Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 754.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Ersten

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Hallo Werner, ich hatte in den letzten Wochen auch sehr viele Dinge zu erledigen,die keinen Aufschub duldeten. Außerdem sieht es in meiner Gegend in etwa so aus wie bei dir,zumindest ab 600m aufwärts. Aber es wird,gaaaanz langsam taut das weiße Zeug weg! Zitat von Werner von dr Alb ra: „Ich glaube es lohnt sich, mehr in Richtung Nachtfalter zu schauen ,um neues in der Heimat zu entdecken. “ Ein guter Gedanke! Es wäre schon sehr interessant zu erfahren,was bei dir so an nächtlichen Flatteren heru…

  • Nachtfalterfunde 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Sabine, es freut mich,daß dir meine kleine Nachtfalterauswahl gefallen hat. Das Blaue Ordensband war für mich der schönste Falterfund im vergangenen Jahr (Funddatum: 09.10.2018) Vielen Dank für die Korrektur der vermeintlichen Netzeule zu Weißgerippte Lolcheule. Wird sofort im Beitrag geändert.

  • Die Ersten

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Hallo, meine ersten Nachtfalter 2019. Trotz Frost in der Nacht und teilweise noch Schnee auf den Wiesen sind sie bereits unterwegs. Satelliteule (Eupsilia transversa) das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Die in meiner Umgebung häufigste Winterart und nach meinen Erfahrungen der Eulenfalter,welcher auch bei extrem niedrigen Temperaturen (nahe 0°C) schon fliegt: Schwarzgefleckte Wintereule (Conistra rubiginosa) das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Auf die an…

  • Nachtfalterfunde 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Darwin99: „Es bleibt also noch Potential. “ Noch gaaaaaanz viel! Zitat von Darwin99: „Wie viele Arten hattest du 2018? “ Wenn ich es wüßte,ich würd`s dir sagen.Keine Ahnung,ich zähle nicht.Aber weit weniger als in deiner Fundliste stehen. Und danke für deine Rückmelung und das Lob.

  • PROJEKT 2017 , 2018, 2019

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Darwin99: „Wenn du Whatsapp hast, kann ich dich in eine Gruppe aufnehmen, dann bist du immer topaktuell informiert. “ Danke,Birgit,so etwas nutze ich nicht. Aber über eine kleine Meldung hier im Forum hin und wieder würde ich mich sehr freuen.

  • Nachtfalterfunde 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Und hier der nächsten Bilder. Ein "Nebenprodukt" bei der nächtlichen Faltersuche.War auch ganz interessant,leider verdeckten Wolken die Mondaufgangsphase.Diese Aufnahme entstand etwas später. das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Auch im vergangenen Jahr leider nur ein Exemplar entdeckt, Nachtschwalbenschwanzdas-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Den sehe ich häufiger,aber er ist immer wieder schön anzu…

  • Nachtfalterfunde 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Hallo, während ich noch die Faltersichtungen aus dem vergangenen Jahr stückchenweise aufarbeite,flattern hier im Forum schon welche von 2019 herum. Höchste Zeit also,damit etwas voran zu kommen. Alle gezeigten Falter fand ich in meiner Heimat,dem sächsischen Erzgebirge. Die wissenschaftlichen Namen wie immer in der Bilddatei. Es sind insgesamt 39 Bilder,hier die ersten 20. Ahorn-Zahnspinner das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Bleiche Graseule das-neue-naturforum.de/index.p…a…

  • Auf Flügeln durchs Jahr 2019

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Sabine, so gaaaanz langsam regt sich auch hier bei mir faltermäßig was,gestern den ersten gefunden. Eine einzelne Schwarzgefleckte Wintereule (Conistra rubiginosa). Schneespanner erwarte ich in den nächsten Tagen,es liegt teilweise noch Schnee und die Nächte sind zu frostig.

  • Prädatoren - reloaded 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Sabine, deine Dokumentation Wespe-Weißdorneule finde ich absolute Spitze!

  • PROJEKT 2017 , 2018, 2019

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Darwin99: „Projekt 2018 ist abgeschlossen. Mit 331 Arten war es, aus meiner Sicht, sehr erfolgreich. “ Hallo Birgit, das kann man wohl sagen,ein wirklich beeindruckendes Ergebnis. Zitat von Darwin99: „Projekt 2019 ist gestartet. Wenn alles klappt bald mit Lichtanlage. “ So was hätte ich mir eigentlich schon vor einiger Zeit gerne angeschafft.Leider ist das Leuchten zum Anlocken der Falter nur auf privatem Grundstücken erlaubt,außerhalb davon nicht (soweit mir bekannt ist).Außer,man hat…

  • Hallo Kathrin, herzlichen Dank für die schnelle Bestimmung! Zitat von KathrinJ: „das ist in der Tat Boloria aquilonaris “ Wie ich mich freue,diesen recht seltenen Falter gefunden zu haben! Rote Liste Sachsen:vom Aussterben bedroht Habe mal auf der Seite "Insekten Sachsen" nach Fundmeldungen gesucht,da sieht es recht leer aus. Aber zumindest eine Meldung aus dem Gebiet,aus der auch mein Fund stammt: Fichtelberg/Oberwiesenthal,Hammeruntewiesenthal ist in unmittelbarer Nähe. insekten-sachsen.de/Pag…

  • Hallo, bei der Aufarbeitung der Fotos des vergangenen Sommers fand ich die Bilder eines Falters,den ich bisher noch nie gesehen hatte.Schon durch die ungewohnte Flügelhaltung fiel er mir auf. Die mühsame Internetsuche führte mich zu den Perlmuttfaltern.Und auch gleich zur Erkenntnis,daß man da allerhand verwechseln kann. Der Hochmoor-Perlmuttfalter (Boloria aquilonaris) und der Magerrasen-Perlmuttfalter (Boloria dia) sind meine Vorschläge. Bedauerlicherweise ist der Falter schon sehr abgeflogen …

  • Zitat von Uwe 58: „Ich wollte den Knotigen Schillerporling (Inonotus nodulosus) fotografieren. “ Hallo Uwe, was für ein interessanter und schöner Pilz! Den habe ich noch nie gefunden,kommt er bei dir häufiger vor?

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „Die Nierenmakel erinnert an ein Iglu im Schnee mit Schornstein: Das braun verschmutzte Iglu (grüner Pfeil) steht vollständig im Schnee, der Schornstein (blauer Pfeil) verläuft parallel zum Vorderflügelaußenrand (Costa). “ Liebe Sabine, was für geniale und einprägsame Bestimmungsmerkmale! Zitat von Sabine Flechtmann: „Und dass diese Notiererei auch bei scheinbar alten Bekannten mal einen echten Schatz hervorbringen kann, habe ich schon selbst erlebt. Der a) Labkraut-…

  • Neuzugänge Nachtfalter 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „Den wolltest du im Winter mal im Lepiforum einstellen. Derzeit ist dort nicht allzu viel los. “ Zitat von KathrinJ: „Alles in allem wäre ich jedenfalls auch nicht böse drum, wenn Du ihn im Lepiforum vorstellst und er dann dort in die Bestimmungshilfe landet - egal bei welcher Art - Hauptsache der richtigen . “ Liebe Sabine und Kathrin, dort ist er nun seit dem vergangenen Wochenende (Forum 1). Es kam auch eine recht schnelle Antwort.Vermutet wird ein etwas aberrativ…

  • Prädatoren - reloaded 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Sabine, das sind wieder sehr schön festgehaltene Beobachtungen. Die Rindenspringspinne gefällt mir besonders gut. Bin schon gespannt,was du noch alles entdeckt hast.

  • Neuzugänge Nachtfalter 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Hallo Kathrin, mein Rufen wurde erhört.Und eine schnelle Antwort! Dafür möchte ich mich recht herzlich bei dir bedanken. Dieser Falter will sich also doch noch nicht so einfach sicher benennen lassen. Nun wird er wohl ins Lepiforum flattern müssen.

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „Einen völlig fiesen habe ich dann aber doch vorher aussortiert: Drepana falcataria (Heller Sichelflügler). “ Liebe Sabine, für das Aussortieren des Falterflügels bin ich dir seeeehr dankbar. Dieser hätte ganz gewiss die zur Lösung des Rätsels benötigte Zeit verdoppelt.

  • Neuzugänge Nachtfalter 2018

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „Den wolltest du im Winter mal im Lepiforum einstellen. Derzeit ist dort nicht allzu viel los. “ Liebe Sabine, meine Güte,hast du ein gutes Gedächtnis.Danke für den Hinweis,ich hatte den Falter längst vergessen. Mir ist gerade eine Idee gekommen.Seit kurzer Zeit gibt es hier im Forum ein Mitglied,welches vielleicht helfen könnte!? @KathrinJ Falls du die Zeit findest,würde ich mich sehr freuen,wenn du dir meinen Falter einmal anschauen könntest.Vielen Dank!

  • Zitat von KathrinJ: „Sabine hat völlig Recht: ganz sicher Mythimna albipuncta “ Hallo Kathrin, herzlich willkommen im Forum und vielen Dank für deine Bestimmungsbestätigung. Zitat von Sabine Flechtmann: „Und du hast hier auch noch ein besonders "abgefahrenes" Exemplar erwischt. Die schwarzen Bereich gehören meiner Meinung nach nicht zur natürlichen Färbung. Ich denke auch nicht an eine Aberration. Im Lepiforum liest man gelegentlich von sog. "Temperaturformen", bei denen die Imagines Fehlfarben …

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „superklasse, dass du dich dem Rätsel gestellt hast, vielen Dank dafür. “ Liebe Sabine, ich möchte dir für dieses spannende Rätsel danken. Den Spruch zu erraten war recht leicht.Aber statt die Buchstaben als Hilfe in die Falterliste einzutragen (was die Bestimmung erheblich erleichtert hätte),habe ich mich nur auf die Fotos und Anzahl der Kästchen konzentriert. Dadurch hat es bis zur Lösung des Rätsels über zwei Stunden gedauert. Das hätte ich einfacher haben können!…

  • Hallo Sabine, ein sehr interessantes,aber nicht ganz leichtes Rätsel. Ich versuch`s mal: das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „bei dem Foto mit der "Roteiche" und dem vermuteten Riesenporling, da hast du dich doch bestimmt nur vertippt? Das ist doch keine Eiche, ich sehe eine Rot-BUCHE. “ Liebe Sabine, die glatte,graue Rinde auf dem Foto lässt durchaus an eine Buche denken. Es ist aber wirklich eine Roteiche. Wie ich oben schrieb,beobachte ich diesen Baum bereits einige Jahre.Auf dem abgebrochenen Ast war dieser Pilz schon einmal gut einen Meter lang aufgewachsen (finde das Bild nicht mehr)…

  • Hallo Peter, durch deinen Beitrag wurde ich daran erinnert,den sehr ähnlich aussehenden (hauptsächlich auf Baumrinde und Mauersteinen) und in meiner Gegend häufig zu findenden Bewuchs einmal näher anzuschauen. Anfangs noch eine recht dünne,verfilzte Schicht auf den Mauersteinen.Aber nur an schattigen Stellen. das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Aus denen entwickeln sich recht bald sehr schöne kleine Polster,die teilweise komplett die Steine überziehen. das-neue-naturforum.de…

  • Liebe Rosmarie, vielen Dank für deine Antwort. Zitat von Rosmarie: „Deine vermutete Datronie von unten gucke ich auch schon die ganze Zeit an. Ob die wohl zu den Porlingen zählt? Denn wie Poren sehen ihre Öffnungen untendrunter nicht aus. “ Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Auf der Seite "123 Pilze ..." habe ich mir alle auf Holz wachsenden Pilze mit Poren und Lamellen angeschaut und komme trotzdem nicht weiter. An dem abgestorbenen Erlenast befanden sich noch weitere,etwas kleinere Exemp…

  • haarige Weihnacht auf der Ostalb

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „langhaariges Baumeis “ Hallo Werner, eine ganz wunderbare Aufnahme! Ich muß noch warten.Die Bedingungen hier waren bis auf die zu hohen Temperaturen fast perfekt. Zitat von Werner von dr Alb ra: „Danke ,liebe Wiltrud auf dieses Süppchen werde ich wohl auf Dauer verzichten müssen. “ Sag niemals nie! Einzelne Judasohren hatte ich schon seit Spätherbst ab und zu gefunden,die Menge der gestern gesichteten Ohren hat mich doch ein wenig überrascht.Und es waren auch seh…

  • Gummidelphin und Winterinsekten

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Hallo Werner, auf der auch weiterhin vergeblichen Suche nach dem Schneefloh fand ich einige winteraktive Tierchen. Am häufigsten waren die Weichkäverlarven zufinden (auch auf Schnee). das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Eine Wanze zu finden,hätte ich nicht erwartet. Bestimmungsversuch: Sichelwanze (8mm Körperlänge),Nabis ferus oder Nabis pseudoferus.Die letztgenannte Art hat gepunktete Beine. das-neue-naturforum.de/ind…

  • Frostspanner

    Moosfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „Hilfreich ist hier die Ansicht der Hinterflügel-Franzen oder der Hinterleib: Bei Conistra vaccinii ist auch bei den grauen Varianten die Franzenfarbe und die Leibfarbe (größtenteils) rostbraun. “ Liebe Sabine, leider ließ die Witterung der letzten Wochen kaum noch neue Funde zu. Nur eine einzige Wintereule konnte ich entdecken,eine C. vaccinii.Zwar eine mit grauen Flügeln,ich hoffte schon auf C.ligula,aber die Leibfarbe und auch die Flügelform passte nicht. Hier bei…

  • Zitat von Natürlich: „Dann fehlt jetzt noch der Bericht vom 4.Advent. “ Und der kommt jetzt.Zwei Tage fast Dauerregen und milde Temperaturen haben dem Pilzwachstum sehr gut getan. Viele Stämme sind von Pilzen überzogen. das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Die Gallerttränen findet man an vielen Laubholzstämmen,hier Ahorn,in Unmengen. das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Fast wäre ich dran vorbei gelaufen, Gemeiner Spaltblätling das-neue-naturforum.de/index…

  • Zitat von Uwe 58: „Der winzige gelbe Pilz kann ein Goldgelber Zitterling sein. Dafür spricht das Substrat (Laubholz), die Form und Farbe und auch die Jahreszeit. Mit dem Aussehen findet man in dieser Jahreszeit eigentlich nichts anderes auf Laubholz. “ Hallo Uwe, ich war noch mal dort und habe ihn aufgetaut und ein kleines Stück größer wieder gefunden.An gleich daneben liegenden Laubholzästen fand ich noch weitere Exemplare in unterschiedlichen Wachtumsstadien. Zitat von Sabine Flechtmann: „Eine…

  • Zitat von thorben96: „Um dich abzusichern, kannst du bei deiner unteren Naturschutzbehörde nachfragen. Ich glaube nicht das diese etwas dagegen haben, wenn du einen Beleg oder mehrere Belege von dem möglicherweise Erstfund für eine Untersuchung aufbewahrst. Falls sie es erlauben, dann kannst du auch nachfragen ob du bei anderen Pilzfunden ebenso verfahren darfst. Egal wie die Antwort ausfällt, dann bist du zumindest auf der sicheren Seite. “ Hallo Thorben, vielen Dank für deine ausführlichen Erl…

  • Zitat von thorben96: „Hast du von der Torrubiella cf. arachnophila einen oder mehrere Belege ? “ Hallo Thorben, falls du meinen Beitrag "Spinnenfresser" noch nicht gelesen haben solltest: das-neue-naturforum.de/index.p…torrubiella-arachnophila/ Bitte Antwort 12 von Peter und Antwort 13 von mir lesen.Von deinem Beitrag hier im Forum habe ich dort auch einen Link eingesetzt,weil mein Fund mit deinen verpilzten Insekten zumindest thematisch ganz gut zusammen passt. Mit dem Beleg ist das so eine Sac…

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „ich komme da nicht weiter, weder mit dem Zitterling noch mit dem Porling. “ Liebe Sabine, ich dachte mir schon,das die Bestimmung schwierig werden könnte,ganz herzlichen Dank für deine nochmaligen Bemühungen. Falls ich am Wochenende am Fundort vorbei kommen sollte,werde ich vom Zitterling einige weitere Aufnahmen machen.Er sollte mittlerweile aufgetaut und somit besser erkennbar sein. Zitat von Uwe 58: „Wie war der Geruch bei dem Porling? Wurzelschwamm riecht für mi…

  • Liebe Sabine, vielen Dank für deine ausführliche Antwort und den Bestimmungshilfen. Zitat von Sabine Flechtmann: „Ein Hörnling dürfte das nicht sein, die haben eine eher schlanke Form ohne "Riefen". Mich zieht es eher zum Goldgelben Zitterpilz (Tremella mesenterica). Diese Art parasitiert aber auf Myzel von Rindenzystidenpilzen, “ Zitat von Sabine Flechtmann: „Eine ähnliche Art wäre noch der Gelbe Schichtpilz-Zitterling (Tremella aurantia), der aber auf Stereum-Arten parasitiert: “ Damit wirst d…

  • Hallo Wiltrud und Werner, danke für eure Antworten. Zitat von Werner von dr Alb ra: „Hat den der Hörnling die Kraft die Rinde aufzudrücken ? “ Wenn die Rinde feucht und damit weich sowie schon etwas alt ist,sollte das kein Problem sein. Zitat von Werner von dr Alb ra: „Ich komme nicht umhin meinen 0-Likes-Vorsatz etwas aufzuweichen. “ Zitat von Natürlich: „,doch gebs zu,Rohdiamanten wären dir noch lieber. “ Ja schon,da werde ich aber doch an anderen Stellen suchen müssen. Zitat von Natürlich: „D…

  • Gummidelphin und Winterinsekten

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner von dr Alb ra: „Leider ist die komplette Szene mittlerweile abgetropft. “ Hallo Werner, das ist sehr bedauerlich aber nicht mehr zu ändern.Oder doch: Wenn der Schnee wieder weg ist,müsste der Tropfen doch zu finden sein? Zitat von Werner von dr Alb ra: „Den kennen wir vom letzten Winter ,den Schneefloh .(geraynoxt) “ Du kennst ihn,ich suche noch! Sehr schöne Aufnahmen,ganz besonders das erste Foto. Zur Bestimmung der anderen Tiere kann ich leider nichts beitragen.

  • Hallo, hier einige Pilzfunde vom 3.Advent. Sie waren knochenhart gefroren aber zumindest im Flußtal war nicht überall eine dicke Schneedecke.Und so konnte ich wieder einige fotografieren. 1. Doppelstöcker auf Ahorn,meine Vermutung: Buckeltramete das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f 2. Ein rundliches Gebilde auf Birke.(Aufnahme von oben) das-neue-naturforum.de/index.p…acd5d6b3e55c7ed0d9316720f Und von der Seite. das-neue…

  • an trüben Tagen

    Moosfreund - - Natur

    Beitrag

    Hallo Werner, gerade wenn es so trüb ist,tauchen oft unvermutet Dinge auf,die man sonst wahrscheinlich übersehen hätte. Urvogel und Buchenrobbe,welch hochinteressante Funde! Und hoffentlich kommt mal die Sonne wieder etwas öfter heraus,ich warte schon ungeduldig auf weitere Makroaufnahmen von den Kirschbaumharztropfentierchen.

  • Zitat von Uwe 58: „Samtfußrüblinge sind richtig. Man unterscheidet dort mrhrere Arten, die aber alle essbar sind. Immer auf ringlosen, samtigen Stiel achten. Sporenpulver weiß (bei Gifthäublingen rostbraun) “ Hallo Uwe, vielen Dank für die Bestimmungen meiner Pilze.Und das es mehrere Arten Samtfußrüblinge gibt,wusste ich bisher noch nicht,danke auch für diesen Hinweis. Zitat von Sabine Flechtmann: „Ob wir das hier gebacken kriegen...? “ Liebe Sabine, das habe ich auch nicht erwartet,sonst hätte …

  • Liebe Sabine, herzlichen Glückwunsch zum seltenen Pilzfund.Auch wenn sicherlich viel Geduld nötig war,so ist der Ausgang doch mehr als erfreulich.Ich kann mir gut vorstellen,wie sehr du dich gefreut und mit den Adventskerzen um die Wette gestrahlt hast.