Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frühlingsgefühle...

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Dirk, man spürt förmlich die schon etwas wärmende Sonne auf den Bildern, diese klare Luft und das helle Licht hast du herrlich eingefangen. Mich faszinieren die Wolken ganz besonders.

  • Richtig, Lothar, da gibt es einige Arten. Fresswerkzeuge würde ich da als Bezeichnung allerdings nicht wählen. Die Urmotten (Micropterigidae) fressen noch an Pollen, weshalb sie streng genommen keine Falter sind, aber von den Schmetterlingsleuten mit bearbeitet werden. Es gibt etliche Arten, die als Imagines keine Nahrung aufnehmen und deshalb keine Saugrüssel haben.

  • Frühlingsgefühle

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Sabine II, ja, da kommen Frühlingsgefühle auf. Auch wenn es sich gut anfühlt: aber gefühlt viel zu zeitig, eigentlich müsste es sich noch einigermaßen winterlich anfühlen. Hoffentlich wird es dieses Jahr nicht wieder so schweineheiß wie letztes Jahr.

  • Ja, Martin, hast du bereits (mit Bild) geschrieben.

  • Die Ersten

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Uwe, ach die schöne Conistra rubiginosa! Die habe ich überhaupt erst ein einziges Mal gesehen.

  • Liebe Naturfreunde, so früh wie dieses Jahr waren die Zitronen (gefühlt) noch nie unterwegs. Schon am letzten Freitag wurde im Verein die Sichtung von 5 Exemplaren gemeldet, ich selbst habe heute 3 Stück gesehen und einen fotografieren können. Zitronenfalter - Gonepteryx rhamni das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Liebe Sabine II, Zitat von Natura: „Tagung abhalten und mit Einbindung der Landwirte ein Konzept entwickeln, wie der Lebensraum der Insekten erhalten und erweitert werden kann, um sie zu retten. “ man muss alles versuchen, auch wenn die Skepsis sagt, dass es schon nach 12 ist. Dann geht es heute weiter. Schnaken - Tipula cf. submarmorata 06.05.2018, Hamburg, NSG Höltigbaum am Rande eines Feuchtgebiets. Größe des Weibchens: 25 mm das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a das-neue-n…

  • Lieber Stefan, ich halte das für die Raupe von Eilema lurideola, Grauleib-Flechtenbärchen: lepiforum.de/lepiwiki.pl?Eilema_Lurideola das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Bild 5 Orchideen am Wegesrand das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Liebe Sabine II, leider wird diese Serie nicht so lang wie in den vergangenen Jahren. Der Insektenschwund macht sich allenthalben bemerkbar. Und hier ein Bild für "dat Rosmarie": Garten-Bänderschnecke - Cepaea hortensis 17.04.2018, Schleswig-Holstein das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • 15.02.2019 Seit Freitag ist wunderbar frühlingshaft, und die Tagestemperaturen erreichten 15 Grad. Am Licht: Schneespanner - Phigalia pilosaria Kopf - Apex 28 mm das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a Heidelbeer-Wintereule - Conistra vaccinii Kopf - Apex 18 mm, glänzt stark unter Lichteinwirkung das-neue-natur…

  • Nachtfalterfunde 2018

    Sabine Flechtmann - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Lieber Uwe, via handy. Deine nachtaufnahmen sind wieder allererste Sahne. Glückwünsche zum Ordesband und zum Goldafter. Die vermeintliche a) Netzeule ist eine b) Tholera decimalis. Nierwnmakel bei a) halbmondförmig nach unten gebogen, bei b) zum Hinterrand der Vorderflügel mit einem Dreieck, das zur Flügelwurzel zeigt; dieses Dreieck wurd von weisser Ader durchschnitten. Hab ich irgendwann hier mal in ein Foto eingezeichnet.

  • Liebe Rosmarie, diese Schilderung ist so typisch für dich! Dein Mitleid finde ich phänomenal sympathisch, und ich hoffe mit dir, dass du das Kerlchen retten konntest.

  • PROJEKT 2017 , 2018, 2019

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Birgit, Zitat von Darwin99: „Projekt 2019 ist gestartet. Wenn alles klappt bald mit Lichtanlage. Aktueller Stand 7 Arten. “ mit Lichtanlage lese ich mit Erstaunen. Ich glaube, die Falterbegeisterung hat dich total gepackt, gut so ! Jetzt schon 7 Arten? Das ist Neid erweckend.

  • Liebe Sabine II ( @Natura ), ach das tut mir wirklich leid, dass es dir nicht so gut geht! Fühl dich mal gedrückt, ich wünsche dir sehr, dass für dich eine bessere Zeit kommt. liebe Rosmarie, stimmt, ich habe auch noch nie darüber nachgedacht, ob das Gift der mit Gift jagenden Tiere für sie selbst ungefährlich ist. Manchmal braucht man dafür einen speziellen Anlass, sich über Dinge Gedanken zu machen. Freut mich, dass du diese Beobachtung spannend findest. Mich hat es auch fasziniert, du glaubst…

  • Bild 4 Einfach ein Paradies für unsere Insekten! das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Liebe Naturfreunde, alle Jahre wieder... die Serie mit den Paaren, die für Nachwuchs sorgen, geht nun ins 10. Jahr. Erdkröte - Bufo bufo 09.04.2018, Norderstedter Stadtpark das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Liebe Sabine II, danke für deinen ausführlichen Kommentar, und selbstverständlich darfst du immer alles anmerken. Das mit dem Hintergrund stimmt. Die Wespe ist ja zwischendurch weggeflogen. Ich hatte die Weißdorneule auf einem Stein geparkt in der Hoffnung, dass sie wieder agil werden würde. Es war aber das einzige Foto, auf dem man richtig gut sieht, wie sie die Hinterflügel völlig unnormal unter die Vorderflügel geschoben hatte. Du dürftest mit deiner Vermutung recht haben, dass alle Giftnutze…

  • Liebe Naturfreunde, dieser Dauerfaden für 2018 ersetzt den Blog "Auf Flügeln durchs Jahr". Ein normaler Faden ist irgendwie auch übersichtlicher als ein Blog, finde ich jedenfalls. Wie auch immer, die neue Saison hat schon begonnen! Bei strahlendem Sonnenschein und zwitschernden Vögeln dachte ich, ich gehe mal zum Garagenhof, vielleicht sitzt da ja schon etwas. In über zwei Metern Höhe waren es sogar zwei Schneespanner - Phigalia pilosaria das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a…

  • Liebe Naturfreunde, alle Jahre wieder ist festzustellen, dass mir viel weniger Prädatorenbilder vor die Linse kommen als Paarungsfotos. Und deshalb ist das Foto für heute auch schon wieder das letzte für 2018. Deutsche Wespe - Vespula germanica vs Eulenraupe 12.10.2018, Salzburger Land das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Lieber Uwe, für den Gelbstieligen Nitrathelmling (Mycena flavipes) wäre es auch ein bisschen früh im Jahr.

  • Moin zusammen, da habe ich noch eine feine Seite gefunden: vogelfedern.de/ Den Link habe ich auch in die Linksammlung eingefügt.

  • Bild 3 Natternkopf-Flur am Wegesrand das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Bild 2 Straßenbegleitgrün - so vorbildlich findet man das nur selten das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Dankeschön, liebe Wiltrud und auch dir, Sigurd! Ja, um das Eulchen tat es mir auch leid. Ach, dass sich Spinnen Falter geholt haben, das habe ich in Österreich auch mehrfach beobachtet. Ich fühlte mich oftmals ein bißchen schuldig, weil eben oft der Falter durch mein Zutun gerade dort war, wo er zur Beute werden konnte. Aber andererseits, alle wollen leben und oft genug auf Kosten anderer. Auch das ist ein Stück Natur, auch wenn wir das anders empfinden. Aber ich habe gerade nochmal über die Wes…

  • Die Ersten

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Wiltrud, was, schon die ersten Bienen, ihr seid dem Norden voraus! Auch hier veranstalten die Vögel laute Konzerte, und es duftet nach Frühling (die Bauern sind mal wieder mit dem Güllewagen unterweges gewesen).

  • Hallo Burkhard, na wunderbar ! Endlich wieder Rasen ohne störende Bäume, die nur blödes Obst abwerfen, das keiner haben will... Die Vorstellung von Schönheit hat sich offenbar stark gewandelt, das beobachte ich in Österreich auch. Zygaena carniolica ist mir leider noch nicht begegnet, aber mir wurde von einer Population aus dem Raum südlich von Hildesheim (bei Einbeck??) berichtet, welches zumindest 2018 noch existiert hat. Ich muss mich mal informieren, wir sind dieses Jahr wieder im Solling, d…

  • Lieber Uwe, allzuviel kommt leider nicht mehr - oder glücklicherweise, je nach Sichtweise. (Deutsche) Wespe - Vespula cf. germanica vs Weißdorneule - Allophyes oxyacanthae 22.09.2018, Salzburger Land Es war eigentlich ein Fototermin für die Weißdorneule. Schneller als ich gucken oder gar reagieren konnte, kam eine Wespe (vermutlich Deutsche Wespe) angeflogen und biß die Eule in den Kopf und danach mehrfach in den Brustbereich. das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a das-neue-nat…

  • Bild 1 Besitzergreifung das-neue-naturforum.de/index.p…1d14edfe776a518a056a9102a

  • Das Siegerbild / die Siegerbilder Platzhalter für Siegerbild

  • Platzhalter für die Umfrage

  • Lieber Uwe, @Moosfreund, danke für diese netten Worte! Einprägsam formulierte Bestimmungsmerkmale helfen vielleicht weiter als viele Worte der Beschreibung einzelner Merkmale. Und das funktioniert tatsächlich. Im Verein hatte ich gerade den Namen der Seladoneule (Moma alpium) nicht parat und sagte, ok die "Eule mit dem Brandenburger Tor im Analwinkel", und unser Sektionsleiter wusste sofort, welche ich meinte.

  • Lieber Uwe, oh mann, Boloria aquilonaris (Hochmoor-Perlmuttfalter), ein tolles Tier, das sich mir noch nicht vorgestellt hat.

  • Lieber Uwe, Zitat von Sabine Flechtmann: „Bei den Helmlingen kommt im Winter und bei den dunklen Hüten (zumindest die rechts im Hintergrund sind schön dunkel) kaum etwas anderes als der Winter-Helmling Mycena tintinnabulum in Frage. “ übersehen oder nicht einverstanden?

  • Lieber Uwe und Kathrin, Kathrins Argumentation zu Euphyia unanagulata konnte ich mich gut anschließen, die fehlende Basalbinde habe ich schlicht übersehen und war mit den anderen Merkmalen zu sehr beschäftigt. Die Antwort im Lepiforum hatte ich auch schon gesehen, aber hier zum Antworten auch noch keine Zeit gehabt. Schön jedenfalls, dass das geklärt werden konnte.

  • Liebe Kathrin, Lobesia botrana kenne ich nicht aus eigener Anschauung, aber Flugzeit und die Variabilität der Imagines finde ich gut passend.

  • Guten Abend, Burkhard, nach einem Tag Oma-Sitting hier hereingeschaut freut es mich zum einen, dass du mit der Geometride dich doch weiter aus der Schweigeecke herauswagst, zum anderen, dass Kathrin dir schon so kompetent helfen konnte. Die Trennung der Genera Scopula und Idaea bekomme ich auch meist nur aus dem Bauch heraus hin - es macht meist die gefühlte Gesamtheit der Merkmale. Zitat von burki: „(OK, Widderchen gehen noch, zumindest die, die wir hier haben bzw. hatten) “ Oha, und die Widder…

  • Liebe Naturfreunde, die Stichwahl zum Jahressieger im Fotowettbewerb 2018 ist beendet.

  • Grüß dich, Burkhard, @burki Zitat von burki: „Das Insektensterben (dies müsste Frau Flechtmann doch sehr betroffen machen, da es u.a. auch die Tag- und Nachtfalter in einem nie gekannten Ausmaße betrifft und welches ich selber hier erlebe), das große Vogelsterben mit 60% weniger Wiesenvögeln in den letzten Jahren, die Plastikmüll-Problematik der Flüsse und Meere, an denen täglich zigtausende Vögel und andere Meerestiere sterben und und und: Wieso spielt das hier in diesem Forum eigentlich so gut…