich bin verfressen. Und wenn mir ein köstlicher Duft in die Nase steigt, dann kann ich auch ganz schön inkonsequent sein...

  • Frühlingsboten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Natura: „das letzte Foto ist ja wohl auch der letzte Schrei. Hammerhart. In den USA gibt es mehrere solcher "Balance Rocks". Einer von denen stand/steht in Colorado. Der war genauso stark. “ Liebe Sabine, blühende Mandelbäume erfreuen wohl jeden besonders. Das liegt sicher nicht daran, dass sie schöner aussehen als z.B. blühende Kirschbäume. Aber sie sind die ersten und blühen schon, wenn alles andere noch winterlich aussieht. Wir sind halt alle ausgehungert... Deinen Felsen in Colorad…

  • Frühlingsboten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Seide: „Wenn die Wanderfalken dort an dem Felsen brüten, wird das ziemlich weit oben sein.... wenn Du kannst geh doch mal rundherum und suche den Felsen nach Kotspuren ab.... dort, wo das Nest ist, sieht man immer die weissen Streifen.... sie fangen übrigens jetzt im März mit der Brut an, d. h. es wäre auch eine gute Zeit, die Balz zu beobachten... “ Liebe Silke, vor ein paar Jahren hast du dir mal Mandelblüten gewünscht. Das habe ich nicht vergessen. Doch viele Jahre konnte ich wegen …

  • Frühlingsboten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „Wenn man bedenkt ,daß auf diesem sagenhaften Felsen Bäume stehen ,welche bei Sturm ein hohes Drehmoment auf den Fuß des Felsen ausüben ,könnte man meinen, der steht nicht mehr sehr lange. Aber so hat man vor hunderten von Jahren auch schon gedacht und er steht immer noch. “ Lieber Werner, wie groß diese Bäume sogar schon sind, habe ich erst auf dem Foto gesehen. Du hast völlig Recht. Das Ding sieht schon reichlich instabil aus. Aber er sieht wohl nur so aus. Ob e…

  • Oh, wie gemein, liebe Sabine! Wie gut, dass wir das alles überlebt haben!