Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke Andreas für die Bestätigung !

  • Zitat von Natura: „Das hätte ich gern. “ Ja,du bekommst das - ich schreib es für dich zusammen . Ich verfüge über einen Stoß von Rezepten welche ich alle auf gleiche Form mit Checkliste gebracht habe. Das Semmelknödelrezept hab ich seit ca.55 Jahren im Kopf ,ich schreibe es morgen auf. Deine Vorliebe für alte Rezepte kann ich gut nachvollziehen. Alte Rezeptbücher haben wir auch und man muß sich wundern ,die haben schon vor dem Krieg gekörnte Brühe im Würfel oder aus Dosen verwendet .Wir machen S…

  • Zitat von Rosmarie: „Aber was liegt da sonst noch in der Soße? Sind das Kretzerle, also aufgerissene Pfannkuchen, oder gebackene Semmelknödel? “ Liebe Rosmarie , Das sind bereits zerteilte Semmelknödel ,ein Rezept von meiner Mutter ! Mein Jüngster lässt alle anderen Beilagen liegen wenn er in den Genuß dieser Knödel kommt. Alte Brötchen fallen immer an ,sie werden weiterverarbeitet .Petersilie oder Bärlauch ist die grüne Komponente. Halt dich fest .Ich habe davon bestimmt schon 6000 Stück gemach…

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „Hallo Martin, wie erkennt man das ? “ Ich meine ,Martin erkennt das an der Pupille ! das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10

  • Liebe Sabine , herzlichen Dank ,das ist sie ! Zitat von Sabine Flechtmann: „Dies ist keine definitive Bestimmung, dafür finde ich Hymenoptera zu schwierig. “ Die Dummen sind so sicher - die Wissenden voller Zweifel ! Und es besteht kein Zweifel ,daß du zu den letzteren zählst.

  • Gestern in einem Steinbruch mit viel Salweiden ,nur ein Insekt gesehen und das war auch noch klein. Länge ca. 8mm das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10 das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10 das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10

  • Zitat von PeterPreus: „Meine Molche sind Bergmolche (Ichthyosaura alpestris). Über den wissenschaftlichen Namen wundere ich mich immer wieder. “ Ja,Peter ich auch .Der hat doch so gar nichts mit einem Ichthyosaurus zu tun ,welche bei uns im Albvorland in der geol.Formation Lias gefunden werden.

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „das heißt auf griechisch viele Küsschen. “ auch in der Natur ist die Balz in vollem Gange ! das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10

  • Zitat von Natura: „aber bei dem Anblick fang ich an zu sabbern. “ Du bringst mich heute schon zum schmunzeln ,ich hab mir das bildlich vorgestellt !

  • Zitat von Natura: „Ich wollte es jetzt nur nicht erwähnen. “ Dann erwähne ich ,daß ich keinen Bock mehr drauf habe ,auch nicht aufs allezarteste. Dieser Frass kommt mir nicht mehr auf den Tisch ! Die Arbeitsgänge welche diesem Bild immer vorausgehen erspare ich euch . Dieses Stück hatte keine Angst,keinen Stress ,es hat den Schuß nicht mal gehört . das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10

  • Zitat von Rosmarie: „Über deine Erklärungen zu den Rehen freue ich mich insofern besonders, da ich früher im Feld kurz vor Mannheim regelmäßig eine Gruppe Rehe stehen sah - immer auf denselben Äckern. Sie waren nie in Deckung. Nur wenn ich, statt mit dem Auto die B44 entlang zu fahren, zu Fuß mit Hund unterwegs war, dann ergriffen sie früh die Flucht und rannten zu einem bewachsenen Graben in der Nähe. Ich habe mir oft den Kopf zerbrochen, warum die am hellen Tag mitten im kahlen Feld stehen ode…

  • Hallo Jürgen und Klaas , Es freut mich ungemein ,daß ich mit meiner Meinung über manche dieser Idealisten ,nicht alleine stehe. Jürgen hat schon recht ,was die Einseitigkeit mancher dieser Vogelschützer anbelangt. Ich schreibe bewußt nur manche ,selbst habe ich nur 2 dieser Spezies kennengelernt aber da trifft der Vorwurf der Einseitigkeit voll.

  • Seit bestimmt 10 Jahren beobachte ich eine Besonderheit im Verhalten von Rehen. Da gibt es ein Stück völlig ausgeräumtes Agrarland ,fast nur Wiese über 3 km². Nur in der Mitte ein kleiner Fleck Wald und ein Weiler aus ein paar Häusern. Ein Musterbeispiel von Flurbereinigung und Freßgrünerzeugung - da sucht man vergeblich nach Raritäten der Tier und Pflanzenwelt. Ich kann da vorbeifahren wann ich will ,die "Feldrehe" sind immer da ,heute auch. Es sind meistens 2 Sprünge die im Abstand von 1 km , …

  • heute am Eingang der Albpforte

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „Trotzdem muss ich hinzufügen, dass dessen haarige, leicht vergammelte Oberfläche sehr der Oberfläche meines alten Stachelbarts aus dem vergangenen Jahr ähnelt. “ Wobei dann die Annahme von Klaas ,es sei ein Pilz doch gar nicht so abwegig war.

  • heute am Eingang der Albpforte

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Klaas Reißmann: „Ich denke, das letzte ist eine Pilzart. “ Ursus steiffii oder eher Ursus major chinensis !

  • Zitat von wannabee: „ich hatte das gesagt, werner. “ Ja, an dich hab ich da gleich gedacht ,war aber zu faul zu recherieren. Zitat von wannabee: „also werde ich mir auch in zukunft erlauben, deine beiträge wieder zu liken. “ Nur zu ,liebe wannabee ,auch ich werde deine sagenhaft guten Drömlingsaufnahmen ,insbesondere die Schnappschüsse aus der Vogelwelt ,entsprechend zu würdigen wissen.

  • heute am Eingang der Albpforte

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Zitat von wannabee: „und .... gibst du ihm ein neues zuhause? “ Jetzt muß ich lachen ! Wir haben im Rahmen unserer Renovierung einen Mülleimer voll solcher Bären und Puppen weggeschmisssen und da soll ich mir diesen nassen Sack nach Hause holen.

  • heute am Eingang der Albpforte

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Zitat von wannabee: „für mich sieht das ding auf dem letzten foto aus wie ein armer, weggeworfener teddybär “ Von weitem sah es aus als läge da ein totes Schaf - deshalb bin ich den Hang hoch - aber es ist tatsächlich ein sehr großer Teddy .

  • Sie schellen schon

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Natürlich: „Sind die bei dir nicht immer etwas später dran? “ Ja,das hat mich heute auch überrascht . Es hat ja tagelang geregnet aber so richtig kalt wars nicht.

  • ein Sonntagsvergnügen...

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Hallo Martin , Gratulation insbesondere zu der Schuppenwurz . Ich kenne hier bei uns nur einen Standort.

  • Zitat von wannabee: „wie ich sehe, bekommst du wieder viele likes .... und da ich keine beschwerde von dir darüber lesen kann, setze ich jetzt ganz frech auch wieder eines “ Ich weiss nicht mehr wer gesagt hat ,er habe nicht immer Zeit ausführlich zu antworten . Mit einem Like könne er aber doch schnell kundtun ,daß im ein Beitrag oder Thema gefällt. Das habe ich insbesondere in der Zeit als ich keine hatte, auch so empfunden . Deshalb like ich wieder - aber gezielter.

  • heute am Eingang der Albpforte

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Animiert durch Wiltruds Schellen wollte ich heut mal nach "meinen" schauen . Gut, Pulsatilla ist ja gerade eh Dauerthema ,da passen die echten Schellen dazu. Eines der wenigen Täler welche die Alb von Nord nach Süd durchschneiden, ist das Tal des Kochers. das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10 ein langer steiler Südhang bestehend aus Wacholderheide ist der beliebte Standort der Schellen das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10 das-neue-naturforum.de/index.p…b47e…

  • Sie schellen schon

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Uwe 58: „In einer Regen- und Sturmpause habe ich nach den Schellen geschaut. “ Hallo Uwe , Genau das hab ich heut am Morgen auch getan ,denn heute war morgens richtig Frühling. Heute mittag wieder Sturm wie die 14 Tage zuvor. Es hat ordentlich geschellt .

  • Sie schellen schon

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Liebe Wiltrud , Deine schellenden Schellen sind wunderschön aufgenommen !

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „Vielleicht Salticus scenicus lieber Werner ? “ Ja,lieber Lothar so sind die Bilder benannt.

  • Zitat von phoenix66: „aber am "Zittern" kann man sie nicht erkennen. “ Doch Martin , ich konnte es einmal beobachten !

  • Zitat von Natura: „Das Leben ist eben einfach grausam. “ Ja ,Sabine da hast du recht ! Ich denke da an die Parasiten welche in der Schnecke zugange sind und sie ganz schön durcheinander bringen. Schon wegen dieser ,bis in das Stielauge der Schnecke vordringenen Larven, komme ich nicht mehr auf die Idee unseren zahlreichen und appetitlich aussehenden ,stattlichen Helix pomatia zuzusetzen. schau hier

  • Zitat von Rosmarie: „Das ist eine Zitterspinne? “ Noe ,liebe Rosmarie die Zitterspinne ist auf meinem 3.Bild zu sehen .

  • Zitat von phoenix66: „aber an meiner Fiesta-Frontpartie kleben reichlich Insekten. “ Die Tatsache ,daß sehr viele Insekten an den PKWs ihr Leben lassen -und da können seltene dabei sein -spricht meinen Gedanken hinsichtlich einer Verödung der Flächen zwischen den landw.Wirtschaftswegen und den Strassen mit dem Ziel einer totalen, bundesweiten Ödlandvernetzung etwas entgegen. Ich meine aber ,daß unter dem Strich für die Insekten doch viel mehr herauskommt als jetzt ,wo die Gräben und die besagten…

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „Die Älteren Autofahrer unter uns werden sich bestimmt noch an die versauten Windschutzscheiben erinnern. Heute kann man von Bad Reichenhall nach München und zurück fahren ohne dass eine intensivere Reinigung nötig wird. “ Ja,lieber Lothar und das kann jeder bezeugen. Nehmen wir statt der Windschutzscheibe die strömungsungünstige Front des PKW ,da passt der Vergleich hinlänglich gut. Selbst der freundliche Vespafahrer wird heute nicht mehr ohne weiteres vom unfreundlich…

  • Lieber Lothar Ein schönes Bild ,Spinnen waren scheinbar schon immer deine bevorzugten Motive. Zitat von Lothar Gutjahr: „aber viel Glas. Ziemlich genau eine DM pro Pixel. “ Ja, das bearbeitete Glas meiner früheren Firma ist sehr gut und kostet halt dann " a bissle mee".

  • Zitat von Rosmarie: „Es gefällt mir wieder sehr gut, wie du deine Spinnen dokumentierst und dass du uns so detailgetreue Fotos lieferst! “ Danke,liebe Rosmarie , was bleibt bei diesem Wetter übrig als unter Dach nach neuen Viechern zu suchen. Ja,das war die Diskussion mit dem lieben @Lothar Gutjahr.Gell Lothar ? Zitat von Natura: „Ich dulde sie, da sie keine Netze bauen “ Da hast du recht .Die schlampigen ,die Decke überziehenden Netze der Zitterspinnen sind schon recht lästig. Die Zitterspinne …

  • Zitat von phoenix66: „Kam hier der Raynox zum Einsatz? “ Ja Martin , mein bescheidenes Equipment besteht ja nur aus der mittlerweile etwas in die Jahre gekommenen P900 und diesem von Astrid vorgeschlagenen Raynox-Vorsatz.

  • ...welche in unserem Keller dominieren ,konnte ich dort, heute erstmals 2 Exemplare der Zebraspringspinne (Salticus scenicus) beobachten. Die Spinne ist mit 4 mm Länge schon winzig ,ihr unbestimmtes Opfer aber noch winziger. das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10 kurz nach diesem Bild sprang die Spinne senkrecht nach oben zur Mücke ,wonach diese sofort auf den Sims fiel. Sie hat sich nicht mehr bewegt. das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10 die große Zitterspi…

  • am Futterhaus...

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Zitat von phoenix66: „ich war heute mal kurz auf dem Friedhof, weil ich nicht warten wollte “ nu mal langsam Martin !

  • Mohrenfalter

    Werner von dr Alb ra - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Ja, liebe Astrid ,diese besonderen Fähigkeiten der Tiere allgemein ,sind das Salz in der Suppe des Naturliebhabers. Man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Letztes Jahr z.B.konnte ich einen Kolkraben in der Balz beobachten - der machte Rückenflug vor einem Weibchen !

  • Mohrenfalter

    Werner von dr Alb ra - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Zitat von Klaas Reißmann: „habe aber im Hinterkopf, dass die Falter so noch flugfähig sind. Allerdings fliegen sie sehr bescheiden. “ Es ist erstaunlich ,wie gut Insekten mit beschädigtem Flugapparat zurecht kommen. Diese Libelle flog mit 3,25 Flügeln ohne erkennbare Probleme. das-neue-naturforum.de/index.p…b47ed9da1be3be345b8d9be10

  • Frühlingsboten

    Werner von dr Alb ra - - Natur

    Beitrag

    Liebe Rosmarie , Zitat von Rosmarie: „Ich weiß, ich weiß, meine Frühlingsboten-Funde sind nicht gerade umwerfend. Aber manchmal ist das auch besser so. “ Sabine würde jetzt sagen ,jammern auf hohem Niveau ! Deine duftigen,rotzigen Frühjahrsbilder sind doch wunderbar. Wenn man bedenkt ,daß auf diesem sagenhaften Felsen Bäume stehen ,welche bei Sturm ein hohes Drehmoment auf den Fuß des Felsen ausüben ,könnte man meinen, der steht nicht mehr sehr lange. Aber so hat man vor hunderten von Jahren auc…

  • Hallo wannabee , Ich kenne mich bei Adlern überhaupt nicht aus ,aber was soll das sonst sein ? Der scheint flügelschlagend zu steigen .

  • Sehr scharfe Vogelaufnahen ,lieber Dirk - da spürt man den Experten.