Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kleiner Spaziergang

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Hallo zusammen, heute war ich beim Fürstenbild. Das ist eine kleine Kapelle mitten im Wald. Ihren Namen hat sie,weil dort im Jahre 1724 der Fürstbischof von Würzburg während einer Jagd verstorben ist. Bei schönerem Wetter ist das ein wunderbares Fleckle. das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca Keine 20mtr.hinter der Kapelle fand ich letztes Jahr den Glänzender Lackporling. Und siehe da,einige Fruchtkörper haben den Winter gut gehalten. Glänzender Lackporling das-neue-naturforum.…

  • wieder Zeit zu wandern

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, schön,dass du wieder auf Wanderschaft bist. Und gleich zum Auftakt hast du wieder schöne Fotos gemacht. Dieses Wiesental mit dem sich schlängelnden Bach macht noch einen ursprünglichen Eindruck. GrüßleWiltrud

  • Frühlingsgefühle

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „Hoffentlich wird es dieses Jahr nicht wieder so schweineheiß wie letztes Jahr “ Da pflichte ich dir bei liebe Sabine. Schon bei dem Gedanken an Hitze und Trockenheit krieg ich Beklemmungen. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von _Stefan_: „Die ersten Falter, die von euch gezeigt wurden, haben mich ganz unruhig gemacht vor dem PC “ Lieber Stefan, deine Unruhe hat sich mit 5 Falterarten aber mehr als gelohnt. Erstaunlich was Mitte Februar schon kreucht und fleucht. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Moosfreund: „Auf die anderen muß ich noch etwas warten. “ Lieber Uwe, wenigstens ist der Anfang gemacht,und dann auch noch mit so schönen "Eulen". Grüßle Wiltrud

  • noch etwas von der Elster

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Martin, da muß ich Rosmarie beipflichten,die Schwanzmeisenbilder sind zu schön. Um die vielen verschiedenen Wasservögel beneide ich dich. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „Vielleicht mache ich mich morgen noch einmal auf nach Forst an der Weinstraße. Dort kannte ich einen großen Mandelbaum, der immer vor allen anderen geblüht hat. “ Liebe Rosmarie da drück ich dir die Daumen dass du vielleicht die ersten Mandelblüten zu Gesicht bekommst. Und wir eventuell ein Foto dieser schönen rosa Blüten. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Mio, außer den Christrosen kommen jetzt so langsam die Schneeglöckchen und Winterlinge. Noch kein großes Futterangebot für die ersten Insekten. Schön,dass bei dir ein Rotschwänzchen brütet,und die Katze hat auch was zu gucken. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „Ja wunderbar ,wie sich bei euch der Frühling bemerkbar macht .Ich gönns euch - mit geringem Neidanteil! “ Lieber Werner, bei euch auf der Alb ist ja noch tiefer Winter. Aber ich denke das ist ganz normal für die Jahreszeit. Natürlich freue ich mich über die ersten warmen Sonnenstrahlen und die dadurch hervorgelockten Insekten, doch wenn es die nächsten Tage 15°plus werden und schon wieder kein Regen werde ich schon nachdenklich. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von PeterPreus: „Liebe Naturfreunde, hier ist meine Erste: die Blaue Holzbiene Xylocopa violacea, ein Männchen. Sie flog nach der Fotositzung wie üblich minutenlang um das Markisengestänge herum, bis sie schließlich wieder in derselben Öffnung verschwand, in der im letzten Juli genistet wurde. Gruß, Peter das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca “ Lieber Peter, diese imposanten Holzbienen fühlen sich offensichtlich bei dir wohl. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „die Bauern sind mal wieder mit dem Güllewagen unterweges gewesen). “ Ja ja Sabine, das ist die gesunde Landluft. Bitte ganz tief einatmen. Grüßle Wiltrud

  • Prädatoren - reloaded 2018

    Natürlich - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Mensch Sabine, das ist ja spannend und ganz toll mit deinen Fotos festgehaten. Grüßle Wiltrud

  • Die Ersten

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Hallo zusammen, heute konnte ich bei strahlendem Sonnenschein die ersten Bienen des Jahres beobachten. Ganz emsig waren sie an der Christrose auf Nahrungssuche. das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca Der erste Hausrotschwanz war auch schon da. das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca So langsam erwacht die Natur . Habt ihr auch schon die "ersten gese…

  • Zitat von Uwe 58: „Nein, der ist zwar zottig, aber es ist der Knotige Schillerporling! “ Hallo Uwe, dann ist es halt der zottige, Knotige Schillerporling. Grüßle Wiltrud

  • Hallo Uwe, so ein Waldspaziergang ist zu jeder Jahreszeit lohnend, wie deine Fotos zeigen. Besonders interessant finde ich das zweite Foto des zottigen Schillerporlings. Grüßle Wiltrud

  • Prädatoren - reloaded 2018

    Natürlich - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Sabine, diese Spinne ist eine richtige Schönheit. Grüßle Wiltrud

  • Liebe Sabine, wieder ein tolles Rätsel. Doch leider geht es mir wie Martin und Lothar. Grüßle Wiltrud

  • Granat

    Natürlich - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Norbert, nie wäre ich bei diesen Kristallen auf Granat gekommen. Bei Granat dachte ich bisher immer an rote Steine. Grüßle Wiltrud

  • weidenschwanztannen und der specht

    Natürlich - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Liebe wannabee, da sind dir wunderschöne Aufnahmen gelungen. Über so niedliche Besucher an den Futterstellen kann man sich nur freuen. Grüßle Wiltrud

  • Mittagstisch bei Frau Sperber

    Natürlich - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Liebe Sabine, das sind ja unglaubliche Aufnahmen. Ich denke, mir wäre vor Aufregung nicht ein gutes Foto gelungen. So etwas erlebt man nicht alle Tage,und dann noch vor der Haustüre. Grüßle Wiltrud

  • Lieblingsbäume

    Natürlich - - Bilderserien und Impressionen

    Beitrag

    Zitat von Mineralienfreund: „,steht dieser Baum “ Lieber Norbert, sehr imposant steht dieser Baum in der Landschaft. Aber ist das nun ein Baum oder sind es zwei Bäume? Grüßle Wiltrud

  • Roter Mond..

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Hallo Dirk, klasse Fotos,dafür hat es sich gelohnt so früh aufzustehen und auch noch zu bibbern. Grüßle Wiltrud

  • Bei Frost und Kälte

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Hallo Bernd, mir gefallen diese Eiskristalle . Da wirken selbst die trockenen Pflanzen aus dem Vorjahr edel. Grüßle Wiltrud

  • Lieber Stefan, ich denke auch hier auch an den Fischeierschleimpilz. Grüßle Wiltrud

  • Ein herrlicher Tag war heute...

    Natürlich - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Liebe Silke, schön,dass es dir wieder besser geht . Ich kann deine Aufregung beim Anblick des 'Eisvogels gut nachvollziehen, mir wäre es da nicht anders ergangen. Und trozdem sind dir wunderbare Fotos gelungen,davon kann man nur träumen. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von phoenix66: „ich war zu der Zeit auch dabei. “ Lieber Martin, was hat man damals nicht alles gemacht. Irgendwann kam dann die chemische Keule.Zumindest im Hausgarten wurden die Kartoffelpflanzen mit so nem weißen Pulver gestäubt. Grüßle Wiltrud

  • Lieblingsbäume

    Natürlich - - Bilderserien und Impressionen

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, was für ein schönes Thema. Mein Foto zeigt zwei Buchen die ganz alleine bei Niederstetten auf der Höhe stehen. Dieses Bild habe ich am 10.01.2009 aufgenommen und hat für mich aus persönlichen Gründen großen Erinnerungswert. das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Klaus B.: „einen Kartoffelkäfer habe ich, zumindest gefühlt, seit hundert Jahren nicht mehr gesehen. “ Lieber Klaus, ich habe auch schon ewig keine Kartoffelkäfer mehr gesehen. Erst letztes Jahr habe ich ein größeres Kartoffelfeld inspiziert.Leider war kein Käfer weit und breit zu sehen. Beim Anblick des Feldes,und der schönen Kartoffelblüten das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca fiel mir wieder ein,wie wir als Schulkinder die Käfer sammeln mußten. Grüßle Wiltrud

  • Liebe Rosmarie, wie schön dass du hier das Zimbelkraut und andere Mauerbewohner zeigst. Erst heute sah ich einige dieser Pflänzchen ,mitten in unser Kleinstadt. Ich finde es einfach wunderbar wie sie zwischen Ritzen und Fugen ihr karges Leben fristen. Anhand deiner schönen Fotos kann ich mir gut vorstellen wie du den Ausflug und die Ruhe genossen hast. Grüßle Wiltrud

  • Lieber Norbert, Malachit scheint an vielen Fundorten vorzukommen. Die von dir gezeigten Stufen sind ja alle unterschiedlich,sowohl in Farbe als auch in der Form. Welch ein krasser Unterschied zwischen der Stufe vom kongo und dem wunderschönen Lockenmalachit aus Tirol. Da käme ich als Laie niemals auf die Idee,dass es sich um das gleiche Mineral handelt. Grüßle Wiltrud

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „die ich früher gegessen habe oder als Wolkenohren immer mal beim Chinesen futtere, waren diese nicht. Irgendwie ist mir durch diese die Lust vergangen. “ Liebe Rosmarie, diese Wolkenohren oder Mu Err aus China sind getrocknete Pilze,die vor der Zubereitung eingeweicht wurden. So gehandhabt werden dir auch deine selbst gesammelten Judasohren schmecken. Und da Judasohren keinen Eigengeschmack haben,immer nur als Zugabe zu anderen Speisen geben. Wie sagst du doch immer, köstlic…

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „also nach dieser Kochstunde frag ich mich schon ,warum ich so gierig nach den Dingern bin ? “ wahrscheinlich weil man immer das gern haben möchte was nicht zu bekommen ist. Aber ,lieber Werner, du könntest es einmal mit gekauften,getrockneten Mu Err Pilzen versuchen. Das sind die chinesischen Judasohren. Dann kannst du beurteilen ob du weiterhin gierig bist. Grüßle Wiltrud

  • Wasser weg ...

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Hallo Uwe, so isses, mal zu wenig Wasser,dann wieder zu viel. Da kann doch von Langeweile keine Rede sein. An deinem Lieblingsstrand könnte es mir auch gefallen. Grüßle Wiltrud

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „Wenn man in 5 Jahren nur einen Holunder mit Ohren gefunden hat “ Ja Werner, ich weiß um das Drama mit dir und den Judasohren. Und ich weiß auch dass die bei dir nicht so häufig sind. Aber solltest du doch mal welche finden, was ich dir wirklich gönne, sei nicht enttäuscht,die schmecken nach nichts. Mir geht es dabei einzig um die tolle Konsitenz . Grüßle Wiltrud

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, die meisten Ohren wachsen nach meiner Erfahrung tatsächlich auf alten Stämmen. Zu deiner Frage wegen der aufgequollenen Ohren,die Großen auf dem zweiten Bild scheinen mir tatsächlich schon etwas zu alt,die sollte man nicht mehr ernten. Ich hatte aber auch schon optimale Ohren ,die glibbrig waren Die auf den Foto 1 und 3 sind hervorragend. Ich brate keine Ohren,sind die nicht aus der Pfanne gesprungen? Meine Ohren trockne ich alle und verwende sie ,wieder eingeweicht für Suppen,So…

  • Liebe Stephanie, zum Pilz kann ich nix sagen. Aber dass der alte Apfelbaum stehen bleiben darf finde ich klasse. Grüßle Wiltrud

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Uwe 58: „Das glaubt der Uwe nicht, er sieht nur Ohren! “ Hallo Uwe, dann muß ich den Beweis doch liefern. Eigentlich wollte ich das Foto nicht zeigen weil es soooo schlecht ist. das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca Grüßle Wiltrud

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „Ein Süppchen aus Judasohren würde ich dieser faden ,kalten Zuckerwatte vorziehen. “ Lieber Werner, heute habe ich doch tatsächlich Haareis gefunden. War nur leider schon dabei aufzutauen.Doch immerhin. Und für die Suppe hätte ich eisige Judasohren anzubieten. das-neue-naturforum.de/index.p…f235730088e16ab0c510a53ca Grüßle Wiltrud

  • Weisse Weihnacht im Fichtelgebirge

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Norbert, ich bin kein Freund von Eis und Schnee, doch von Deiner Winterlandschaft und den Eislocken bin ich begeistert. Leider habe ich bisher weder Haareis noch Eislocken gefunden. Grüßle Wiltrud

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, ich bin immer fasziniert vom Haareis und seiner Entstehung. Und wie schön der Raureif Pflanzen und Landschaft verzaubert. Grüßle Wiltrud