Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Letzten

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, eine schöne Idee diese Bilderserie. allerdings hoffe ich dennoch das auch der nahende Winter noch etwas sehenswertes in der Natur zu bieten hat. Liebe Grüße Frank

  • Highlights von der Munich- Mineral-Show

    Hufra64 - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Norbert, also einige der Ausstellungsstücke beeindrucken mich doch etwas mehr als die Edelsteinkönigin. Aber vielleicht werde ich auch nur langsam alt Wenn ich Zeit hätte und dort nicht so viel Gedränge wäre könnte ich mir durchaus auch mal so eine Ausstellung antun. Zitat von Mineralienfreund: „Zvyagintsevit “ Einfach so aussprechen wie es geschrieben wird. Ist doch easy und versteht garantiert jeder. Gibt es eigentlich irgendwo im Internet ein Video in dem gezeigt wird wie man einen Knot…

  • baummarder mit handicap

    Hufra64 - - Säugetiere (Mammalia)

    Beitrag

    Liebe Wannabee, wenn ich die Bilder so betrachte denke ich das Du unter überzogenen Qualitätsansprüchen leidest. Ich würde mich von schreiben wenn ich solche Bilder zu Stande brächte. Liebe Grüße Frank

  • Borkenkäfer

    Hufra64 - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Hallo Sabine II, ergänzend zu den Worten von Peter und Klaas möchte ich anfügen das es sich nicht nur um Monokulturen handelt sondern diese möglicherweise auch noch auf ungeeignetem Gebiet angepflanzt wurde. Ergebnis einer solchen Forstwirtschaft sind dann öfters Borkenkäfer oder Windwurf. Allerdings sollte man den Förstern oder Waldbesitzern zu Gute halten das in der Forstwirtschaft ja in sehr langen Zeiträumen geplant werden muss. Bei Fichte wird eine Umtriebszeit von 80 - 120 Jahren angegeben…

  • Untergangsstimmung !

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Werner und Markus, also so infernalisch habe ich das noch nicht geknipst. Wobei ich schon sagen muss das ich schönere Sonnenuntergänge gesehen als fotografiert habe. Also gebe ich diesbezüglich die Hoffnung nicht auf. Viele Grüße Frank

  • was hilft dem Steinkrebs ?

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Werner, werde ich bei Gelegenheit machen aber der Graben ist ganz sicher total ausgetrocknet. Der hat schon in regnerischen Sommern seine Probleme mit dem Wasserstand. Dieses Jahr ist der sicherlich schon seit Wochen trocken. Wenn dafür nicht die Trockenheit gesorgt hat dann mit Sicherheit die übertriebene Wasserentnahme. In dem Gebiet gibt es weitere Probleme da es sich um von Menschen genutztes Land ( sogenanntes Grabeland ) handelt. Teils verwildern die Grundstücke und werden von der Na…

  • Unbekannter Ort

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Markus, also wenn man weiß um was es sich handelt erkennt man schon um was es sich handelt. Hätte ich so etwas am Rhein zwischen Kieselsteinen gesehen hätte ich lediglich einen etwas seltsamen Kieselstein vermutet und wäre weiter gegangen. da gehört ein geschulter Blick dazu so etwas auf Anhieb zu erkennen. Bei uns in der Gegend könnte sich ein Blick auf einen frisch gepflügten Acker ebenfalls lohnen. Dort wurden schon öfters Relikte aus der Römerzeit gefunden. Ich selbst hatte allerdings …

  • Eindrücke aus der Nordeifel

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, und wenn es in der Ferne noch so schön ist freuen sich die meisten Menschen doch immer wieder wenn sie zurück in die Heimat kommen. Wenn ich den Haardtrand sehe und die Weinberge weiß ich auch das ich wieder zu Hause bin. Die geriffelte Schnecke finde ich auch interessant. Auf den ersten Blick erinnert die mich an einen Ammoniten, also einen fossilen Kopffüßer. Dann wäre das Gehäuse allerdings versteinert, müsste also gefüllt und recht schwer sein. Auch kenne ich Ammoniten nur sy…

  • Baumpilze

    Hufra64 - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Hallo Wiltrud, einen ähnlichen Baumstamm hatte ich vor Jahren auch einmal gefunden und war überrascht wie viele verschiedene Pilze sich an diesem gütlich taten. Von daher kann ich deine Freude sehr gut verstehen. Und ganz besonders gut gefällt mir die Pilzgesellschaft auf dem 2.Bild. Viele Grüße Frank

  • was hilft dem Steinkrebs ?

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Werner, bei uns in der ecke kenne ich nur einen winzigen Graben in dem Steinkrebse vorkommen. Bzw vorkamen. Leider ist dieser Graben sehr wohl von der Trockenheit betroffen und trocknet auch in normalen Jahren mal fast aus. Tagsüber sind an dem Graben öfters Menschen unterwegs aber Nachts sicherlich nicht. Keine Ahnung ob es dort Waschbären gibt aber der immer wieder versiegende Wasserstand ist ganz sicher ungünstig für den Steinkrebs. Viele Grüße Frank

  • Hallo Werner, also ich würde ja eher ein Gemälde vermuten. Dann würde das Originalbild sicherlich in einem Museum hängen. Schau doch mal dort nach ob Du es wieder findest. Viele Grüße Frank

  • Wasndas?

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Annette, also ich bin mir ganz sicher. Absolut sicher sogar. Das ich absolut keine Ahnung habe was für eine Pflanze Du uns zeigst. viele Grüße Frank

  • Eindrücke aus der Nordeifel

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, wunderbare Eindrücke aus dieser sehr schönen Gegend zeigst Du uns. Diese Landschaft und ganz besonders auch in der nebeligen Stimmung hätte mir auch sehr gut gefallen. Dazu noch die Kraniche und die Süntelbuche. Einfach Toll. Herzlichen dank fürs zeigen und viele Grüße Frank

  • Unbekannter Ort

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Tigerface: „Unsere Politiker und nachdenken - das Eine schliesst das Andere aus “ Unsere Politiker wollen doch immer nur unser bestes. Und wie sie das bekommen, darüber denken sie ständig nach. Und was ist mit dem Weihnachtsmann ? Jetzt sage bitte nicht das er krank ist und dieses Jahr nicht zu mir kommen kann. @Waldgänger: Also ein Fund aus der Steinzeit oder ein Mammutzahn ( wie eine Spaziergängerin ) hätte mir auch besser gefallen als ein paar Tomaten. @Rosmarie: und ich hab noch ni…

  • Mineralogische Raritäten

    Hufra64 - - Mineralien

    Beitrag

    Zitat von Mineralienfreund: „Aber dass die dann Heilkräfte haben sollen gefällt mir ganz und gar nicht. “ Zumindest haben Heilsteine im allgemeinen keine schädlichen Nebenwirkungen wenn sie nicht gerade verschluckt werden. Ein Placeboeffekt könnte sogar durchaus etwas helfen. Voraussetzung ist natürlich das durch die Behandlung mit den Steinen keine notwendigen medizinischen Behandlungen oder Medikamente ersetzt werden sollen. Mir würden Heilsteine vermutlich nicht helfen da ich nicht an deren W…

  • Alm 2018 querbeet

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Sabine, also die Schmierläuse und die Wanzeneier überhaupt zu entdecken ist ja schon eine Meisterleistung. Die dann noch so gut abzulichten toppt das dann allerdings noch. Leider öffnen sich die ersten 8 Bilder bei mir nicht. Erst ab der Schwebfliegenlarve klappt das. Wenn ich die ersten Bilder anklicke bekommen ich die Meldung ungültiger Link. Liebe Grüße Frank

  • Unbekannter Ort

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Tigerface: „Die Rheinschiffe fahren aktuell mit max. 1/3 Ladung! “ Inzwischen ist der Rhein noch einmal etwas gesunken ( Pegel Maxau aktuell 3,10 Meter ) und neben den Auswirkungen auf die Natur gibt es auch Auswirkungen auf die Wirtschaft. Habe heute gesagt bekommen das die Heizölhändler in der Region Schwierigkeiten haben ihre Kunden zu beliefern. Wartezeiten von 4 Wochen und ein Preisunterschied von 20 Cent/Liter im Vergleich zu Deutschland zu Norddeutschland wurden mir genannt. Die…

  • Hallo Annette, da die Kröten nachtaktiv sind und sich auch da ruhig und unauffällig verhalten bemerkt man die nicht so leicht. Ein Wassergraben hält keine Kröte auf und ein Gewässer brauchen die Tiere nur für die Vermehrung. Deshalb gehen die im Frühjahr auf Wanderschaft und legen dafür schon weitere Wege zurück. Viele Grüße Frank

  • Ein ganz besonderer Fels mit seinem Geheimnis

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Liebe Sabine, ja da stand so einiges. Aber keine Angst die Berge rennen nicht weg. @Astrid: Dann befürchte ich das die Felsen in eurer Gegend auch nicht die richtige ( nämlich rote ) Farbe haben. Damit Du siehst wie sich das gehört hier noch ein paar Bilder von dem Weg zwischen Heiden- und Schlüsselfels Solche Wege gehe ich besonders gerne. das-neue-naturforum.de/index.p…446700fd0a9a52ff0b0e021d3 Hier sieht man schon des es rechts und links des Weges bergab geht. das-neue-naturforum.de/index.p…4…

  • Hallo Annette, wie andere bereits geschrieben haben ist das eine Erdkröte. Bei der Größe vermutlich ein Weibchen. Ein Garten als Lebensraum ist bei denen nicht ungewöhnlich und der Latschgang sogar typisch. Die Färbung bei den Erdkröten kann durchaus unterschiedlich ausfallen. Das ist also alles im grünen Bereich. Viele Grüße Frank

  • Ein ganz besonderer Fels mit seinem Geheimnis

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Vielen dank für eure antworten und Likes @Werner: In unseren Wäldern finden sich viele Zeugen aus der Vergangenheit. Ob das nun Spuren von Römern, Kelten, Burgen aus dem Mittelalter oder Bunkerreste des Westwalls sind. Solche Orte laden förmlich dazu ein sich etwas mit den damaligen Zeiten und den Lebensumständen der damaligen Menschen zu beschäftigen. In die Kammern hätten allerdings nur ganz wenige Menschen gepasst. Der Hauptgrund für die Schaffung dieser Kammern dürfte das nicht gewesen sein.…

  • Brackwespen - von Made bis Imago

    Hufra64 - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Also Werner, ich würde mal sagen das an Dir ein Forscher verloren gegangen ist. Auf jeden fall mal wieder sehr schon und lehrreich gemacht. Viele Grüße Frank

  • Ein ganz besonderer Fels mit seinem Geheimnis

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Naturfreunde, heute möchte ich euch einmal etwas zeigen was zwar nur wenig mit Natur zu tun hat aber dennoch einige von euch interessieren könnte. Davon abgesehen das er eine schöne Aussicht bietet und über schöne wenn auch steile Pfade zu erreichen ist birgt dieser Fels ein kleines Geheimnis welches die Wissenschaftler bis heute nicht aufklären konnten. Wenn ihr mögt könnt ihr mich sozusagen virtuell bei meinem Besuch dieses Ortes begleiten. Diese Infotafel ist unterhalb der Kammern am Fe…

  • Spaziergang am Regen

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Norbert, ja so eine Wanderung an einem Fluss oder Bach entlang hat schon einen ganz eigenen Reiz. So etwas gefällt mir auch immer wieder, selbst wenn es mit einem Bieber noch nicht geklappt hat. Und das letzte Bild ist schon ein strakes Stück. Viele Grüße Frank

  • Südpfalz - ein Erlebnis!

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Sigurd, ehrlich gesagt bin ich ganz baff bei deinen Funden. ich habe bei uns noch nie eine Wildkatze entdecken können obwohl es die im Bienwald und auch im Pfälzerwald verhältnismäßig häufig gibt. Da bin ich ja mal echt gespannt was ihr sonst noch so entdeckt habt. Viele Grüße Frank

  • Unbekannter Ort

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Herzlichen Dank für eure netten Worte. @Rosmarie: Die Bilder sind ja bei Maxau entstanden. Gut möglich das wir an der selben Stelle waren. Und die Tomaten habe ich nicht probiert auch wenn ich vermute das die durchaus essbar wären. Bernd hat in der ersten Antwort einen lesenswerten Artikel zu solchen Tomaten verlinkt. Und mein Spuren lesen ist eher ein Spuren raten. @Annette: Die Tomaten sollten eigentlich essbar sein. Schließlich wird das Wasser im Rhein gut überwacht und die im Rhein gefangene…

  • Unbekannter Ort

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Rätselfreunde, anscheinend gibt es keine Einwände gegen Bernds Vermutung ich würde in einem Flussbett herum laufen und Tomaten knipsen. Es war zwar nicht die Elbe sondern der Rhein aber mir ging es ja hauptsächlich darum ob ihr erkennt das ich mich in einem Flussbett befinde wo normalerweise keine Tomaten wachsen sollten sondern Fische herum schwimmen. Damit: Herzlichen Glückwunsch Bernd. Zitat von Sabine Flechtmann: „Die Pflanze auf dem zweiten Foto müssten Dornige Gänsedisteln (Sonchus a…

  • Unbekannter Ort

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Tja meine lieben Rätselfreunde, ich habe mal wieder vergessen wo ich diese Fotos geschossen habe. ich weiß nur noch das es die letzten Tage gemacht wurde. Und vermutlich gibt es eine kleine Gemeinheit bei den Bildern. das-neue-naturforum.de/index.p…446700fd0a9a52ff0b0e021d3 das-neue-naturforum.de/index.p…446700fd0a9a52ff0b0e021d3 Mal sehen ob jemand von euch so eine Ahnung hat wo ich mich rum treibe. Viele Grüße Frank

  • www

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Ja Werner, zum basteln nimmt man die andere Achse. Also senkrecht zur natürlichen Nahtstelle. Allerdings ist auf jeden fall Nuss in der Schale. Hast Du die schon probiert ? Meiner Meinung nach lohnt der Aufwand nicht so recht das Ergebnis. Da knacke ich doch lieber eine Kokosnuss. Das ist effektiver. Und ja ich meinte das entfernen von jeglichen Anhaftungen an der Schale. So das diese blitzeblank aussieht. Bei meinen letztjährigen versuchen mit einweichen und abbürsten war das eine rechte Sauere…

  • Nördliche Weinstraße und Schneckental

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, das die SÜW nicht getoppt werden kann würde ich nicht unbedingt sagen. Es gibt überall schöne Ecken und Schönheit entsteht bekanntlich im Auge des Betrachters. Der Tipp von Tigerface ist sehr gut wenn man den einen Schraubstock hat. Mit etwas Gefühl und Übung geht das aber auch mit einem Hammer und einer harten Unterlage. Man muss nur etwas aufpassen das nicht die Finger im Weg sind Viele Grüße Frank

  • Nördliche Weinstraße und Schneckental

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, sehr schöne Eindrücke. Bis auf die Speierlinge kommt mir alles sehr bekannt vor. Die Mandeln die ich bisher bei uns probiert habe waren zwar nicht bitter aber es handelt sich auch bei denen um solche mit rosa Blüten. Viele Grüße von der südlichen Weinstraße Frank

  • www

    Hufra64 - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Werner, das es sich bei den Funden von deinem Sohn um die Schwarznuss handelt hast Du ja schon selbst erkannt. Letzte Sicherheit würde ein aufsägen der Nuss bringen. Ferner würde ich Dich bitten mal kurz ein einfaches, schnelles und sauberes Verfahren zur gründlichen Reinigung der Nüsse zu erfinden. Ich habe nämlich auch ein paar Nüsse zu Hause rum liegen und möchte mir und ungerne die Finger schwärzen. Zur echten Walnuss kann ich anmerken das es die bei uns recht häufig gibt. Teils als Ei…

  • Meine Beobachtungen 2018

    Hufra64 - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Hallo Silke. so wie es aussieht hatten nicht nur die Schwäne ihren Spaß an dem Badetag. Ich finde es immer wieder beeindrucken wenn Wasservögel starten oder landen. Und je größer der Vogel desto sehenswerte. Viele Grüße Frank

  • Durch das Steinerne Meer...

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Norbert, eindeutig ein sehenswertes Gebiet. Und sehr anschaulich gezeigt. Viele Grüße Frank

  • die Höhle im Wald ...

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Werner, solche Höhlen hat es in meiner Ecke leider nicht. Wenn es bei uns mal mehr als 1 Meter in den Fels geht heißt das dann schon Höhle und es gibt gleich ne Sage von Drachen oder Bären die da drinnen hausen. Viele Grüße Frank

  • Weinstein

    Hufra64 - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Sabine, echt genial das Stück. So habe ich das noch nie gesehen. Dafür das es Schwierigkeiten beim knipsen gemacht hat sind die Bilder aber sehr gut geworden finde ich. Viele Grüße Frank

  • Die Froschrettung

    Hufra64 - - Amphibien (Lissamphibia)

    Beitrag

    Hallo Zusammen, für solche Parasiten muss man nicht unbedingt nach Afrika. Ich würde mal sagen die einheimische Krötengoldfliege (Lucilia bufonivora) ist auch nicht viel netter zu den Fröschen oder Kröten. Und ich schätze das es da durchaus noch mehr unangenehme Viecher gibt. Viele Grüße Frank

  • Wem es zu warm wird ...

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Astrid und Sabine, vielen Dank für eure Antworten und den anderen für die Likes. @Astrid: Wer hoch hinaus will kann auch tief fallen. Dank angeborener Höhenangst halte ich mich da vornehm zurück und bin doppelt vorsichtig wenn ich doch mal ein wenig klettere. Sandstein ist zwar ein recht weiches Gestein aber Du hast Recht. So richtig kuschelig ist der trotzdem nicht. Sabine: Der Fels ist nahe genug um mal kurz hinzufahren. Vom Parkplatz ist sind dann ca 2 km zu laufen. Die allerdings teils…

  • Hallo Sepp, schöne Falter und dazu sehr, sehr schön abgelichtet. Auf jeden fall ein gelungenes Come Back. Viele Grüße Frank

  • Wem es zu warm wird ...

    Hufra64 - - Natur

    Beitrag

    Hallo Naturfreunde, ab und zu schaue ich mir gerne auch mal einen Sonnenaufgang von einem Felsen aus an. Der Nachteil dabei ist das man sehr früh aufstehen, in den Wald fahren und dann noch einen Berg erklimmen muss. Eine Alternative wäre es schon die Nacht auf dem Felsen zu verbringen. Dann könnte man Sonnenuntergang und Sonnenaufgang beobachten ohne durch die Nacht latschen zu müssen.. Gut geeignet für so etwas sollte der schon vorgestellte kleine Hahnstein sein. Also bin ich am Samstag Abend …